Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
3. Forum Ingenieurgeologie
26.11.2018 - München - Eintritt frei!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
1
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
2
3. Forum Ingenieurgeologie
3. Forum Ingenieurgeologie
26.11.2018 - München - Eintritt frei!
3
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
4
5
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
6
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
7
8
9
10

16. buildingSMART-Anwendertag am 18. April 2018

Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis

18.04.2018 - Nürnberg

16. buildingSMART-Anwendertag am 18. April 2018

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist ideeller Kooperationspartner des 16. buildingSMART-Anwendertages am 18. April 2018 in Nürnberg, zu dem gut 500 Teilnehmer erwartet werden. In rund 40 Fachvorträgen werden praxisnahe Berichte zu digitalen Methoden und Werkzeugen für nahezu alle Bereiche der Bau- und Immobilienwirtschaft geboten. Die Keynote-Rede hält Christoph Gröner, Gründer und CEO der CG Gruppe AG.

Der buildingSMART-Anwendertag ist eines der größten Treffen zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Deutschland. Im Mittelpunkt  der Vorträge stehen Open-BIM-Prozesse mittels buildingSMART-Standards, aber auch Themen wie „Recht und BIM“, „Weiterbildung“, „Bestandserfassung“ und andere praxisrelevante Fragen.

Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” dürfen die Tagungsteilnehmer wieder praxisnahe Erfahrungsberichte von BIM-Anwendern für BIM-Anwender erwarten. Die knapp vierzig Vorträge verteilen sich auf vier parallele Sektionen und viele Fachdisziplinen und decken alle Phasen im Lebenszyklus von Bauwerken ab: Hochbau und Infrastruktur, Architektur, TGA- oder Tragwerksplanung, Bauausführung, Bestandserfassung und Betrieb, Produkte und Handel, Recht und BIM-Weiterbildung ...

Somit ist für alle Teilnehmer mit den unterschiedlichsten Interessen viel fachlicher Input gewährleistet. Im Mittelpunkt stehen dabei Open-BIM-Prozesse mittels buildingSMART-Standards wie IFC, BCF, bSDD, IDM u.a. .

Programm

  • ab 09:15 Uhr
    Registrierung und Kaffeebuffet
  • 10:00 Uhr
    Begrüßung
    Prof. Rasso Steinmann, Vorstandsvorsitzender buildingSMART Deutschland
  • 10:15 Uhr
    Keynote
    Christoph Gröner, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe AG
    Das Unternehmen begann vor über zwanzig Jahren in Leipzig mit der Sanierung historischer Bausubstanz. Heute ist die CG Gruppe AG einer der führenden Projektentwickler in Deutschland mit eigener Baukompetenz – und setzt insbesondere auf Building Information Modeling. 
  • ab 11:00 Uhr
    Ca. 36 Vorträge in vier parallelen Sektionen rund um BIM und die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft
    – von Anwendern für Anwender. Bestätigt sind bislang die folgenden Vorträge

Architektur / Generalplanung / Fachplanung

  • BIM in der Anwendung des Architekten (Arbeitstitel)
    Dirk Kahl, Albert Speer + Partner
  • Bauen 4.0 - Mehr Mehrwert in Architektur und Fachplanung durch Open-BIM 
    Klaus Teizer und Ingo Höffle, Vollack Gruppe
  • Mittelstands-BIM – Wieviel Standard verträgt das Projekt von nebenan?
    André Pilling, DEUBIM und POS4 Architekten Generalplaner
     
  • Digital BIM – BIM-Koordination in der Datenbank (Arbeitstitel)
    Jörg Ziolkowski, Astoc – Architects and Planners
  • Klein aber fein: Das BIM Collaboration Format (BCF) als Kommunikationswerkzeug in BIM-Projekten zwischen Architekt und Fachplaner (Arbeitstitel)
    Tobias Döring, hammeskrause Architekten
  • Spass und Erfolg mit BIM durch kooperative Planung und offenen Austausch: Kinderhaus in Heilbronn
    Sirri El Jundi, JSB Architekten
     
  • Brandschutz mit Building Information Modeling
    Dr. Peter Hofmann, Hofmann Engineering
  • Open-BIM-Austausch zwischen Architektur, Tragwerksplanung und TGA beim Bau einer U-Bahn-Station (LP 2-6)
    Sebastian Brunner, WTM Engineers
  • Open BIM in der Praxis (Arbeitstitel)
    Till Standke, Löser+Körner Architekten+Generalplaner GmbH

Infrastrukturplanung

  • Reverse Engineering: Von der Punktwolke zu Bauwerksmonitoring und Tragwerksimulation von Ingenieurbauwerken (Arbeitstitel)
    Prof. Markus  Nöldgen, TH Köln  und Ioannis Athanassopoulos, Schüßler Plan
  • Umsetzung des BIM-Stufenplans für Deutschland - Erste Ergebnisse der Begleitforschung BIM4Infra (Arbeitstitel)
    Prof. Dr.-Ing. André Borrmann, TU München / BIM4Infra
  • Erneuerung von Bestandstunneln der DB – BIM- und VR-Prozesse beim der Strecken- und Bauwerksplanung am Beispiel des Cramberger Tunnels
    Michael Richter, Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH, und Marius Reuters, IB&T GmbH

Bestandserfassung / Vermessung

  • BIM im Gebäudeaufmaß – Möglichkeiten und (derzeitige) Grenzen 
    Torben Wadlinger, graf+partner Architekten
  • As-built Bestandserfassung mit Open-BIM-Prozessen bei der Gebäudemodernisierung 
    Lukas Hamelmann, HALU (angefragt)

