Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Bauen der Zukunft - energieeffizient, ressourcenschonend, nachhaltig


12.09.2020     13:00 - 14:30 Uhr     Hirschaid     X2002         

Das Forum "Bauen der Zukunft" am 12. September im Rahmen der 7. Energiemesse element-e im Energiepark Hirschaid gibt einen Überblick über die wichtigsten Regelungen des neuen Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Weiterhin auf dem Programm steht das energieeffiziente und nachhaltige Bauen mit Holz sowie Praxisbeispiele von Wohnhäusern mit Niedrigenergiestandard. Der Eintritt ist frei.

Energieeffizient, ressourcenschonend und nachhaltig - das ist Bauen von heute und morgen. Das stellt private wie öffentliche Bauherren vor große Herausforderungen.

Am 19. Juni 2020 hat der Deutsche Bundestag das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Für die Errichtung neuer Gebäude soll danach künftig ein einheitliches Anforderungssystem gelten, in dem Energieeffizienz und erneuerbare Energien integriert sind. Viele Regelungen sind aktuell noch unklar in ihrer Ausgestaltung. Fragen kommen auf. Das Forum gibt einen Überblick über die wichtigsten Regelungen.
 
Ein stetig wachsender Bereich des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens ist sicher der Holzbau. Aber auch das Bauen im Bereich des Niedrigenergiestandards gehört heute bereits zum Standard beim Bauen. Das Forum zeigt anschaulich Beispiele aus diesen Bereichen.

DENA Anerkennung

Der Workshop wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizient-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.


12.09.2020 Programm


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 1.25 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme


Kosten

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Maximilian Rode, Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Alice Potdevin
+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Unsere Referenten/innen

Unsere Referenten und Referentinnen

Akademieprogramm

Broschüre Akademieprogramm

Fortbildungskalender

Fortbildungskalener

Online-Seminare - Anleitung

Online-Seminare - Anleitung

BayIKA-Portal / Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München