10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst
Verleihung an Ludwig-Donau-Main-Kanal am 20. Juli in Feucht
Traineeprogramm
Start am 19. Oktober 2018 - Jetzt anmelden und 500 Euro sparen!
Neues Akademieprogramm
Rund 80 Seminare für das 2. Halbjahr online - jetzt Frühbucherrabatt sichern!
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
10.000 Euro Preisgeld
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
1
Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst
Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst
Verleihung an Ludwig-Donau-Main-Kanal am 20. Juli in Feucht
2
Traineeprogramm
Traineeprogramm
Start am 19. Oktober 2018 - Jetzt anmelden und 500 Euro sparen!
3
Neues Akademieprogramm
Neues Akademieprogramm
Rund 80 Seminare für das 2. Halbjahr online - jetzt Frühbucherrabatt sichern!
4
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
5
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
6
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
7
8
9
10

Datenschutzpaket - DSGVO-Dokumente für Ingenieurbüros

Angebot der IT- und Datenschutzrechtskanzlei HK2 in Kooperation mit der Bundesingenieurkammer

17.05.2018 - München

Datenschutzpaket - DSGVO-Dokumente für Ingenieurbüros

Ab dem 25.05.2018 gilt mit der DSGVO ein neues Datenschutzrecht in Europa. Um jetzt schnell DSGVO-konform zu werden, wurde von der IT- und Datenschutzrechtskanzlei HK2 Comtection in Kooperation mit der Bundesingenieurkammer ein Paket mit den wichtigsten DSGVO-Dokumenten für Ingenieurbüros zusammengestellt. Das DSGVO-Paket für Ingenieurbüros ist zum Preis von 890 EUR (netto) pro Ingenieurbüro erhältlich.

Die Dokumente enthalten beispielhafte Voreintragungen, die die Anpassung an die konkrete Situation erleichtern. Wichtige Dokumente haben einen eigenen Erläuterungstext, der erklärt, wann das Dokument benötigt wird und die wichtigsten Aspekte darstellt. Abgerundet wird das Paket durch eine kurze Einführung in das Thema und vier Abrufvideos mit einer Einführung in die Dokumente.

Zusammengestellt haben das Paket die Rechtsanwälte von der HK2 Comtection GmbH. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Bundesingenieurkammer: https://bingk.de/dsgvo_/

Preis und Inhalte

Das DSGVO-Paket für Ingenieurbüros gibt es zum Preis von 890 EUR (netto). Der genannte Preis versteht sich je „datenverarbeitender Einheit“, also je Büro. Das Paket enthält die folgenden Dokumente:

1. Einführung, Grundlagen, Priorisierung

  • Einführung und Hinweise
  • Checkliste Unternehmen
  • Checkliste Verarbeitungsvorgang
  • DSB-Entscheidungshilfe

2. Die Zentralen Dokumente

  • Verarbeitungsverzeichnis Verantwortlicher
    Erläuterungen zu Verarbeitungsverzeichnis
  • Verarbeitungsverzeichnis Auftragsverarbeiter
  • Auftragsverarbeitungs-Vereinbarung als Auftraggeber
    Erläuterungen zu AV-Vereinbarung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • (TOM-Liste)
    Erläuterungen zu TOM
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
    Erläuterungen zu DSFA

3. Website und Kommunikation

  • Datenschutzerklärung für Website
    Erläuterungen zu DSE Web
  • Einwilligung für Kunden
    Erläuterungen zu Einwilligung für Kunden

4. Binnenorganisation

  • Beantwortung Auskunftsverlangen nach Art. 15
  • Löschkonzept
    Erläuterungen zu Löschkonzept
  • Konzept Datenpannen
    Erläuterungen zu Konzept Datenpannen
  • Berechtigungskonzept
    Erläuterungen zu Berechtigungskonzept
  • Verpflichtungserklärung Mitarbeiter
    Erläuterungen zu Verpflichtungserklärung Mitarbeiter
  • Datenschutzerklärung für Beschäftigte

Enthalten ist eine etwa 1 stündige Einführung in die Dokumente als Videodownload und Präsentation.

