Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

 
 
1
2
3
4
5
6
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
7
8
9
10
11
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

12
13
14
15
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

16

Notfall im Ingenieurbüro – Neue Checkliste

Rechtzeitig Regelungen für einen Notfall im Ingenieurbüro treffen

25.03.2020 - München

Notfall im Ingenieurbüro – Neue Checkliste

Um das eigene Ingenieurbüro vor ernsthaften Schäden oder existenzbedrohenden Verlusten im Falle von Krankheit, Unfall oder Tod des Inhabers zu schützen, sollten Regelungen für den Notfall getroffen werden. Dazu hat die Bayerische Ingenieurekammer-Bau jetzt eine Checkliste für ein Notfallhandbuch entwickelt, die kostenfrei zum Download erhältlich ist.

Bei der Erstellung des Notfallhandbuchs sollten Sie zunächst überlegen, welche Person/en Ihres Vertrauens geeignet sind, im Notfall Verantwortung für Ihr Ingenieurbüro zu übernehmen. Oft kann es dabei sinnvoll sein, einzelne Verantwortungsbereiche auf verschiedene Personen aufzuteilen. Für besonders wichtige Entscheidungen können Sie auch festlegen, dass diese nur zusammen von zwei Personen getroffen werden können, z.B. einem Familienangehörigen und einem Mitarbeiter.

Checkliste Notfallhandbuch

Für die Erstellung eines Notfallhandbuchs für Ihr Ingenieurbüro hat die Bayerische Ingenieurekammer-Bau eine neue Checkliste Notfallhandbuch erstellt.

Bitte beachten Sie, dass die Checkliste nicht abschließend sein kann und nicht jeder betrieblichen und privaten Situation gerecht werden kann. Insbesondere sollten die Regelungen des Notfallhandbuchs mit den privaten Verfügungen (Patientenverfügungen, Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten, Testament u.ä.) abgestimmt sein. Holen Sie deshalb auch den Rat eines Rechtsanwalts oder Notars ein.

Download

Checkliste Notfallhandbuch für Ingenieurbüros


Webinar: Vorsorge für den Notfall - Für Kammermitglieder kostenfrei!

25.03.2020 - 16:00 - 17:30 Uh

Webinar: Vorsorge für den Notfall

Zum Schutz des eigenen Ingenieurbüros während einer vorübergehenden oder dauerhaften Handlungsunfähigkeit oder beim Tod des Inhabers oder Geschäftsführers ist es wichtig, klare Regelungen für den Notfall zu treffen. Dazu empfiehlt es sich, ein Notfallhandbuch zu erstellen und regelmäßig zu aktualisieren. In dem für Kammermitglieder kostenfreien Webinar stellen unsere IngenieurreferentinDipl.-Ing. (FH) M.Eng. Irma Voswinkel und RA Robert Tille die neue Checkliste Notfallhandbuch vor und erläutern, worauf man dringend achten sollte.

 
Ingenieurreferentin Dipl.-Ing. (FH) M.Eng. Irma Voswinkel und RA Robert Tille

Ihre Referenten

  • RA Robert Tille
    RT Kanzlei für Recht und Steuer
  • Dipl.-Ing. (FH) M.Eng. Irma Voswinkel
    Bayerische Ingenieurekammer-Bau


Netzwerk „Notfall-Service“

Netzwerk „Notfall-Service“

Bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ist ein Netzwerk von Kammermitgliedern eingerichtet, die in Situationen, wie z.B. einer vorübergehenden oder dauerhaften Handlungsunfähigkeit oder dem Tod des Inhabers oder Geschäftsführers, in organisatorischen und fachlichen Fragen beraten können, um ernsthafte Schäden oder existenzbedrohende Verluste zu vermeiden. Die Mitglieder des Netzwerks „Notfall-Service“ sind entweder im Ruhestand oder haben ihre aktiven Tätigkeiten so weit reduziert, dass sie sich in ausreichendem Umfang der Beratertätigkeit widmen können. So wird eine unabhängige Beratung gewährleistet und eine Konkurrenzsituation zum Ratsuchenden um Aufträge etc. vermieden.

 

Interesse an der Mitarbeit im Netzwerk "Notfall-Service"?
Haben Sie in der aktiven Phase des Berufslebens Erfahrungen angesammelt, die Sie Ingenieurbüros in einer Notfallsituation durch pragmatische Hilfe zur Selbsthilfe zu Gute kommen lassen können?  Vielleicht könnten Sie sich deshalb vorstellen, im Netzwerk „Notfall-Service“ mitzuarbeiten. Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, steht Ihnen unsere Ingenieurreferentin Dipl.-Ing.(FH) M.Eng. Irma Voswinkel unter vswnklbykd oder 089 419434-29 für alle Fragen  zur Verfügung.


© Fotos: Skeeze / Pixabay.com und Love the Wind / Shutterstock.com; StockPhotoPro / Fotolia.de; Tobias Haase und RA Robert Tille; denissimagilov / Fotolia.de

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie alt ist die Mehrzahl der Mitarbeiter/innen Ihres Unternehmens?
Unter 30 Jahren
Zwischen 31-40 Jahren
Zwischen 41-50 Jahren
Zwischen 51-60 Jahren
Älter als 60 Jahre

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München