Wg. Coronavirus verschoben

Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

 
 
1
2
3
4
5
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
6
7

 

Wg. Coronavirus verschoben

8
9
10
11
12
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

13
14
15
16
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

17

Online-Umfragen zur elektronischen Vergabe und zu Dipl.-Ingenieur/innen (FH) über 50

Beteiligen Sie sich an den beiden wissenschaftlichen Umfragen!

06.03.2020 - Wuppertal / Vechta

Online-Umfragen zur elektronischen Vergabe und zu Dipl.-Ingenieur/innen (FH) über 50

Bei der Online-Umfrage der Bergischen Universität Wuppertal geht es um die Digitalisierung des Ausschreibungs- und Vergabeprozesses und die Nutzung der eVergabe. Bei der der Umfrage der Universität Vechta wird untersucht, inwieweit Dipl.-Ingenieur/innen (FH) ab dem 50. Lebensjahr ihre eigene berufliche Handlungskompetenz bisher entwickelten und weiter zu erhalten beabsichtigen.

Hier finden Sie weitere Informationen sowie die Links zur Teilnahme an den beiden Online-Umfrage:

Online-Umfrage zur Digitalisierung für den Ausschreibungs- und Vergabeprozess (eVergabe)

Die folgende Online-Umfrage der Bergischen Universität Wuppertal wird im Rahmen einer Bachelorarbeit mit dem Titel „Analyse digitaler Potentiale für den Ausschreibungs- und Vergabeprozess“ durchgeführt. Die Befragung richtet sich sowohl an die Vergabe- als auch die Bieterseite.

Diese Umfrage beschäftigt sich mit der Nutzung der elektronischen Vergabe - kurz eVergabe. Ziel der Umfrage ist es, das verbundene Potential für die Unternehmen festzustellen und zu analysieren. Daraus sollen Handlungsoptionen und Entwicklungspotentiale für die Einführung digitaler Prozesse im Bereich der Vergabe abgeleitet werden.

Die anonyme Befragung dauert nicht länger als 5 bis 10 Minuten. Gerne lassen wir Ihnen die Ergebnisse der Auswertung zukommen, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse am Ende des Online-Fragebogens angeben.

Lars Lipperson

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen
Lehr- und Forschungsgebiet
Baubetrieb und Bauwirtschaft
Pauluskirchstraße 7
42285 Wuppertal

Web: https://www.baubetrieb.uni-wuppertal.de
E-Mail: lars.lipperson@uni-wuppertal.de

Online-Umfrage von Dipl.-Ingenieuren (FH) und Dipl.-Ingenieurinnen (FH) ab dem 50. Lebensjahr

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit an der Universität Vechta führe ich derzeit eine Online-Umfrage durch, um zu untersuchen, inwieweit Dipl.-Ingenieure (FH) und Dipl.-Ingenieurinnen (FH) ab dem 50. Lebensjahr, ihre eigene berufliche Handlungskompetenz bisher entwickelten und weiter zu erhalten beabsichtigen.

Um einen verwertbaren Rücklauf zu erhalten, möchte ich Sie bitten, den folgenden Online-Fragebogen auszufüllen und dabei möglichst alle Fragen zu beantworten. Das Ausfüllen ist freiwillig und dauert ungefähr 10 - 15 Minuten. Die Angaben werden streng vertraulich behandelt und absolut anonym ausgewertet. Bitte nehmen Sie nur einmal an der Online-Umfrage teil.

Durch Ihre Teilnahme an der Online-Umfrage leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Erforschung der Entwicklung sowie des Erhalts beruflicher Handlungskompetenz bei Dipl.-Ingenieuren (FH) und Dipl.-Ingenieurinnen ab dem 50. Lebensjahr.

Der Online-Fragebogen ist bis 31.03.2020 freigeschaltet und während dieser Zeit 24 Stunden erreichbar.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne per E-Mail (benedikt.sander@mail.uni-vechta.de) oder auch telefonisch (Mo.-Fr. von 17 - 20 Uhr) unter der Rufnummer 01623356907 als Ansprechpartner zur Verfügung.

Benedikt Sander

Universität Vechta
Driverstraße 22
49377 Vechta
E-Mail: benedikt.sander@mail.uni-vechta.de
Web: https://www.uni-vechta.de

© Foto: Lukas Blazek / Unsplash.com

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie alt ist die Mehrzahl der Mitarbeiter/innen Ihres Unternehmens?
Unter 30 Jahren
Zwischen 31-40 Jahren
Zwischen 41-50 Jahren
Zwischen 51-60 Jahren
Älter als 60 Jahre

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München