Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

16
17
18

Hochschulpreis des Bayerischen Baugewerbes 2023: 1. Preis für Christine Braun

Preisverleihung an Bachelor- und Masterarbeiten im Fach Bauingenieurwesen

26.04.2023 - München

Die Preisträgerinnen (v.l.n.r.): 3.Platz: Maike Bihlmeier, 1. Platz: Christine Braun, 2. Platz: Juliana Grosser 
Die Preisträgerinnen (v.l.n.r.): 3.Platz: Maike Bihlmeier, 1. Platz: Christine Braun, 2. Platz: Juliana Grosser

Der mit 3.000 Euro dotierte 1. Platz des Hochschulpreis des Bayerischen Baugewerbes 2023 geht an Christine Braun für ihre Masterarbeit an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg zum Thema „Experimentelle und statistische Analyse zur Bestimmung der Biegezugfestigkeit von Mauerwerksprüfkörpern in Anlehnung an DIN EN 1052-2“.

Christine Braun wurde für ihren wissenschaftlichen Beitrag zur Bestimmung der Biegezugfestigkeit von Mauerwerk ausgezeichnet. Sie belegte mit statistischen Methoden deren Abhängigkeit von der Qualifikation des ausführenden Personals. Es zeigte sich, dass die nationalen Vorgaben in Deutschland auch beim Einsatz von angelerntem Personal zu konservativ sind.

Mit dem 2. Preis mit 2.000,- Euro wurde Frau Juliana Grosser für ihre Bachelorarbeit an der Technischen Universität München zum Thema „Untersuchungen zur Wirksamkeit von Ziegelmehl als Zementzusatzstoff im Vergleich zu Steinkohleflugasche“ ausgezeichnet.

Den 3. Preis mit einem Preisgeld von 1.000,- Euro erhielt Maike Bihlmeier für ihre Bachelorarbeit an der Hochschule München zum Thema „CO2-armer Zement aus Magnesiumsilikat – Ein Beitrag zur Substitution von konventionellem Zement durch klimaschonende Bindemittel“.

Bei der Preisverleihung im Oskar von Miller Forum in München hat Wolfgang Schubert-Raab, Präsident der Bayerischen Baugewerbeverbände die exzellenten Bachelor- und Masterarbeiten im Fach Bauingenieurwesen der bayerischen Hochschulen ausgezeichnet. 21 Studentinnen und Studenten von 5 bayerischen Hochschulen haben sich 2023 um den Hochschulpreis beworben. Davon wurden 11 Arbeiten mit einer Teilnahmeurkunde und 3 Arbeiten mit einem Geldpreis ausgezeichnet.

Alle Arbeiten, die mit einer Teilnahmeurkunde oder einem Geldpreis ausgezeichnet werden, sind als kurze Zusammenfassung in einer Broschüre veröffentlicht. Die Veranstaltung begann mit einem Fachkolloquium zur Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Baugewerbe mit dem Thema „Schnittstellenkoordination – Verantwortlichkeiten und Kommunikation am Beispiel von WU-Bauwerken“ von Prof. Dr. Thomas Freimann von der Fakultät für Bauingenieurwesen an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.

Die Stiftung Berufsförderung des Bayerischen Baugewerbes schreibt seit 2008 jährlich den Hochschulpreis des Bayerischen Baugewerbes aus. Mit ihm werden herausragende Bachelor- und Masterarbeiten der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit hohem Praxisbezug für die Anwendung in Unternehmen der klein- und mittelständisch geprägten Bauwirtschaft prämiert.

Seit 2014 werden die zum Wettbewerb zugelassenen und die ausgezeichneten Arbeiten in einer Broschüre veröffentlicht.

Broschüre – Hochschulpreis 2023

 www.lbb-bayern.de/bildung/hochschulpreis.html

Quelle und Fotos: Landesverband Bayerischer Bauinnungen

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei LinkedIn: #bayika-bau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau auf Instagram #bayikabau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei YouTube
 

Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Die Regelungen des am 1. Januar 2024 in Kraft getretenen GEG sind:
Zu kompliziert
Gut umsetzbar
Nicht streng genug

Frühere Ergebnisse

Sustainable Bavaria

Sustainable Bavaria

Nachhaltig Planen und Bauen

Klimaschutz - Nachhaltig Planen und Bauen

Digitaltouren - Digitalforen

Digitaltouren - Digitalforen - Jetzt kostenfei ansehen

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

www.zukunft-ingenieur.de

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München