Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

 
 
1
2
3
4
5
6
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
7
8
9
10
11
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

12
13
14
15
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

16

Münchener Gespräche - 23.04.2020 - München - ABGESAGT

Zusammenarbeit von Gerichten Anwaltschaft Sachverständigen - (k)ein Problem?!

23.04.2020 - München

Münchener Gespräche - 23.04.2020 - München - ABGESAGT

Bei der gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung für Architekten, Bauingenieure, Rechtsanwälte, Richter und Sachverständige geht es zum einen um die Themen Klimawandel und Energiewende und zum anderen um die elektronische Gerichtsakte und digitale Sachverständigengutachten. Kammermitglieder erhalten ermäßigte Gebühren.

Klimawandel und Energiewende

Im 1. Teil der Veranstaltung geht es um den Klimawandel und die Energiewende. Nach einer grundsätzlichen Betrachtung dieses Themas durch Herrn Prof. Dr. Seiler wird Herr Dr. Hochhuber die Umsetzung des Klimapakts im Gebäudebereich behandeln.

Nachdem die Temperaturen in den letzten 140 Jahren mit steigender Tendenz um mehr als 1,1 Grad Celsius angestiegen sind, lässt sich der Klimawandel nicht mehr wegdiskutieren. In 2019 sind auf verschiedenen Ebenen wichtige Weichenstellungen zum Klimaschutz erfolgt. Jetzt gilt es, die notwendigen Maßnahmen möglichst schnell umzusetzen und vor dem Hintergrund sich laufend ändernden Rahmenbedingungen nachzujustieren. Ob wir dieses Ziel erreichen? Die dazu erforderlichen Techniken und Systeme sind grundsätzlich vorhanden bzw. werden gerade entwickelt. Jetzt sind der politische Wille und die Akzeptanz durch die Gesellschaft gefordert.

Im Anschluss daran geht es um die künftige Entwicklung bei der Mobilität unter dem Gesichtspunkt der Energiewende. Herr DI Dr. Gerfried Jungmeier wird die Systematik der vergleichenden Umweltbewertung verschiedener Antriebsarten und deren Ergebnisse erläutern. Daran schließt sich Herr Janout an, der Ladelösungen für Elektromobilität für den Bereich der Stadtwerke München darstellen wird. Die Vorträge bieten sicher genügend Stoff für eine lebhafte und möglicherweise auch kontrovers geführte Diskussion.

Digitaler Rechtsverkehr

Im 2. Teil der Veranstaltung werden erste Erfahrungen mit der elektronischen Gerichtsakte behandelt. Dazu hält Herr Dr. Begemann, Vorsitzender Richter einer Baukammer am LG Landshut den Einführungsvortrag. Das LG Landshut arbeitet als eines von zwei bayerischen Gerichten bereits jetzt mit dem Versand der Gerichtsakte an die Sachverständigen in elektronischer Form auf einer CD. An der anschließenden Podiumsdiskussion, zu der natürlich auch die Teilnehmer ihre bisherigen Erfahrungen einfließen lassen sollen, werden neben dem Referenten Vertreter der IHK und Sachverständige zu Wort kommen.

Programm

  • 12:30 Uhr   
    Grußwort und Einführung

    Thema 1: Klimawandel – Energiewende
    Moderation: Dr. Thomas Hils, LVS Bayern

  • 13:00 Uhr   

    Energiewende und Klimawandel …sind die Ziele noch zu erreichen?
    Prof. em. Dr. Wolfgang Seiler

  • 13:50 Uhr
    Klimapakt und Gebäudesektor

    Dr. Josef Hochhuber, Bayer. Staatsmin. für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

  • 14:40 Uhr   

    Diesel, Wasserstoff, Strom oder doch E-Fuels? – Umweltbewertung von PKWs im Lebenszyklus
    DI Dr. Gerfried Jungmeier, JOANNEUM RESEARCH - Life, Graz

    Kaffeepause

  • 16:00 Uhr

    Neue Geschäfte - Ladelösungen für Elektromobilität
    Michael Janout, SWM Stadtwerke München

  • 16:30 Uhr      
    Diskussion

    Thema 2: Elektronische Gerichtsakte und digitale Sachverständigengutachten - erste Erfahrungen in Bayern
    Moderation: Dieter Rudat, LVS Bayern

  • 17:00 Uhr   

    Der elektronische Rechtsverkehr – ein neuer Weg zu Gericht
    Dr. Andreas Begemann, LG Landshut

  • 17:15 Uhr

    Paneldiskussion
    Dr. Andreas Begemann, LG Landshut; Volker Schlehe, IHK München; Dr. Martin Wachter, StMJ; u.a.

  • 18:00 Uhr  
    Get together

Termin und Ort

23. April 2020, 12:30 - 18:00 Uhr

IHK-Campus
Orleansstraße 10 – 12
81669 München

Teilnahmeentgelt

Der Kostenbeitrag beträgt 150,00 € bzw. 125,00 € für Mitglieder der ByAk, der BaylKa- Bau  und des LVS Bayern (nach § 4 Nr. 22a UstG umsatzsteuerfrei) und beinhaltet Handout, Buffet und Getränke. Für Richter ist die Teilnahme kostenfrei.

Anmeldung

LVS-Geschäftsstelle
Frau Edith Heinze
Arcostraße 5
80333 München

Fax.: 089/5503938
Tel.: 089/554595
Mail: info@lvs-bayern.de

Flyer mit Anmeldeformular

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Wie alt ist die Mehrzahl der Mitarbeiter/innen Ihres Unternehmens?
Unter 30 Jahren
Zwischen 31-40 Jahren
Zwischen 41-50 Jahren
Zwischen 51-60 Jahren
Älter als 60 Jahre

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München