Neue digitale Fortbildungen.

Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
 
 
1
2
3
4
5
6

Neue digitale Fortbildungen.

7
100 Freikarten für Kammermitglieder!
100 Freikarten für Kammermitglieder!
8
9
10
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
11
12
13
14
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
15

Forum Grünes Bauen Bayern - 23.10.2019 - Freising

Bauen im grünen Kontext

23.10.2019 - Freising

 Forum Grünes Bauen Bayern - 23.10.2019 - Freising

Bauen im grünen Kontext - unter diesem Motto stellt das Forum Grünes Bauen Bayern am 23. Oktober in Freising Projekte und Planungen zum Wohnen und Leben in der Stadt vor und zeigt den aktuellen Stand der Entwicklungen und Herausforderungen. Das Forum fördert den Austausch zwischen den Bauschaffenden und der Hochschule und bietet den Teilnehmern einen anwendungsorientierten Überblick zu speziellen Themen.

Bereits heute leben mehr als 77% der Bundesbürger in Städten und urbanen Ballungsräumen, Tendenz steigend. Sowohl der ökonomische, wie auch der ökologische Druck auf die Verfügbarkeit von städtischen und stadtnahen Flächen sind in der Vergangenheit spürbar angestiegen. Gleichzeitig ist die Bereitstellung von Erholungs- und Wohlfahrtsfunktionen nach wie vor eine der wesentlichen Aufgaben qualifizierter Grün- und Freiflächen. Gerade die stadtklimatischen Wirkungen und die Ökosystemleistungen urbaner Begrünungsformen werden vor diesem Hintergrund neu diskutiert, wissenschaftlich untersucht und bewertet.

Um die Auswirkungen und Herausforderungen dieser Entwicklungen möglichst gering zu halten, ist eine nachhaltige grüne Infrastruktur mit entscheidend. Durch ein geeignetes Wassermanagement und angepasste Begrünungskonzepte können die klimatischen Verhältnisse der Stadt entscheidend beeinflusst werden. Die zukünftige Lebensqualität unserer Städte wird sehr stark davon abhängen, wie Grünprojekte in den Kontext der zunehmenden städtischen Verdichtung integriert werden können. Diese erfordert neue Ansätze und hohes planerisches und technisches Wissen.

Das Fachforum stellt Projekte und Planungen zum Wohnen und Leben in der Stadt vor und zeigt den aktuellen Stand der Entwicklungen und Herausforderungen. Es fördert den Austausch zwischen den Bauschaffenden und der Hochschule und bietet den Teilnehmern einen anwendungsorientierten Überblick zu speziellen Themen. Die Beteiligten informieren über die nachhaltige und ökologische Gestaltung des öffentlichen Raums.

Programm

  • 13:00 Uhr
    Grußworte
    Prof. Dr. Cristina Lenz, Dekanin der Fakultät Landschaftsarchitektur, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

  • 13:15 Uhr
    Beton und Landschaftsarchitektur – monolithische Bauweisen im Kontext von Landschaft
    Dipl.-Ing. Axel Klapka, Freier Landschaftsarchitekt BDLA, K1 Landschaftsarchitekten Berlin

  • 14:00 Uhr
    Ökosystemleistung von Kletterpflanzen
    Prof. Dr. Swantje Duthweiler, Pflanzenverwendung, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Vorsitzende BDLA Bayern

  • 14:45 Uhr
    Kaffee- und Kommunikationspause

  • 15:15 Uhr
    Unzulängliche Baupraktiken im Mauerbau – zielsicher zum Werkerfolg?
    Dipl. Ing.(FH) Arno Tröger, Landschaftsarchitekt bdla ifla, Freier Sachverständiger Garten- und Landschaftsbau,
    Weiden i.d.OPF

  • 16:15 Uhr
    Stampfbeton - Möglichkeiten und Grenzen
    Dipl.-Ing. Gero Heck, relais Landschaftsarchitekten

  • ca. 17:15 Uhr
    Ende der Veranstaltung

  • Moderation
    Prof. Dr. Thomas Brunsch, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Technik und Bauabwicklung im Landschaftsbau

Download

Programm

Termin und Ort

  • 23.10.2019
    13:00 bis ca. 17:15 Uhr

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
    Gebäude A3 (Löwentorgebäude)
    Am Hofgarten 4
    85354 Freising

Veranstalter und Organisation

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf University of Applied Sciences
  • Bund Deutscher Landschaftsarchitekten Landesverband Bayern
  • Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e. V.
  • Akademie Landschaftsbau Weihenstephan GmbH
  • Bayerischer Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e. V. (BIV), Fachgruppe Betonbauteile / Fachgruppe Transportbeton
  • Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG)
  • Bayerische Ingenieurekammer-Bau
  • InformationsZentrum Beton GmbH

Organisationsbüro
InformationsZentrum Beton GmbH, Gerhard-Koch-Straße 2+4, 73760 Ostfildern
Telefon 0711 32732-215, Telefax 0711 32732-201, stfldrnbtnrg, www.beton.org

Ihr Ansprechpartner vor Ort
Rüdiger Schemm, Telefon 0171 4878504, rüdgrschmmbtnrg

Teilnahmegebühr

Für die Veranstaltung erheben wir eine Teilnahmegebühr von 98,– Euro (inkl. MwSt.).

Darin enthalten ist: die Teilnahme an der Veranstaltung, Tagungsunterlagen, Pausenverpflegung und Getränke.  Eine Rechnung über die Gebühr erhalten Sie zeitnah nach Ihrer Anmeldung.

Online-Anmeldung

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

Die Kammer auf Social Media

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook @BayIkaBau   #BayIkaBau
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING #bayerischeingenieurekammer-bau
 

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Haben Sie schon einmal ein Projekt für einen Preis eingereicht?
Ja, mehrfach
Ja, einmal
Nein, ich habe keine geeigneten Projekte
Nein, der Aufwand ist mir zu hoch
Nein, ich erwarte keinen Vorteil von einem Preis

Frühere Ergebnisse

Werde Ingenieur/in!

www.zukunft-ingenieur.de

Netzwerk junge Ingenieure

Netzwerk junge Ingenieure

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Einheitlicher Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner

Berufsanerkennung
Professional recognition

Berufsanerkennung

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München