Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

13
14
15
16
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

17

Vierte bundesweite Umfrage zu den Folgen der Corona-Pandemie

Bitte beteiligen Sie sich an dieser wichtigen Umfrage der Ingenieur- und Architektenkammern!

19.04.2021 - Berlin / München

Vierte bundesweite Umfrage zu den Folgen der Corona-Pandemie

Nach den erfolgreichen drei Kurz-Umfragen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr, startet jetzt die vierte Befragungsrunde. Mit den Ergebnissen der drei bisherigen Umfragen konnte eine solide Datenbasis geschaffen werden, die von der Politik dankend aufgegriffen wurde. Bitte beteiligen Sie sich bis zum 25. April 2021 an dieser wichtigen Online-Umfrage!

Auch das Jahr 2021 steht stark unter dem Einfluss der Corona-Pandemie und bestimmt weiterhin maßgeblich unseren (Arbeits-)Alltag. Um sowohl im berufspolitischen Rahmen als auch bei der Gestaltung eigener Angebote an die Kammermitglieder stets auf möglichst aktuelle Daten zur pandemiebedingten Situation des Berufsstandes zurückgreifen zu können, führen die Architekten- und Ingenieurkammern zum inzwischen vierten Mal eine gemeinsame bundesweite Befragung durch.

Bitte beteiligen Sie sich!

Wir möchten Sie daher bitten, sich an dieser Befragung erneut zu beteiligen. Die Beantwortung der Fragen wird ca. 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Sollte Ihr Büro mehrere Inhaber / Partner haben, stimmen Sie sich bitte untereinander ab, damit der Fragebogen für Ihr Büro nur einmal ausgefüllt wird.

Die Umfrage wird vom 19.04.2021 bis zum 25.04.2021 als Online-Befragung durchgeführt. Hier geht es zum Online-Fragebogen:

Die Angaben werden vollständig anonymisiert, per ssl-Verfahren verschlüsselt und ausschließlich zum Zwecke dieser Untersuchung verwendet.

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung!
Ihre Bayerische Ingenieurekammer-Bau


Auch interessant

Ergebnisse der dritten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Pandemie

Ergebnisse der dritten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Pandemie

Planerinnen und Planer erwarten coronabedingt einen Auftragsrückgang für 2021. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der Umfrage von Bundesingenieurkammer und Bundesarchitektenkammer unter 4.600 selbstständigen Kammermitgliedern zu den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie. 41% der Architektur- und Ingenieurbüros rechnen für 2021 mit Umsatzrückgängen. Jedes 5. Büro gibt bereits jetzt massive Probleme bis hin zu drohenden Liquiditätsproblemen an. 46% der Büroinhaber erhalten neue Aufträge, aber in geringerem Maße als üblich. 5% können zurzeit keine neuen Aufträge akquirieren.

 

Ergebnisse der zweiten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Pandemie

Ergebnisse der zweiten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Pandemie

Die Coronakrise trifft Ingenieurbüros bislang weniger hart als befürchtet. Dennoch gibt es keinen Grund zur Entwarnung. 58 Prozent der befragten Kammermitglieder spüren derzeit negative Folgen der Corona-Pandemie. 54 Prozent erwarten in den kommenden 12 Monaten einen Rückgang der Aufträge. Zu diesem Ergebnis kommt die zweite deutschlandweite Umfrage von Bundesingenieur- und Bundesarchitektenkammer.

 

Ergebnisse der ersten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Pandemie

Ergebnisse der ersten bundesweiten Umfrage von BIngK und BAK zu den Folgen der Corona-Epidemie

Die erste Umfrage der Bundesingenieurkammer und Bundesarchitektenkammer zu den Folgen der Corona-Pandemie wurde vom 06.04. bis zum 10.04.2020 als Online-Befragung durchgeführt. Danach verzeichnet bereits eine Mehrheit der Ingenieurbüros (75%) negative Auswirkungen der Corona-Epidemie. Ab dem 2. Halbjahr 2020 rechnen die mehr als 9.000 befragten Planerinnen und Planer mit einer weiteren deutlichen Verschlechterung der Lage und mit finanziellen Einbußen.

 

© Fotos: Bongkarn Thanyakij / Pexels.com; Free-Photos / Pixabay.com

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Welche Rahmenbedingungen wünschen Sie sich für Fortbildungen in der Corona-Pandemie?
Sofern erlaubt, bevorzuge ich Präsenzveranstaltungen
Präsenzveranstaltungen nur in kleineren Gruppen von bis zu 12 Personen
Ich bevorzuge Online-Seminare
Fortbildungen sind in der Pandemie kein Thema für mich

Frühere Ergebnisse

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

HOAI Info-Plattform

HOAI Info-Plattform

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München