Die Datenschutz Grundverordnung - ein Überblick beim Regionalforum - ausgebucht

Regionalforum Schwaben

25.05.2018 - Augsburg

Die Datenschutz Grundverordnung - ein Überblick beim Regionalforum - ausgebucht

Jedes Unternehmen, das in der Europäischen Union Waren oder Dienstleistungen anbietet, muss ab 25. Mai 2018 die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beachten. Was bedeutet das für unsere kleinen und mittelständischen Büros? Die Teilnehmer des Regionalforums in Augsburg erhalten einen ersten Überblick über die europäische Datenschutz-Grundverordnung und können sich im Anschluss mit den Referenten austauschen.

Was bedeutet das für unsere kleinen und mittelständischen Büros? In der Europäischen Union undnational wird viel unternommen, um die Selbstbestimmtheit über die Daten zu erhalten. Welche Auswirkungen haben diese Bestimmungen für die Ingenieurbüros. Sind davon nur große Unternehmen betroffen oder müssen die Regelungen auch in kleinen Unternehmen beachtet werden? Gibt es Strafen für die Missachtung des Datenschutzes?Wer sind die Betroffenen? Wer wird ist verantwortlich?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Regionalforums Schwaben im Staatlichen Bauamt Augsburg beantwortet.

Programm

  • 18:00 Uhr
    Begrüßung
    News. Berufspolitik. Veranstaltungen

    Dipl.-Ing. (FH) Oswald Silberhorn
    Regionalbeauftragter für Schwaben

  • Die Datenschutz-Grundverordnung: Ein Überblick
    Prof. Dr. Thomas Städter
    Professor für Wirtschaftsinformatik, FOM München

  • 19:30
    Ingenieur-Dialog mit Imbiss

Termin
Donnerstag, 14. Juni 2018
18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Treffpunkt
Staatliches Bauamt Augsburg, Holbeinstraße 10
86150 Augsburg / 3.OG - Multifunktionsraum 301

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

+++ Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich +++

Flyer


Das könnte Sie auch interessieren

EU-Datenschutz-Grundverordnung: Seminar am 28. Juni 2018

Datenschutz -  Foto: TBIT / Pixabay.com

Datenschutz im Ingenieurbüro und Cyber-Risiken - Jetzt informieren
Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Ingenieurbüros bis zum 25. Mai 2018 ihre Prozesse an die neuen Datenschutz-Anforderungen anpassen, wenn sie personenbezogene Daten verarbeiten. Andernfalls drohen hohe Bußgelder. Aber auch die generellen Cyber-Risiken und Angriffe auf mittelständische Unternehmen nehmen zu. Gehen Sie auf Nummer sicher und besuchen Sie unser Präsenzseminar "Datenschutz im Ingenieurbüro und Cyber-Risiken" am 28. Juni in München.

 

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München