Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
1
2
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
3
4
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
5
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
6
7
8
9

6. Vergabetag Bayern - 19. September 2018 - München

Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner

19.09.2018 - München

6. Vergabetag Bayern - 19. September 2018 - München

Zum 6. Mal findet in diesem Jahr der Vergabetag Bayern statt. Ein Themenschwerpunkt wird in diesem Jahr die jüngste Entwicklung des Vergaberechts im Unterschwellenbereich sein. Der Fokus wird auf den Neuregelungen für staatliche Vergabestellen und der Vergabe von Aufträgen im kommunalen Bereich liegen. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner, Dr.-Ing. Werner Weigl, 2. Vizepräsident der Kammer, leitet einen der Workshops.

Die Digitalisierung nimmt auch bei der öffentlichen Auftragsvergabe kräftig an Fahrt ‎auf und wird die Vergabeverfahren in Zukunft prägen. So wird im ‎Oberschwellenbereich die Abgabe elektronischer Angebote als künftiger Regelfall ‎thematisiert. Mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung stellen sich auch ‎neue datenschutzrechtliche Fragen in Vergabeverfahren. Umso erfreulicher ist es, ‎dass sich der Vergabetag Bayern auch diesem Thema widmet.‎

Neben dem Vortragsprogramm werden verschiedene Workshops angeboten, die sich ‎mit ganz konkreten vergaberechtlichen Themen aus der Praxis befassen. So werden unter anderem Neuregelungen beim Verhandlungsverfahren, Aspekte des ‎Datenschutzes und der Informationssicherheit im Vergabeverfahren sowie Fragen des ‎Rechtsschutzes behandelt – alles Themen von enormer Relevanz.‎
 
Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Vergabestellen und Unternehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand in Sachen Vergaberecht zu bringen!‎


Programm

  • 9.30
    Registrierung der Teilnehmer

  • 10.00
    Begrüßung und Vorstellung des Auftragsberatungszentrums Bayern e.V. (ABZ)
    Prof. Dr. Ralf Jahn
    Vorstandsvorsitzender des ABZ Bayern e.V., Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt, Würzburg

  • 10.15
    Die neuen Regelungen für die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen im staatlichen Bereich
    Stefan Gerbracht
    Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie, München

  • 10.45
    Neufassung der Bekanntmachung des Staatsministeriums des Innern und für Integration zur Vergabe von Aufträgen im kommunalen Bereich
    Kerstin Stuber
    Referentin Vergabewesen und Europa, Bayerischer Gemeindetag, München;
    Florian Gleich
    Referent Landesentwicklung – Kommunalrecht – Vergaberecht, Bayerischer Städtetag, München

  • 11.45 Uhr
    Kaffeepause

  • 12.15
    Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes Externer bei Vergabeverfahren
    Prof. Dr. Martin Burgi
    Forschungsstelle für Vergaberecht und Verwaltungskooperationen, LMU München

  • 13.00 Uhr
    Mittagspause

Workshop-Block 1 (WS 1 – 5)
Die fünf Workshops finden parallel statt

  • WS 1 Vergabe von Planungsleistungen – von der Aufgabe zum Auftrag
    Dr.-Ing. Werner Weigl
    2. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, München, Geschäftsführender Gesellschafter BBI INGENIEURE GMBH, Landshut;
    Dipl.-Ing. (FH) Architekt Reinhold Grünbeck
    Abteilungsleiter Vergabeamt Stadt Regensburg

  • WS 2 Up to date durch das Vergabeverfahren – Workshop zu aktueller Rechtsprechung
    Dr. Stefan Höß
    Rechtsanwalt und Partner, CMS Hasche Sigle, München

  • WS 3 E-Vergabe – Pflicht oder Wahl?
    Gisela Karl
    Bauoberrätin, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München

  • WS 4 Wertungsmatrizen
    Dr. Mathias Mantler
    Rechtsanwalt und Partner, Fachanwalt für Vergaberecht, LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH, München

  • WS 5 Das Verhandlungsverfahren nach der VgV – Möglichkeiten & Grenzen
    Günther Pinkenburg
    LL.M., Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt für Vergaberecht, Geschäftsführender Gesellschafter, MAYBURG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH , München
  • 15.00 Uhr
    Kaffeepause, Wechsel zu den Workshopräumen

Workshop-Block 2 (WS 6 - 10)
Die fünf Workshops finden parallel statt

  • WS 6 Ablauf Vergabeverfahren (Vergabestellen) bzw. best practice bei VgV-Verfahren
    Dipl.-Ing. Oliver Voitl
    Architekt Stadtplaner, Referent Vergabe und Wettbewerb, Bayerische Architektenkammer, München;
    Lia Möckel
    RAin (SyndikusRAin), Schwerpunkt Vergaberecht, Geschäftsbereich Recht und Verwaltung,  Bayerische Architektenkammer, München

  • WS 7 Frühere Schlechtleistungen des Bieters als Ausschlussgrund im Spiegel der aktuellen Rechtsprechung
    Uwe-Carsten Völlink
    Rechtsanwalt und Partner, Fachanwalt für Vergaberecht, HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

  • WS 8 Datenschutz und Informationssicherheit im Vergabeverfahren
    Dr. Jan Byok
    LL.M., Partner Deutschland, Bird & Bird LLP, München;
    Dr. Benjamin Wübbelt
    Associate Deutschland, Bird & Bird LLP, Düsseldorf

  • WS 9 Auftragsänderungen (§ 132 GWB)
    Dr. Tobias Schneider
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Lehrbeauftragter an der TU München, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, München

  • WS 10 Rechtsschutz für Bieter
    Tobias Osseforth
    Mag. rer. publ., Rechtsanwalt und Partner, Fachanwalt für Vergaberecht, LUTZ | ABEL Rechtsanwalts GmbH, München, Stuttgart
  • 16.30
    Zusammenfassung und Verabschiedung

  • 16.45 Uhr
    Ende der Veranstaltung

Organisatorisches

Veranstalter

Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. (ABZ)
Balanstraße 55 – 59
81541 München
Tel.: 089/5116-3171 bis -3176, -3180
Fax: 089/5116-3663
info@abz-bayern.de
www.abz-bayern.de

Termin und Ort

19. September 2018 von 10.00 bis 16.45 Uhr

IHK Akademie München
Forum
Orleansstraße 10 – 12
81669 München

Gebühren

Das Teilnahmeentgelt für die Veranstaltung beträgt 150 Euro (zzgl. USt.).
(inkl. Seminarunterlagen, Mittagsimbiss und Getränken)

Anmeldeschluss 

Anmeldeschluss ist der 5. September 2018. Die Teilnahme ist begrenzt.

Fortbildungspunkte

Der Vergabetag Bayern ist als ingenieurtechnische Fortbildung mit 6 Fortbildungspunkten bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau anerkannt.

Weitere Informationen

https://www.abz-bayern.de/abz/inhalte/Dienstleistungen/Unsere-Veranstaltungen2/vergabetag-bayern-2018.html

Programm

https://www.abz-bayern.de/abz/inhalte/Anhaenge/flyer-vergabetag-bayern-2018.pdf

Anmeldung
Bitte melden Sie Sich über dieses Formular an!

https://www.abz-bayern.de/abz/inhalte/Anhaenge/anmeldeformular-vergabetag-bayern-2018.pdf

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Was halten Sie vom Traineeprogramm der Kammer
Ich halte das Programm für sehr sinnvoll
Das Programm kommt für mich bzw. meine Mitarbeiter/innen nicht in Frage
Ich kenne das Programm nicht

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München