Weitere Informationen:

https://bingk.de/dsgvo_/

Angebot als PDF zum Download


Seminar der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau zur EU-Datenschutz-Grundverordnung am 24. Juli 2018

Seminar Datenschutz im Ingenieurbüro und Cyber-Risiken - Foto: TBIT / pixabay.com

Seminar Datenschutz im Ingenieurbüro und Cyber-Risiken
24.07.2018 - 13:00 bis 17:00 Uhr - München

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Ingenieurbüros bis zum 25. Mai 2018 ihre Prozesse an die neuen Datenschutz-Anforderungen anpassen, wenn sie personenbezogene Daten verarbeiten. Andernfalls drohen hohe Bußgelder. Aber auch die generellen Cyber-Risiken und Angriffe auf mittelständische Unternehmen nehmen zu.

Gehen Sie auf Nummer sicher und besuchen Sie unser Präsenzseminar "Datenschutz im Ingenieurbüro und Cyber-Risiken" am 24. Juli in München. Das Seminar richtet sich an Verantwortliche in der IT oder der Unternehmensführung von Ingenieurbüros, in denen diese Themen noch umgesetzt werden müssen. Den Teilnehmern wird aufgezeigt, welche  Maßnahmen sie treffen können. Die Referenten beschäftigen sich professionell mit der oben genannten Thematik und geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen. Außerdem gibt es einen Praxisbericht zur Umsetzung der Themen in einem mittelständischen Ingenieurbüro.

Weitere Informationen


Webinare der BIngK in Kooperation mit HK2 Comtection

Um die Mitglieder der Ingenieurkammern zu wappnen, bietet die Datenschutz- und IT-Kanzlei HK2 Rechtsanwälte in Kooperation mit der Bundesingenieurkammer und den Ingenieur- und Baukammern am 24. Juli und am 14. August 2018 weitere Webinare an, die prägnant und zielgruppengerecht die jetzigen Anforderungen für die Ingenieurbüros aufgezeigt haben.

Weitere Informationen

https://bingk.de/dsgvo_/

http://www.comtection.de/ingenieure/


Hintergrund

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Als Verordnung gilt sie in den Mitgliedstaaten unmittelbar, d.h. eine Umsetzung in nationale Gesetze ist nicht erforderlich bzw. notwendig. Dadurch soll ein hohes Datenschutzniveau innerhalb der Europäischen Union sichergestellt und gleichzeitig einheitliche Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Die DSGVO ist seit dem 24. Mai 2016 in Kraft, verpflichtend anzuwenden ist sie ab dem 25. Mai 2018. Unter ihren Anwendungsbereich fallen alle Stellen, die Informationen verarbeiten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. „Identifizierbar“´ ist eine Person bereits dann, wenn sie direkt oder indirekt, vor allem mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder anderen besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Die abstrakte Möglichkeit der Identifizierbarkeit einer Person reicht hier schon aus. Mithin unterfallen grundsätzlich auch Ingenieurbüros und ähnlich strukturierte Betriebe und Unternehmen der DSGVO.

Die DSGVO sieht eine Reihe von Verhaltens- und Verfahrensvorschriften vor, die zwingend einzuhalten sind. Ansonsten können z.B. Bußgelder drohen. Um die Mitglieder der Ingenieurkammern rechtzeitig zu wappnen, hat die Datenschutz- und IT-Kanzlei HK2 Rechtsanwälte in Kooperation mit den Ingenieurkammern auch einen Überblick zur DSGVO entwickelt.

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

1. Persönliche Beratung

2. Wettbewerbsvorteile

3. Geld sparen

4. Mitreden. Mitgestalten

5. Sichere Versorgung im Alter

Frage des Monats

Kennen Sie die wichtigsten Änderungen der Datenschutzgrundverordnung?
Ja
Nein

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München