Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Bundesförderung für effiziente Gebäude - BEG (Online-Seminar)


08.12.2021     10:30 - 12:00 Uhr     Internet     I2143         

Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - BEG (Online-Seminar) - Foto: Fotomek / AdobeStock

Die  Neubauförderung für den Standard Effizienzhaus/-gebäude 55 bei Wohn- und Nichtwohngebäuden wird zum 01.02.2022 eingestellt.

Seitens BMWI wurde dies wie folgt begründet: "Bisher entfielen in 2021 etwa ein Drittel auf die Einstiegs-Förderstufe im Neubau Effizienzhaus/-gebäude 55. Selbst ambitionierte Neubauten haben jedoch aufgrund der bestehenden ordnungsrechtlichen Mindestanforderungen eine deutlich geringere Treibhausgas-Einsparung als energetische Sanierungen. Deshalb soll der Fokus stärker auf der Förderung von Sanierungen liegen."

Welche Konsequenzen hat dies kurz und mittelfristig für Planungsvorhaben:

  • Anträge für das Effizienzhaus/-gebäude 55 im Neubau können damit nur noch bis 31. Januar 2022 gestellt werden.
  • Was bedeutet die Zielsetzung EH/EG 40 konkret für die Gebäudeplanung?
  • Können kurzfristig noch fördersichernde Maßnahmen ergriffen werden?

Im Workshop mit Impulsvortrag werden diese und weitere Fragen erläutert und durch den Erfahrungsaustausch ergänzt.

Inhaltsauszug

  • Allgemeines
  • Zielsetzung EG/EH 40 in der konkreten Gebäudeplanung
     - Wohngebäude
     - Nichtwohngebäude
  • Was ist aus Sicht des Bauträgers/Investors zu tun
  • Abläufe und Fristen zu m BEG
  • Sonstige Neuerungen im BEG (z.B. Primärenergiefaktoren von Fernwärme)

Zielgruppe:

  • Architekten, Planer, Bauträger, Projektentwickler und allgemein verantwortliche im öffentlichen Bereich sowie in der Immobilienwirtschaft

Maximale Teilnehmerzahl: 30 

Referenten:

  • Dipl.-Ing.(FH) Bernhard Funk
  • Maria Litke M.Eng.
    BZS-Bauphysik GmbH

DENA Anerkennung

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),  2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

Hinweis:

  • Fortbildungspunkte können nur an Teilnehmende vergeben werden, die mit Klarnamen eingeloggt und während der gesamten Fortbildung nachweislich anwesend waren.

Anleitung zu unseren Online-Seminaren


08.12.2021 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 2.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 24.11.2021 € 85,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 25.11.2021 € 105,00
Nichtmitglieder € 145,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat und Seminarunterlagen


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter und Doro Knott (nicht im Bild)
+49 (0) 89 419434-31/-36/-35/-33
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München