Ingenieurakademie Bayern

Seminarprogramm


Betriebsprüfung im Ingenieurbüro: Grundsätzliches – Ablauf – Brennpunkte


23.03.2018     09:00 - 14:30 Uhr     München     K1808         

Steuerliche Betriebsprüfungen sind für viele Unternehmen Neuland bzw. werden oft als Gefahrenquelle empfunden. Aufgrund des mehrjährigen Prüfungszyklus fehlt zudem praktische Erfahrung im Umgang mit Betriebsprüfungen. Der Workshop klärt über die Rechte und Pflichten sowie über den Ablauf von Betriebsprüfungen in der Praxis auf. 

Im Workshop erhalten Sie neben dem theoretischen Rüstzeug für die Vorbereitung einer Betriebsprüfung und dem Umgang mit dem Betriebsprüfer zudem praktische Einblicke in den Ablauf einer Betriebsprüfung sowohl aus Sicht des Steuerberaters als auch aus der Sicht eines „echten Betriebsprüfers“.

Vermeiden Sie unnötige und zumeist teure Fehler durch rechtzeitige Information.

Klassische Prüfungsfelder werden besprochen und mit Erfahrungen aus der Praxis angereichert.

  • Grundlagen
    Typische Prüfungsanlässe; Datenzugriff; Mitprüfung von Gesellschaftern; Mitwirkungspflichten; Recht der Betriebsprüfung auf Schätzung; Grundsätzliches zum Ablauf einer Betriebsprüfung; Selbstanzeige
  • Klassische BP-Feststellungen II
    Private Kfz-Nutzung; Betriebsveranstaltungen, Geschenke, Bewirtung, Reisekosten; Erhaltene Anzahlungen und Bewertung teilfertiger Leistungen; Dauerbrenner 
    Rechnungstellung und Vorsteuerabzug; Rückwirkende Rechnungskorrektur; Drohende Gewerblichkeit bei Personengesellschaft (u.a. ARGE); Fallstricke bei der GmbH (Gehalt, verdeckte Gewinnausschüttung, Kapitalrückzahlung, Verlustuntergang bei Anteilsübertragungen)
  • Internationales Steuerrecht
    Betriebsstätte im Ausland und Doppelbesteuerungsabkommen (DBA); Transferpreise bei Auslandstätigkeit 
  • Abschlussphase
    Schlussbesprechung; Tatsächliche Verständigung; Verbindliche Zusagen; Der Prüfungsbericht

Referenten

  • Thomas Jäger
    Dipl.-Betriebswirt (FH), Steuerberater
  • Florian Anderlik
    Dipl.-Finanzwirt (FH), MBA, Betriebsprüfer
    (in nichtdienstlicher Eigenschaft)


23.03.2018 Seminarinhalte


Fortbildungspunkte BayIka


Allgemeine Fortbildung: 6.00 Pkt.


Kosten

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 26.02.2018€ 185,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 27.02.2018€ 235,00
Nichtmitglieder€ 295,00


Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Getränke und Pausen-Snacks



Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern

Das Team der Akademie

Das Team der Ingenieurakademie: Rada Bardenheuer und Jennifer Wohlfart

Rada Bardenheuer, Jennifer Wohlfarth und Doro Knott

+49 (0) 89 41 94 34-31/-33/-36
akademie@bayika.de
Alle Kontaktdaten

Akademieprogramm

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München