Veranstaltungsdetails


Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Smart Building


26.06.2019     09:00 - 17:00 Uhr     Ottobrunn     F190449         

Veranstalter: IGT - Institut für Gebäudetechnologie GmbH

Welches grundlegende Wissen zu Markttrends, Prozessbeteiligte und Technologien rund um das Smart Building ist nötig, um Ihre Kunden kompetent zu beraten und somit seine Geschäftsmöglichkeiten zu erweitern?

Diese und weitere Fragen beantworten wir Ihnen in diesem Tagesseminar.

Lernziele:

  • Geschäftspotenziale erkennen, entwickeln und optimieren
  • Beratungskompetenz im Umfeld „Smart Building“ gegenüber Kunden, Architekten, Investoren und Bauträger erhöhen
  • Konkrete Geschäftsmöglichkeiten für das eigene Unternehmen ableiten
  • Eigene Geschäftsstrategie optimieren
  • Geeignete Technologien bzw. Systeme kennen lernen und auswählen können
  • Hersteller- und produktneutrale Ausschreibungen formulieren

Inhalt:

Wir zeigen Ihnen einfach und pragmatisch den Weg von der ersten Idee bis zur konkreten Materialliste inklusive Aufwandsabschätzung.

  •  Markttrends & Kundenanalysen: Was will der Kunde wirklich?
  •  Prozessbeteiligte sowie deren Rollen und Strategien
  •  Gesetzliche Anforderungen aufgrund der EnEV (Energie-Einspar-Verordnung), GEG (Gebäude-Energie-Gesetz) und EPBD (Europäische Gebäuderichtlinie)
  •  Welche Technologien eignen sich für welche Anforderungen?
  •  Systeme der Gebäudeautomation im Vergleich
  •  Abschätzung von Kosten und Aufwand für ein Smart Building
  •  Abschätzung des energetischen Einsparpotenzials durch Automation
  •  Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fachfirmen und Systemintegratoren

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich insbesondere an

  • Ingenieure/Architekten
  • Handwerks-/Fachbetriebe
  • Haushersteller, Bauträger, Innenausbaubetriebe
  • Firmen aus dem Bereich IT, Raum- und Anlagenautomation
  • Führungskräfte von Elektrobetrieben, Fachplaner und Systemintegratoren
  • Versicherer

Es ist KEIN explizites Wissen aud dem Bereich der Gebäudeautomation oder der Elektrotechnik erforderlich!

Zeitlicher Rahmen:

  • Präsenzveranstaltung: 09-17 Uhr


Weitere Informationen

26.06.2019 Beratungskompetenz und Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Smart Building


Fortbildungspunkte BayIka

Ingenieurtechnische Fortbildung: 6.00 Pkt. gültig für:

  • Beratende Ingenieure
  • Freiwillige Mitglieder
  • Bauvorlageberechtigte Ingenieure
  • Sachverständige nach § 3 Abs. 1 Satz 1 AVEn
  • Energieberater Wohngebäude
  • Energieberater Nichtwohngebäude
  • Energieeffizienz-Planer für Bundesförderprogramme
  • Inspektion von raumlufttechnischen Anlagen und Klimaanlagen

Allgemeine Fortbildung: 2.00 Pkt.

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Zu den Fortbildungen der Ingenieurakademie Bayern - Foto: © zerbor / fotolia.de

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München