4. Forum Ingenieurgeologie
18.11.2019 - München - EIntritt frei!
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
 
 
1
4. Forum Ingenieurgeologie
4. Forum Ingenieurgeologie
18.11.2019 - München - EIntritt frei!
2
3
4
5
100 Freikarten für Kammermitglieder!
100 Freikarten für Kammermitglieder!
6
7
8
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
9
10
11
12
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
13

Wohnraumförderung: VdW Bayern fordert Erhöhung der Zuschusskomponente

Hohe Bau- und Grundstückskosten erfordern Änderungen bei der Wohnraumförderung

13.08.2019 - München

Wohnraumförderung:  VdW Bayern fordert Erhöhung der Zuschusskomponente

Knapp 3.400 geförderte Wohnungen haben die Mitgliedsunternehmen des VdW Bayern 2018 erstellt. Doch jetzt warnt Verbandsdirektor Hans Maier: „Die Kosten laufen uns davon. Steigende Grundstückspreise und hohe Baukosten verteuern den Wohnungsbau dramatisch.“ Der VdW Bayern fordert deshalb eine Anpassung der Wohnraumförderung und die Erhöhung der Zuschusskomponente von 300 auf 500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche.

Auch in diesem Jahr investieren die Wohnungsunternehmen 1,2 Mrd. Euro in den Bau bezahlbarer Mietwohnungen. Doch mit Ausgangsmieten von bis zu 13,50 haben die geförderten Wohnungen inzwischen ein hohes Preisniveau erreicht.

Der Freistaat Bayern hat im Jahr 2015 nach langen und intensiven Diskussionen bereits eine Zuschusskomponente von 300 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche bei der Mietwohnraumförderung eingeführt. Dieser Schritt war damals notwendig geworden, um die Baukostensteigerungen auszugleichen.

„Die Kosten sind in den vergangenen vier Jahren unaufhaltsam weiter gestiegen. Deshalb wird es höchste Zeit, den Zuschuss auf mindestens 500 Euro zu erhöhen“, fordert der Verbandsdirektor. „Die sozial orientierten Träger brauchen die Zuschusserhöhung, um die mit Mitteln der EOF Einkommensorientierten Förderung gebauten Wohnungen zu vernünftigen Mieten anbieten zu können“, erklärt Maier.

Baukostensenkung schnell angehen

Bereits im Mai hatte der VdW Bayern gemeinsam mit der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen-Ingenieurekammer-Bau einen Forderungskatalog zur Kostenreduzierung im geförderten Wohnungsbau (PDF) vorgelegt. Dieser beinhaltet schnell umsetzbare Maßnahmen in den Bereichen Bodenschutz, Pkw-Stellplatzverordnung, Barrierefreiheit, Brandschutz und Lüftung.

„Mit der Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen durch den Freistaat könnte die nächste Runde der Baukostensteigerungen zumindest aufgefangen werden“, sagt Verbandsdirektor Maier.

VdW Bayern

Im VdW Bayern sind 479 sozial orientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 340 Wohnungsgenossenschaften und 94 kommunale Wohnungsunternehmen. Die Mitgliedsunternehmen verwalten rund 525.000 Wohnungen, in denen ein Fünftel aller bayerischen Mieter wohnen.

Lesen Sie auch

Forderungen zur Kostenreduzierung im geförderten Wohnungsbau

Pressegespräch am 27. Mai 2019

Pressegespräch am 27. Mai 2019

Ein schnellen umsetzbaren 5-Punkte-Forderungskatalog zur Reduzierung der Baukosten im geförderten Wohnungsbau stellten die Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, die Bayerische Architektenkammer und der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. am 27. Mai im Rahmen einer Pressekonferenz in München vor.
Mehr Infos  
Forderungskatalog

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Sollen Ingenieure in gesellschaftlichen Debatten (z.B. Flächenverbrauch, Klimawandel, Energiepolitik) Position beziehen?
Ja
Nein
Keine Meinung

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München