Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
3. Forum Ingenieurgeologie
26.11.2018 - München - Eintritt frei!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
1
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
2
3. Forum Ingenieurgeologie
3. Forum Ingenieurgeologie
26.11.2018 - München - Eintritt frei!
3
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
4
5
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
6
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
7
8
9
10

Gemeinsam Planen: Architekten und Ingenieure präsentieren Leitbild

21.02.2018 - Berlin

Gemeinsam Planen: Architekten und Ingenieure präsentieren Leitbild

Im Rahmen der Fachmesse bautec präsentierten Bundesarchitektenkammer (BAK) und Bundesingenieurkammer (BIngK) am 21.02.2018 das Leitbild „Gemeinsam planen! Architekten und Ingenieure Technische Ausrüstung auf dem Weg in eine neue Planungskultur“. Wie wichtig die Förderung des Dialogs der am Bau beteiligten Planerinnen und Planer ist, machten auch Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und Monika Thomas, Ministerialdirektorin im BMUB, während der Veranstaltung deutlich.

(Foto: v.l.n.r. Wilhelmina Katzschmann, Vizepräsidentin IK Rheinland-Pfalz; Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident BIngK; Anna Zülch, Vorstandsmitglied der Hamburgischen Architektenkammer; Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin BAK; Monika Thomas, Ministerialdirektorin (BMUB); Gunther Adler, Staatssekretär (BMUB), Quelle: BIngk)

Für eine neue Planungskultur

Staatssekretär Gunther Adler betonte: „Ohne eine effektive Kommunikation zwischen allen Beteiligten können Projekte nicht erfolgreich umgesetzt werden. Auf die Arbeit von Architekten und Ingenieuren trifft dieser Grundsatz besonders zu. Die Digitalisierung und ähnliche Entwicklungen verstärken die Notwendigkeit der Zusammenarbeit noch. Das gemeinsame Leitbild für eine neue Planungskultur ist deshalb sehr zu begrüßen.“

Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, wies auf das gemeinsame Ziel von Architekten und Ingenieuren bei unterschiedlichen Aufgabenstel-lungen hin: „Wir Architekten schulden den Bauherren mängelfreie Bauten. Zu unseren Aufgaben gehören die Integration und Koordination sämtlicher Fachplanungsleistungen. Architekten und Ingenieure eint bei der Realisierung ihrer Planungen der gemeinsame hohe Anspruch. Daher ist es auch gemeinsames Ziel, unsere Zusammenarbeit weiter zu perfektionieren. Eine harmonische Partnerschaft ist Zeugnis einer ausgereiften Planungs- und Baukultur.“

Hans-Ullrich Kammeyer, der Präsident der Bundesingenieurkammer,sagte abschließend: „Es war an der Zeit, dass sich die am Bau beteiligten Planerinnen und Planer zusammengesetzt und eine Bestandsaufnahme gemacht haben, um daraus gemeinsame Handlungsvorschläge für eine zukunftsweisende, gute und gelingende Zusammenarbeit zu erarbeiten. Dieser Prozess war nicht immer einfach, aber unserer Meinung nach kann sich das Ergebnis sehen lassen. Es ist definitiv ein erster wichtiger Schritt vom jeweiligen Selbstverständnis zum gegenseitigen Verständnis.“

Leitbild „Gemeinsam Planen!“

 Leitbild „Gemeinsam Planen!“

Entstanden ist das Leitbild „Gemeinsam Planen!“ in einem eigens von beiden Kammern ins Leben gerufenen Dialogforum, an dem sowohl Architektinnen und Architekten als auch TA-Ingenieurinnen und TA-Ingenieure beteiligt waren. Ziel des Austausches war das künftige bessere Miteinander sowie das gegenseitige Verständnis füreinander. Das Leitbild soll die Botschaft an die Berufsstände übermitteln, die aufgezeigten Hinweise zur Verbesserung der Kooperation und Kommunikation untereinander aktiv umzusetzen. Eine weitere wichtige Zielgruppe sind private wie öffentliche Auftraggeber.
Ergänzend zu dem gedruckten Leitbild haben BAK und BIngK eine Internetseite eingerichtet.

Weitere Informationen

Internetplattform www.gemeinsam-planen.de   
Download Leitbild

Die Bundesingenieurkammer (BIngK) vertritt die gemeinschaftlichen Interessen ihrer 16 Mitgliedskammern auf Bundes- und Europaebene. Sie unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben und fördert die Zusammenarbeit sowie den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedskammern.

Die Bundesarchitektenkammer e.V. (BAK) ist ein Zusammenschluss der 16 Länderarchitektenkammern in Deutschland. Sie vertritt auf nationaler und internationaler Ebene die Interessen von ca.130.000 Architekten gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Fotogalerie

BIngK auf der bautec 2018

© Fotos: Bundesingenieurkammer / Flickr

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Haben Sie immer noch Schwierigkeiten Ingenieurnachwuchs zu finden?
Ja
Nein

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München