Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
1
2
3
4
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
5
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
6
7
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
8
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
9
10
11

Rückblick: Digitale Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft

Meetup der Digital Builders in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

25.10.2018 - München

Um die digitale Transformation der Bau- und Immobilienwirtschaft ging es beim Meetup der Digital Builders Munich am 25. Oktober im Vorhoelzer Forum in München. Rund 80 Gäste informierten sich u.a. über Life Cycle Data Management, digitale Kompetenzen und Softwareentwicklung für die Bauindustrie. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau war wieder Kooperationspartner.

Fotogalerie

Meetup

Digital Builders Munich

Digital Builders Munich ist eine junge Initiative aus München, die die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft vorantreiben möchte. Karim Begana von den Digital Builders begrüßte die Gäste und freute sich über das große Interesse an der Veranstaltung: "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, alle Kräfte und Kompetenzen zu bündeln, die ein Interesse am technologischen Wandel in der Bau- und Immobilienwirtschaft haben."
www.digitalbuildersmunich.com

Netzwerk junge Ingenieure

Im Anschluss stellte Laura Krauss vom Kooperationspartner Bayerische Ingenieurekammer Bau kurz die neue Initiative Netzwerk junge Ingenieure vor: "Unser Ziel ist es, das Netzwerk junger Ingenieure als Plattform für den gemeinsamen Austausch und die Förderung eigener Ideen und Projekte zu etablieren. Macht mit - wir freuen uns auf euren Input und eure Ideen! "
www.junge-Ingenieure.de

Leonhard Obermeyer Center

Medienpartner des Meetups war das Leonhard Obermeyer Center. Unter dem Motto "Digitale Methoden für die bebaute Natur" informierte Kasimir Forth kurz über das Spektrum des LOC: von Numerical Methods (Prof. Rank) über Building Information Modeling (Prof. Borrmann), Geospatial Informationmodeling (Prof.Kolbe), Computational Design (Prof. Petzold) bis hin zu Remote Sensing and Point-cloud Processing (Prof. Stilla).
www.loc.tum.de

Impulsvorträge

#1 Bricks / Life Cycle Data Management

 pom+Consulting

Prozesse sinnvoll digitalisieren, Daten intelligent verknüpfen – und neue Technologien gewinnbringend einsetzen
Adrian Wildenauer, pom+Consulting

Beim Impulsvortrag von Adrian Wildenauer ging es um diesteigende Verfügbarkeit von Daten, die etwas über die Umgebung einer Immobilie aussagen, die von Sensoren befeuerte Zunahme an Informationen aus den Gebäuden selbst und schließlich digitale Plattformen, die diese Daten jederzeit und an jedem Ort verfügbar machen. Für all dies bedarf es einer Definition, welche Daten wann geliefert werden und wie diese geliefert werden müssen.

#2 Bytes / Digitale Kompetenzen

Alasco GmbH

Die Revolution in der Softwareentwicklung der letzten 10 Jahre - und ihre Auswirkungen auf die Bauindustrie
Sebastian Schuon, Alasco GmbH

Software läuft im Browser anstatt per CD verschickt zu werden, Produkte werden agil entwickelt, das Internet ermöglicht gleichzeitige Bearbeitung eines Dokuments durch mehrere Nutzer. In den letzten Jahren hat sich Software-Entwicklung nicht mehr so massiv verändert wie seit der Einführung des PC‘s. Alasco tritt an mit der Vision, das Bau- und Projektcontrolling zu digitalisieren. Im Vortrag von Sebastian Schuon  ging es um die Frage, was gute Software im Jahre 2018 ausmacht.

#3 Behaviour / Agilität

combine Consulting

Digital by Design – wie Räume Innovationen fördern
Michael Grosam, combine Consulting

Die Geschwindigkeit, der Einfluss und die Dynamik der Veränderungen, wird jeden Tag größer. Michael Grosam zeigte in seinem Vortrag, dass  je komplexer und unübersichtlicher sich die digitale Welt gestaltet, desto wichtiger ist es für Unternehmen, ihre Mitarbeiter zu befähigen mit der Digitalisierung umzugehen und Innovationen zu fördern. Zentrales Thema dabei sit die Übereinkunft von digitalem und analogem Arbeiten. "Agilität braucht Raum. Deshalb: einfach machen!", so das Fazit von Grosam.

#4 Netzwerken

Im Anschluss an die Impulsvorträge gab es dann noch viel Gelegenheit zum Austausch und Netwetken mit vielen Gesprächen und Diskussionen der Teilnehmer.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau war wieder Kooperationspartner des Meetups.


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie hat sich Ihre allgemeine Geschäftslage im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 entwickelt?
Verbessert
Unverändert
Verschlechtert

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München