Konjunkturumfrage 2018
Auswertung und Ergebnisse
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
Jetzt für das Ingenieurteam anmelden!
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Rücblick auf die Tagung am 4./5. Mai 2018
Traineeprogramm
Infoabend am 4. Juli 2018
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
 
 
Konjunkturumfrage 2018
Konjunkturumfrage 2018
Auswertung und Ergebnisse
1
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Neue Kampagne "...und Hochwasserschützer"
Kammerpräsident Prof. Dr. Norbert Gebbeken ist Hochwasser-Botschafter
2
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
B2RUN Firmenlauf am 17. Juli in München
Jetzt für das Ingenieurteam anmelden!
3
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Mit Infrastrukturen gegen Fluchtursachen
Rücblick auf die Tagung am 4./5. Mai 2018
4
Traineeprogramm
Traineeprogramm
Infoabend am 4. Juli 2018
5
10.000 Euro Preisgeld
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
6
7
8
9
10
11

Neue Broschüre: Energieeffizienz in der Baupraxis und EnEV 2014

Bayerische Ingenieurekammer-Bau informiert mit praktischer Arbeitshilfe

29.01.2018 - München

Neue Broschüre: Energieeffizienz in der Baupraxis und EnEV 2014

Die neue Energiebroschüre stellt den aktuellem Stand der Anforderungen an die Energieeffizienz von Neubauten und Gebäudesanierungen dar, erläutert die besonderen Anforderungen aus der EnEV 2014 und gibt Hinweise auf besondere Leistungen wie Energieberatung und weiterführende Regeln wie das EEWärmeG und die DIN 4108.

Die Energiewende wird wesentlich vom Bauwesen getragen:

  • ca. 40 % des gesamten Energieverbrauchs in den EU-Ländern sind bedingt durch den Gebäudebetrieb, hier liegt ein bedeutsames Energieeinsparpotenzial bei Neubauten und insbesondere im Gebäudebestand
  • bis 2020 soll der Niedrigstenergiegebäudestandard für Neubauten festgelegt werden. Dieser Standard nach der europäischen Gebäuderichtlinie entspricht voraussichtlich dem Standard des klimaneutralen Gebäudes nach dem Energiekonzept der Bundesregierung
  • der Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung vom 14. November 2016 sieht im Gebäudebereich bis 2030 eine Minderung der CO2-Emissionen um 66 % gegenüber 1990 und damit zwangsläufig eine stärkere Einbeziehung der energetischen Sanierung des Gebäudebestandes vor. Bis 2050 soll ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand erreicht werden.

Um diese Ziele erfüllen zu können, wurden die seit 2009 gültigen Anforderungen (die in der Energieeinsparverordnung EnEV 2014 bis Ende 2015 unverändert übernommen wurden) im Januar 2016 angehoben, und wie bei den früheren Novellen der Wärmeschutz- /Energieeinsparverordnungen um 20 % bis 25 % für Neubauten verschärft. Damit wird die auf dem Markt anzutreffende energetische Qualität von Gebäuden zur Regel gemacht und Weiterentwicklungen angeregt.

2018 werden die zukünftigen Zielgrößen in einer weiteren Novelle der Energieeinsparverordnung definiert werden müssen, um bei Planungen von Gebäuden und Gebäudesanierungen die Energieeffizienzziele
beachten und erreichen zu können.

Die Energiebroschüre

Mit der »Energiebroschüre« sollen der aktuelle Stand der Anforderungen an die Energieeffizienz von Neubauten und Gebäudesanierungen dargestellt, die besonderen Anforderungen aus der EnEV 2014 erläutert und Hinweise auf besondere Leistungen, wie Energieberatung und aus weiterführenden Regeln, wie dem EEWärmeG und der DIN 4108 an den sommerlichen Wärmeschutz gegeben werden.

Die bayerische Einführungsverordnung zur EnEV, die AVEn wird erläutert, insbesondere die Regelungen zur Überprüfung von Energieausweisen und Inspektionsberichten über Klimaanlagen.

Die Honorierung der Beratungs- und Nachweisleistungen nach Heft 23 Wärmeschutz und Energiebilanzierung wird beschrieben und auf die Anwendung der Musterverträge der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau hingewiesen.

Der stetigen Weiterbildung als Verpflichtung gegenüber den Verbrauchern und den Planungspartnern widmet sich ein besonderes Kapitel. Die EnEV 2014 wird nur bezüglich ihrer Besonderheiten und den Anpassungen 2016, nicht aber allgemein erläutert, so dass mit der Broschüre eine Hilfestellung für Planer und Berater, für Bauherrn und Behörden bei den besonderen Fragen zur EnEV gegeben wird.

Inhalte

  • Energieeinsparverordnung EnEV
  • AVEn (Bayern)
  • Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz EEWärmeG
  • Sommerlicher Wärmeschutz
  • Energieberatung
  • Energieaudit
  • Energiemanagementsystem
  • Leistungen und Honorierung
  • Fortbildung
  • Literatur

Autoren

Die Publikation wurde erarbeitet vom Arbeitskreis Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Hochbau der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau:

  • Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Sorge (Vorsitzender)
  • Dipl.-Ing. Dieter Rübel (Stv. Vorsitzender)
  • Dipl.-Ing. (BA) Eva Anlauft
  • Dipl.-Ing. (FH) Maximilian Blätz
  • Dipl.-Ing. (FH) Michael Dankerl
  • Dipl.-Ing. (FH) Klaus-Jürgen Edelhäuser
  • Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Funk
  • Dr.-Ing. Klaus Jensch
  • Dipl.-Ing. (FH) Detlef Kurras
  • Dipl.-Ing. (FH) Reinhard Mermi
  • Dr.-Ing. Dirk Nechvatal
  • Dipl.-Ing. (FH) Oliver Rader
  • Dipl.-Ing. (FH) Oswald Silberhorn
  • Dipl.-Ing. (TU) Tibor Szigeti
  • Dipl.-Ing. (FH) Achim Zitzmann

Vorstandsbeauftragter: Dipl.-Ing.(FH) Alexander Lyssoudis

Download und Bestellung

Download  
Bestellung

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

1. Persönliche Beratung

2. Wettbewerbsvorteile

3. Geld sparen

4. Mitreden. Mitgestalten

5. Sichere Versorgung im Alter

Frage des Monats

In welchen Bereichen soll die Ingenieurakademie verstärkt Fortbildungen anbieten?
Allgemeine Themen, Recht und Honorar
Technische Ausrüstung
Konstruktiver Ingenieurbau, Hochbau, Geotechnik
Vermessung, Geoinformatik, Verkehrswesen, Raumplanung
Projektmanagement, Objektmanagement, Baubetrieb

Frühere Ergebnisse

Interview

Kammerpräsident Norbert Gebbeken über Hochwasserschutz

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Infos zur Mitgliedschaft

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft - Foto: © production perig / fotolia.com

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München