Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

20
21
22

Neues Fachkräfteeinwanderungsgesetz senkt Hürden

Chance für Ingenieurbüros

05.04.2023 - Berlin

Neues Fachkräfteeinwanderungsgesetz senkt Hürden

Die Einwanderung mit der Blauen Karte wird einfacher. Statt einem Mindestgehalt von 45.500 Euro ist nun ein Gehalt von 39.682 Euro ausreichend. Mit der Reduzierung um 5.000 Euro verringert sich das Investitionsrisiko für mittelständische Planungsbüros merkbar. Das ist entscheidend, da den Einwanderern meist parallel zur Tätigkeit noch Baustandards und Sprachkenntnisse vermittelt werden müssen.

Die Änderung gilt zusätzlich für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger, die ihren Hochschulabschluss nicht mehr als drei Jahre vor der Beantragung der Blauen Karte in der EU erworben haben. Zudem wird die Bildungsmigration gestärkt, indem die Aufnahme eines Studiums in Deutschland noch attraktiver gemacht wird. So soll die Nebenbeschäftigung bei Studienaufenthalten erleichtert und bestimmte Verbote von Nebentätigkeiten, vor allem beim Sprachkursbesuch, aufgehoben werden.

Insgesamt stellen die Beschlüsse zur Stärkung der Fachkräfteeinwanderung eine wichtige Entwicklung dar, um zukünftig mehr qualifizierte Fachkräfte in Deutschland zu haben. Dazu erklärt Jörg Thiele, VBI-Präsident: „Der Fachkräftemangel in der Planungswirtschaft hemmt die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und das dürfen wir uns nicht erlauben. Deshalb ist das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz ein notwendiger Schritt, aber es löst nicht alle Herausforderungen.“

Die neuen Regelungen zur Blauen Karte EU sollen unter anderem zum 18. November 2023 in Kraft treten.

Wenn Sie internationale Fachkräfte gewinnen möchten, dann weist Ihnen der Quick-Check für Arbeitgeber von „Make it in Germany“ – dem Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland – konkret den Weg bei der Suche, Rekrutierung und Integration von im Ausland lebenden Fachkräften. Außerdem bietet der Leitfaden „Möglichkeiten der Fachkräfteeinwanderung – Was Arbeitgeber wissen müssen“  eine Übersicht relevanter Informationen.

Das Bundeskabinett hat am 29. März 2023 den Regierungsentwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung und eine Verordnung zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung beschlossen. Damit sind bessere Wege für eine qualifizierte Erwerbsmigration geschaffen, um die Fachkräftesicherung in Deutschland trotz des demografischen Wandels zukunftsfest auszurichten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Quelle: VBI, Foto: © doom.ko / AdobeStock


Auch interessant

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Welches Veranstaltungsformat wünschen Sie sich vorrangig?
Präsenzveranstaltungen
Onlineveranstaltungen
Keine Präferenz

Frühere Ergebnisse

Sustainable Bavaria

Sustainable Bavaria

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Gebäudeforum klimaneutral

Partner des Netzwerks „Gebäudeforum klimaneutral“

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München