Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Bundesförderung für effiziente Gebäude - BEG (Online-Seminar)


08.12.2021     10:30 - 12:00 Uhr     Internet     I2143         

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - BEG (Online-Seminar) - Foto: Fotomek / AdobeStock

Die  Neubauförderung für den Standard Effizienzhaus/-gebäude 55 bei Wohn- und Nichtwohngebäuden wird zum 01.02.2022 eingestellt.

Seitens BMWI wurde dies wie folgt begründet: "Bisher entfielen in 2021 etwa ein Drittel auf die Einstiegs-Förderstufe im Neubau Effizienzhaus/-gebäude 55. Selbst ambitionierte Neubauten haben jedoch aufgrund der bestehenden ordnungsrechtlichen Mindestanforderungen eine deutlich geringere Treibhausgas-Einsparung als energetische Sanierungen. Deshalb soll der Fokus stärker auf der Förderung von Sanierungen liegen."

Welche Konsequenzen hat dies kurz und mittelfristig für Planungsvorhaben:

  • Anträge für das Effizienzhaus/-gebäude 55 im Neubau können damit nur noch bis 31. Januar 2022 gestellt werden.
  • Was bedeutet die Zielsetzung EH/EG 40 konkret für die Gebäudeplanung?
  • Können kurzfristig noch fördersichernde Maßnahmen ergriffen werden?

Im Workshop mit Impulsvortrag werden diese und weitere Fragen erläutert und durch den Erfahrungsaustausch ergänzt.

Inhaltsauszug

  • Allgemeines
  • Zielsetzung EG/EH 40 in der konkreten Gebäudeplanung
     - Wohngebäude
     - Nichtwohngebäude
  • Was ist aus Sicht des Bauträgers/Investors zu tun
  • Abläufe und Fristen zu m BEG
  • Sonstige Neuerungen im BEG (z.B. Primärenergiefaktoren von Fernwärme)

Zielgruppe:

  • Architekten, Planer, Bauträger, Projektentwickler und allgemein verantwortliche im öffentlichen Bereich sowie in der Immobilienwirtschaft

Maximale Teilnehmerzahl: 30 

Referenten:

  • Dipl.-Ing.(FH) Bernhard Funk
  • Maria Litke M.Eng.
    BZS-Bauphysik GmbH

DENA Anerkennung

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),  2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

Hinweis:

  • Fortbildungspunkte können nur an Teilnehmende vergeben werden, die mit Klarnamen eingeloggt und während der gesamten Fortbildung nachweislich anwesend waren.

Anleitung zu unseren Online-Seminaren


08.12.2021 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 2.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 24.11.2021€ 85,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 25.11.2021€ 105,00
Nichtmitglieder€ 145,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat und Seminarunterlagen


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Alice Potdevin
+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München