Konjunkturumfrage 2018
Auswertung und Ergebnisse
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
Jetzt für das Ingenieurteam anmelden!
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Rücblick auf die Tagung am 4./5. Mai 2018
Traineeprogramm
Infoabend am 4. Juli 2018
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
 
 
Konjunkturumfrage 2018
Konjunkturumfrage 2018
Auswertung und Ergebnisse
1
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
2
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
Jetzt für das Ingenieurteam anmelden!
3
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Rücblick auf die Tagung am 4./5. Mai 2018
4
Traineeprogramm
Traineeprogramm
Infoabend am 4. Juli 2018
5
10.000 Euro Preisgeld
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
6
7
8
9
10
11

23. Internationale Konferenz Stadttechnik am 8. Juni 2018 in Cheb

Thema: „Verkehr in Städten“

08.06.2018 - Kulturzentrum SVOBODA Cheb

23. Internationale Konferenz Stadttechnik am 8. Juni 2018 in Cheb

Die 23. Konferenz der Stadttechnik widmet sich dem Thema „Verkehr in Städten“. Auch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau beteiligt sich mit einem Vortrag zum Thema "Projekt Fahrradstadt, Augsburg auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Kommune". Die „Tage der Region Karlsbad für Baukunst und Architektur 2018“ begleiten die Konferenz ebenso wie weitere Veranstaltungen, zu denen die gastgebende tschechische Ingenieurkammer und der Tschechischer Bauingenieurverband einladen.

Die Konferenz gehört zum System der Fortbildung der ČKAIT-Mitglieder. Sie ist vor allem für autorisierte Personen, insbesondere im Fachbereich „Stadttechnik“ sowie für Beamte, Kommunalvertreter, Studenten an Baufakultäten, vor allem der Fachrichtung Stadttechnik, für Planer und Bauunternehmen bestimmt.

Programm

  • 8:30–9:00
    Präsenzaufnahme

  • 9:00–9:10
    Begrüßung und Vorstellung der Ehrengäste der Konferenz
    Dipl.-Ing. Svatopluk Zídek; Vorsitzender des regionalen Ausschusses von ČKAIT K.Vary

  • 9:10–9:20
    Verleihung von Ehrenmedaillen des Tschechischen Bauingenieurverbands an langjährige aktive Teilnehmer

  • 9:20–9:40
    Auftritt der Vertreter der Ministerien

  • 9:40–10:00
    Einführung in die Problematik der Konferenz Verkehr in Städten
    Prof. Dr. Ing. Miroslav Svítek, Dr.h.c., Präsident der Assoziation für Verkehrstechnik, Prag

  • 10:00–10:20
    Intergration des Schienenverkehrs in den nordwestlichen Teil der Stadt Bratislava
    Dipl.-Ing. Tibor Schlosser, CSc. Baufakultät an der Slowakischen TU Bratislava, Lehrstuhl Verkehrsbau, (Slowakische Ingenieurkammer)

  • 10:20–10:40
    Mobilitätskonzepte von Morgen – autonom, vernetzt, elektrisch
    Prof. Dr. Matthias Klingner, Fraunhofer-Institut für Verkehrs und Infrastrukturprobleme, Dresden, (Ingenieurkammer Sachsen)

  • 10:40–11:00
    Projekt Fahrradstadt, Augsburg auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Kommune
    Dipl.-Ing. Thomas Hertha, Sachgebietsleiter Grundlagenplanung in der Abteilung Verkehrsplanung im Tiefbauamt der Stadt Augsburg, (Bayerische Ingenieurkammer-Bau)

  • 11:00–11:20
    Öffentlicher Personennahverkehr im Städtedreieck am Saalebogen
    Dipl.-Ing. Jens Kollatzsch, Fachdienstleiter Planung Stadt Rudolstadt,(IngenieurkammerThüringen)

  • 11:20–11:40
    Verbesserung der Lebensqualität in unseren Städten
    Dipl.-Ing. Jens Klähnhammer, Franz Fischer Ingenieurbüro GmbH, VBI

  • 11:40–12:00
    Kaffeepause


  • 12:00–12:20
    Anwendung eines mikroskopischen Modells der Personenbewegung im städtischen Fußgängerverkehr
    Ing. Petra Okřínová, Baufakultät an der TU Brno

  • 12:20–12:40
    Stadtverkehr: Planen vs. Entscheiden. Fallstudie von Pra, gRNDr. Tomáš Hudeček, PhD., Baufakultät an der TU Ostrava

  • 12:40–13:00
    Prager integrierter Verkehr, Ing. Martin Šubrt, ROPID Prag

  • 13:00–13:20
    Großparkeinrichtung in der Nähe des Busbahnhofs in Litoměřice – P+R-System, Ing. Josef Filip, Ph.D., Projekce dopravní Filip s.r.o.

  • 13:20–13:40
    Podiumsdiskussion zu den vorgetragenen Referaten Moderatoren, Dipl.-Ing. Pavel Křeček und Dipl.-Ing. Jitka Thomasová, ČKAIT & ČSSI

  • 13:40–14:00
    Beurteilung und Abschluss der Konferenz, doc.Dipl.-Ing. František Kuda, CSc., Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Konferenz Stadttechnik Karlsbad

  • 14:00–15:00
    Mittagessen

Das gesamte Programm zur Veranstaltung finden Sie hier zum Downlad.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Das Anmeldeformular können Sie ebenfalls hier herunterladen.

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

1. Persönliche Beratung

2. Wettbewerbsvorteile

3. Geld sparen

4. Mitreden. Mitgestalten

5. Sichere Versorgung im Alter

Frage des Monats

In welchen Bereichen soll die Ingenieurakademie verstärkt Fortbildungen anbieten?
Allgemeine Themen, Recht und Honorar
Technische Ausrüstung
Konstruktiver Ingenieurbau, Hochbau, Geotechnik
Vermessung, Geoinformatik, Verkehrswesen, Raumplanung
Projektmanagement, Objektmanagement, Baubetrieb

Frühere Ergebnisse

Interview

Kammerpräsident Norbert Gebbeken über Hochwasserschutz

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Infos zur Mitgliedschaft

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft - Foto: © production perig / fotolia.com

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München