BIM für öffentliche Bauherren

  • BIM für öffentliche Auftraggeber: Herausforderungen und Handlungsempfehlungen für die Praxis (Forschungsprojekt der TU Kaiserslautern in Kooperation mit öffentlichen Institutionen im Bauwesen)
    Aqib Rehman, TU Kaiserslautern, Fachgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft
  • Erste Erfahrungen aus dem Modellprojekt "Digitalisierung der Wertschöpfungskette Bau"  (DigiWertBau) in Thüringen
    Prof. Yvonne Brandenburger, FH Erfurt (angefragt)

Bauausführung / Vorfertigung / Produkthersteller

  • “Die Planungsprozesse im Holzbau sind schon lange BIM!”
    Gerd Prause, Prause Holzbauplanung GmbH & Co. KG / Deutscher Holzfertigbau-Verband e.V.
  • Aus Bits wird Beton: Neue IFC-Schnittstelle für die Betonfertigteilproduktion
    Benno Strack, buildingSMART-Projektgruppe "IFC4Precast"
  • BIM 4.0 - Digitale Transformation von der Planung bis zur Produktion am Beispiel „Wohnungsbau“
    Caroline Sturm, Diplan GmbH, und Matthias Fiss, CG Gruppe
     
  • Was es braucht, damit Open-BIM in der Praxis besser funktioniert - Erfahrungen eines Bauunternehmens (Arbeitstitel)
    Gero Weitz und Stephan Liedtke, Wolff & Müller
  • Probleme & Chancen von BIM aus Sicht eines Produktherstellers
    Dennis Neumann, Jordahl GmbH
  • BIM-Workflow im Einfamilienhaus-Schlüsselfertigbau: Werkplanung – Vorfertigung – Produktion – Bauüberwachung – Abrechnung (Arbeitstitel)
    Sebastian Hauck, Hauck Planen und Bauen GmbH

Informationsmanagement für Betrieb und Facility Management

  • Digital Twinning – Die Vernetzung der virtuellen mit der Informationswelt (Arbeitstitel)
    Jörg Jungedeitering, NUCE und CooF
  • Der Digitale Zwilling im Bestand - Gebäudebetrieb optimieren, Energieeffizienz steigern und digitale Mehrwerte bieten
    Christian Rust, NavVis, und Moritz Nelles, VINCI Facilities & Gebäudetechnik
  • Vom Architekten zum Generalisten? CAFM erreicht durch BIM die Phase Null – Praxisbericht
    Andreas Pilot, Angela Fritsch Architekten

Recht / Vergabe

  • Fachliche Vertragsinhalte für die Abwicklung von BIM-Projekten für die Öffentliche Hand: Kompetenzabfrage, AIA, BAP und Qualitätskontrolle
    Dr.-Ing. Thomas Liebich, AEC3 Deutschland / Vorstand buildingSMART
  • BIM rechtlich: BIM und Vergaberecht
    Eduard Dischke, KNH Rechtsanwälte Essen
  • Qualitätsorientierte Vergabe von Planungsleistungen für die Methodik Building Information Modeling
    Dr.-Ing. Matthias Bergmann, albert.ing GmbH

Projektmanagement / BIM-Management

  • Mehrwert für Bauherrn durch BIM!? – Projektvorbereitung mit BIM aus Sicht des Projektmanagements
    Fabian Friedrich, Thost Projektmanagement
  • IFC-Standardisierung im Planungswesen – Bereitstellung von allgemeingültigen Bauteilinformationen
    Tim Hannewald, N+P Informationssysteme GmbH
  • Change Management im Planungsbüro (Arbeitstitel)
    Max Böhler, BRZ Deutschland GmbH, und Falko Paul, Paul Generalplaner GmbH

Rahmenbedingungen​

  • Das neue buildingSMART-Zertifikat “BIM Basis” 
    Sarah Merz, buildingSMART-Fachgruppe “BIM-Qualifizierung”
  • Das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
    Thomas Kirmayr, Fraunhofer IBP, Gesamtkoordination (angefragt)

Workshop „Open-BIM-Workflow“

Parallel zum Hauptprogramm findet der Workshop Open-BIM-Workflow statt. Der Workshop veranschaulicht den BIM-Prozess sowie aktuelle Möglichkeiten der BIM-Integration. Im Mittelpunkt steht ein gemeinsames Gebäudemodell, anhand dessen die einzelnen Sichtweisen und Arbeitsschritte nachvollziehbar und praxisnah dargestellt werden. Der Workshop wird u. a. unter Beteiligung der buildingSMART-Mitglieder Allplan GmbH, Autodesk  GmbH, eTASK GmbH, formitas AG, liNear GmbH und Trimble GmbH zu folgenden Themen angeboten:

  • BIM-Management
  • Architektur
  • Tragwerksplanung
  • TGA-Konstruktion / -Berechnung
  • TGA / Energetisch optimieren und simulieren
  • Mengen- / Kosten- / Zeitberechnung
  • Facility-Management

Termin und Ort

  • Mittwoch, 18. April 2018
    10:00 Uhr – 17:00 Uhr
  • Meistersingerhalle
    Münchener Straße 21
    90478 Nürnberg

Weitere Informationen und Anmeldung

www.buildingsmart.de

Anmeldung nur beim Kooperationspartner:

Zur Anmeldung

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Haben Sie immer noch Schwierigkeiten Ingenieurnachwuchs zu finden?
Ja
Nein

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München