Jetzt anmelden!

buildingSMART / VDI Zertifikat

Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

 
 
1
2
3
01.04.2020 - Hochschule Coburg
01.04.2020 - Hochschule Coburg

Eintritt frei!

4
5
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
Noch bis 8. Mai 2020 bewerben - 10.000 Euro Preisgeld!
6
Jetzt anmelden!
Jetzt anmelden!

buildingSMART / VDI Zertifikat

7
8
9
10
11
12
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!

13
14
15
16
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!

Jetzt über die Kammerziele informieren.

17

Vergabetag 2020 - IK-Bau NRW - 17.03.2020 - Recklinghausen

Aktuelles aus der Vergabepraxis

17.03.2020 - Recklinghausen

Vergabetag 2020 - IK-Bau NRW - 17.03.2020 - Recklinghausen

Mit dem Vergabetag 2020 am 17. März 2020 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen setzt die Ingenieurkammer-Bau NRW das erfolgreiche Veranstaltungsformat zu aktuellen Entwicklungen in der Vergabepraxis fort. Dr.-Ing. Werner Weigl, 2.Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, stellt aktuelle Entwicklungen zu den Themen HOAI, Auftragswert und Rüge aus der Sicht eines Ingenieurs dar.

Beim diesjährigen wird der Einfluss Europas auf das Vergaberecht diskutiert. Einen besonderen Schwerpunkt bildet dabei das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 4. Juli 2019 zum Preisrecht nach der Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) und dessen Auswirkungen auf die Vergabe von Ingenieurleistungen.

Besonders behandelt werden einige ausgewählte Aspekte der Vergabe, die angesichts des Urteils des EuGH noch einmal zusätzlich an Bedeutung gewonnen haben:

  • Welche Auskünfte müssen öffentliche Auftraggeber über die Vergabe von Ingenieurleistungen erteilen? 
  • Welche Erfahrungen und Empfehlungen gibt es zu qualitativen Vergabekriterien?

Abschließend bieten wir Ihnen Informationen zur Berechnung der Auftragswerte unter Berücksichtigung europäischen Rechts und den Überlegungen zu einem vergaberechtlichen Rügerecht der Kammern.

Nutzen Sie die Gelegenheit, zu fragen, zu diskutieren und sich auszutauschen!

Programm

  • 09:30
    Einlass

  • 10:00
    Begrüßung
    Dr.-Ing. Heinrich Bökamp
    Präsident der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen

  • 10:10
    Impulsvortrag zum Einfluss des europäischen Rechts auf die Vergabe
    Baurat h. c. Dipl.-Ing. Klaus Thürriedl
    Präsident European Council of Engineers Chambers (ECEC)

    Themenblock: Nach dem EuGH-Urteil zur HOAI

  • 10:40
    Erlasse zur Vergabe von Planungsleistungen nach dem EuGH-Urteil zur HOAI vom 04. Juli 2019
    Katja Hennig
    Honorar- und Vergabeinformationsstelle der Ingenieurkammer-Bau NRW

  • 11:10
    Kaffeepause

  • 11:40
    Aktueller Sachstand der HOAI-Novellierung
    Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) Martin Falenski
    Hauptgeschäftsführer der Bundesingenieurkammer e. V.

  • 12:10
    Diskussion im Plenum
    Moderation:
    Dipl.-Ing. Jörg Friemel
    Mitglied des Vorstandes der Ingenieurkammer-Bau NRW

  • 13:00
    Mittagspause

    Themenblock:
    Ausgewählte Themen aus der Vergabepraxis

  • 14:00
    Wichtiger denn je: Auskunftsansprüche bei der Vergabe von Planungsleistungen
    Rechtsanwalt Marc Dewald
    Kanzlei Wolter Hoppenberg, Hamm

  • 14:30
    Qualitäts- statt Preiswettbewerb – Erfahrungen aus der Praxis
    Dipl.-Ing. Axel C. Springsfeld
    Mitglied des Vorstandes der Ingenieurkammer-Bau NRW

  • 15:00
    Kaffeepause

  • 15:30
    HOAI, Auftragswert und Rüge – aktuelle Entwicklungen aus Sicht eines Ingenieurs
    Dr.-Ing. Werner Weigl
    2.Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

  • 16:00
    Diskussion im Plenum
    Moderation: Dipl.-Ing. Jörg Friemel

  • 17:00
    Schlusswort
    Dipl.-Ing. Michael Püthe
    Vizepräsident der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen

  • ca.17:10
    Ausklang mit Imbiss

  • ca. 18:00
    Ende der Veranstaltung

Fortbildung

Die Veranstaltung (Nr. 51152) ist im Rahmen der Fortbildungsverpflichtung der Ingenieurkammer-Bau NRW mit 6 Fortbildungspunkten anerkannt.

Termin und Ort

  • 17.03.2020
    9.30 bis 18 Uhr

  • Ruhrfestspielhaus Recklinghausen
    Otto-Burrmeister-Allee 1
    45657 Recklinghausen

Weitere Infos und Anmeldung

© Foto: Daniel Ullrich, Threedots, CC BY-SA

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

In welchen Bereichen haben Sie in den vergangenen Monaten neue digitale Tools eingeführt?
Büro-Organisation
Baustellenüberwachung
Geräte-Miete
Planungsmanagement
Andere
Keine

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München