Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Fortbildung für Tragwerksplaner


25.11.2021 - 26.11.2021     Feuchtwangen     L2132         

Dieser Lehrgang ist bereits ausgebucht. 

Der Lehrgang vermittelt spezielle oder durch neue Normen und Vorschriften geänderte Berechnungs- und Nachweisverfahren für den Tragwerksplaner.

Durch aktuelle Fachthemen, die speziell für die Belange der Tragwerksplaner aufbereitet sind, bleiben die Teilnehmer mit Ihrem Wissen auf dem neuesten Stand der Technik.

Seminarinhalt

  • Konzepte zur Sicherstellung der Betonbauqualität - BBQ
    Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher
    Ruhr-Universität Bochum
  • Erfahrungen bei Bewehrungsabnahmen – typische Fehler und Diskussionen
    Dr.-Ing. Markus Staller
    Suess Staller Schmitt Ingenieure GmbH, Gräfelfing
  • Betontechnologie trifft auf Tragwerksplanung – wechselseitige Herausforderungen
    Johannes Brandl
    Max Bögl, Neumarkt in der Oberpfalz
  • Die neue Honorarordnung 2021 für Tragwerksplaner
    RA Markus Zenetti
    RA Dominik Kraft
    FASP Finck Sigl & Partner, Rechtsanwälte
    Steuerberater mbB, München
  • Risse im Stahlbetonbau – bestellt, geplant, gebaut?
    Dr.-Ing. Jörg Dietz
    DBV Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V.,
    Frankfurt am Main
  • Richtige Bemessungsgrundlagen für weiße Wannen
    Dr.-Ing. Frank Roos
    Sachverständigenbüro Dr. Roos, Neuried
  • Coronakrise – ein echter Stresstest für die Bonität
    Hans-Peter Trimborn
    DV Deutsche Verrechnungsstelle GmbH,
    Frankfurt am Main

Voraussetzung

  • Erfahrung in der Tragwerksplanung

Zielgruppe

  • Tragwerksplaner/innen


25.11.2021 Seminarinhalte werden noch bekanntgegeben

26.11.2021 Seminarinhalte werden noch bekanntgegeben


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 16.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Nachweisberechtigte für Standsicherheit
  • Nachweisberechtigte für Brandschutz
  • Prüfsachverständige für Standsicherheit
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - Sichtkontrolle durch fachkundige Person
  • Wiederkehrende Bauwerksprüfung - eingehende Überprüfung durch besonders fachkundige Person
  • Koordinatoren nach Baustellenverordnung


Kosten

Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter € 540,00
Nichtmitglieder€ 540,00

Dazu kommen ggf. Übernachtung in unseren Gästehäusern sowie Frühstück und Abendessen

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Tagungsgetränke, Mittagsbuffet* und kleine Snacks (*inkl. ges. MwSt.)


Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Victoria Runge, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth, Theresia Richter und Doro Knott (nicht im Bild)
+49 (0) 89 419434-31/-36/-35/-33
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München