Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Wärmepumpe – Grundlagen, Prinzip und Einsatzmöglichkeit


18.11.2022     09:00 - 12:30 Uhr     München     K2222         

Wärmepumpe – Grundlagen, Prinzip und Einsatzmöglichkeit

Wärmepumpen erfahren aufgrund Ihrer primärenergetischen Einstufung in jüngster Zeit sich größter Beliebtheit und gelten schon fast als Monstranz der Wärmewende.

Die bereits in den 80er Jahren beliebte Technologie hat sich jedoch auch weiterentwickelt und in vielen Aspekten technologischen Fortschritt vollzogen. Doch der Einsetzbarkeit von Wärmepumpen sind auch Grenzen gesetzt. Die Balance zwischen Effizienz, den anerkannten Regeln der Technik bei der Warmwasserbereitung und dabei zu erreichendes Temperaturniveau will gut durchdacht werden.

Dieses Seminar vermittelt zunächst grundlegende Kenntnisse zu Funktionsweise und Einsetzbarkeit von Wärmepumpen für diejenigen, die bisher wenig Berührung mit dieser Technik hatten. Dabei steigen wir ein in die technischen Hintergründe des Kältekreisprozess und entwickeln daraus die resultierenden Einsatzgrenzen.

Nach dem Besuch dieses Seminars werden Sie wissen was ein log p-h Diagramm ist, und wieso uns dieses Diagramm Auskunft darüber gibt, wie effizient eine Wärmepumpe sein kann. Für Baukundige werfen wir einen kritischen Blick auf CO2 Bilanz, Primär- und Endenergieverbrauch.

Zur Abrundung des Seminars werden Aspekte aus der Praxis bei der Planung und Ausführung von Wärmepumpenanlagen besprochen.

Referent 

 


Dipl.-Ing. (FH) Alexander Lyssoudis
ö.b.v. Sachverständiger für Heizungstechnik, München
Sachverständigenbüro Lyssoudis

 

 

 

 

DENA-Anerkennung ist beantragt


18.11.2022 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 4.25 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Prüfsachverständige für die Prüfung sicherheitstechnischer Anlagen und Einrichtungen
  • Prüfsachverständige für den Erd- und Grundbau
  • Prüfsachverständige für Vermessung im Bauwesen
  • Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige
  • Zertifizierte Sachverständige nach DIN EN ISO/IEC 17024
  • Prüfsachverständige für Brandschutz


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 04.11.2022 € 175,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 05.11.2022 € 225,00
Nichtmitglieder € 275,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Getränke und Pausen-Snacks


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter
+49 (0) 89 419434-35/-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München