Veranstaltungsdetails


Weiterbildungslehrgang "Planer und Berater für Smart Building"


20.09.2019 - 19.10.2019     Ottobrunn     F190451         

Veranstalter: IGT - Institut für Gebäudetechnologie GmbH

Mit unserem 4-Tages-Weiterbildungslehrgang (2 x 2 Tage) „Planer und Berater für Smart Building“ erwerben Sie die Fähigkeit sinnvolle Anforderungen festzulegen, Projekte sachkundig zu planen und Architekten, Investoren und Bauträger fachkompetent zu beraten.

Inhalt

  • Ermittlung und Bewertung sinnvoller Anforderungen aus Nutzersicht
  • Energieeffizienz durch Gebäudeautomation (Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials / gesetzliche Anforderungen / Ermittlung und Bewertung sinnvoller Anforderungen)
  • Entwurf eines hersteller- und produktneutralen Lastenhefts (z.B. für Ausschreibungen bzw. langfristige Dokumentation)
  • Systemarchitekturen (zentral, dezentral, Mischvarianten) / Ebenen der Gebäudeautomation gemäß CEN TC 247
  • Technologien und Protokolle / Netzwerkstrukturen
  • IT-Sicherheit (Gefahren und Schutzmöglichkeiten)
  • Einfache Ermittlung des Anlagenschemas von HLK-Anlagen (Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen)
  • Detaillierter Planungsprozesses auf Basis der ermittelten Anforderungen (Bestimmung erforderlicher Komponenten, Kostenkennwerte, Funktionsplanung)
  • Viele Hilfsmittel zum Mitnehmen und Übertragen auf eigene Projekte (Checklisten, Leitfaden, Vorlagen etc.)

 

Lernziele

  • Anforderungen an intelligente Gebäude (Smart Home, Smart Office) ermitteln und in Bezug auf den echten Nutzen beurteilen
  • Architekten, Investoren und Bauträger fachkompetent beraten
  • Projekte sachkundig planen, dokumentieren und ausschreiben
  • Aufwand und Kosten für Installation & Inbetriebnahme beurteilen

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an:

  • Systemintegratoren und Fachplaner im Umfeld Raumautomation bzw. Smart Home
  • Handwerks-/Fachbetriebe mit Interesse an Beratungs- und Planungskompetenz
  • Haushersteller und Innenausbaubetriebe
  • Bauingenieure

Zeitlicher Rahmen

  • Präsenzveranstaltung: 2 Lehrgangsblöcke zu je 2 Tagen
    (jeweils freitags 13:30 – 20:00 Uhr und samstags 09:00 – 15:00 Uhr).
  • Zwischen den beiden Lehrgangsblöcken liegen ca. 4-6 Wochen zur eigenständigen Vertiefung, Bearbeitung von Übungen sowie Erarbeitung einer praxisbezogenen Projektaufgabe. Während dieser Zeit besteht die Möglichkeit für individuelle Rückfragen an den Dozenten. 

Weitere Lehrgangsinformationen finden Sie auf der IGT-Webseite!


Weitere Informationen

20.09.2019 "Planer und Berater für Smart Building" - Teil 1 (Tag 1)

21.09.2019 "Planer und Berater für Smart Building" - Teil 1 (Tag 2)

18.10.2019 "Planer und Berater für Smart Building" - Teil 2 (Tag 1)

19.10.2019 "Planer und Berater für Smart Building" - Teil 2 (Tag 2)


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 26.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern - Foto: © zerbor / fotolia.de

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München