Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
1
2
3
4
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
5
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
6
7
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
8
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
9
10
11

Neue Broschüre des Bundesverbandes Freier Berufe: Freier Beruf – Für die Menschen – Vorteil für alle

BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer stellt aktuelle BFB-Publikation vor

07.12.2018 - Berlin

Neue Broschüre des Bundesverbandes Freier Berufe: Freier Beruf – Für die Menschen – Vorteil für alle

BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer hat die aktuelle BFB-Publikation „Freier Beruf – Für die Menschen – Vorteil für alle“ vorgestellt. „Zu unserer Freiberufler-DNA gehört der Gemeinwohlbezug. Wir Freien Berufe erfüllen einen besonderen gesellschaftlichen Auftrag und schaffen Werte für die Gesamtgesellschaft“, so Dr. Ewer.

Hier das gesamte  Geleitwort von BFB-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Ewer im Wortlaut:

„Insbesondere bei uns Freien Berufen greift die Erkenntnis von Aristoteles, wonach „Das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile“. Denn zu unserer Freiberufler-DNA gehört der Gemeinwohlbezug.
So freuen wir uns, die Publikation „Freier Beruf – Für die Menschen – Vorteil für alle“ präsentieren zu können. Damit legen wir den Fokus darauf, dass wir Freien Berufe einen besonderen gesellschaftlichen Auftrag erfüllen und Werte für die Gesamtgesellschaft schaffen, die sich nicht in Eurocent berechnen lassen. Wir wirken schließlich nicht nur im Interesse unserer Mandanten, Patienten, Klienten und Kunden, sondern auch im Interesse der Gesundheit, des Rechtsstaats, der Sicherheit, der Sprache oder der Kunst und bereichern so die Allgemeinheit.

Wir beanspruchen den besonderen Gemeinwohlbezug als Alleinstellungsmerkmal für uns. In diesem Kontext sei darauf hingewiesen, dass freiberufliche Regulierung erforderlich ist, um diesen gesellschaftlichen Mehrwert überhaupt realisieren zu können: Regulierungen sichern Qualität und potenzieren so das Vertrauen der potenziellen Leistungsnehmer in uns Leistungserbringer.

In der Publikation wird erstens hergeleitet, in welchen gesellschaftlichen Werten sich das Gemeinwohl schlussendlich materialisiert. Hier reicht die Spanne von A wie Aufklärung bis Z wie Zugang zum Recht. Zweitens wird herausgestellt, auf welche Elemente sich das System „Freier Beruf“ im Sinne seines Alleinstellungsmerkmals stützt, hier ist etwa die Selbstverwaltung ein zentrales Stichwort. Drittens wird hervorgehoben, welche Kernmerkmale des Freiberuflers auf das Gemeinwohl ausgerichtet sind – wobei beispielsweise Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit feste Koordinaten sind.

Besonders griffig wird die Publikation – dank der eingeflossenen Expertise der BFB- Mitgliedsorganisationen – überdies durch eingängige Schlagworte und beeindruckende Kennziffern, die für die einzelnen Freien Berufe widerspiegeln, welche Facetten des Gemeinwohls erreicht werden und wie sich dies quantitativ abbildet.“

Bundesverband der Freien Berufe
Der Bundesverband der Freien Berufe e. V. (BFB) vertritt als einziger Spitzenverband der freiberuflichen Kammern und Verbände die Interessen der Freien Berufe, darunter sowohl Selbstständige als auch Angestellte, in Deutschland. Allein die rund 1,4 Millionen selbstständigen Freiberufler steuern rund 327 Milliarden Euro und damit 10,8 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt bei. Sie beschäftigen fast 3,9 Millionen Mitarbeiter – darunter ca. 124.000 Auszubildende. Die Bedeutung der Freien Berufe für Wirtschaft und Gesellschaft geht jedoch weit über ökonomische Aspekte hinaus: Die Gemeinwohlorientierung ist ein Alleinstellungsmerkmal der Freien Berufe.

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie hat sich Ihre allgemeine Geschäftslage im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 entwickelt?
Verbessert
Unverändert
Verschlechtert

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München