MItarbeiter finden - Kollegen halten
25.02.2019 - München - Eintritt frei!
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
 
 
1
2
3
MItarbeiter finden - Kollegen halten
MItarbeiter finden - Kollegen halten
25.02.2019 - München - Eintritt frei!
4
5
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
6
Ab sofort bei XING und Facebook
Ab sofort bei XING und Facebook
Digitalisierung und Nachwuchswerbung
7
8
9
10
Schülerwettbewerb Junior.ING
Schülerwettbewerb Junior.ING
Bau die beste Achterbahn und gewinne tolle Preise!
11
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
12

Kommunen: Die verkannten Zukunftsgestalter - 01./02. Februar 2019 - Tutzing

Tagung in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

01.02.2019 - Tutzing

Kommunen: Die verkannten Zukunftsgestalter - 01./02. Februar 2019 - Tutzing

Die Tagung der Akademie für Politische Bildung verdeutlicht die zentrale Rolle der Kommunen und auch der Kommunalpolitik für die Zukunftsgestaltung. Prof Dr. Norbert Gebbeken, der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, spricht darüber, wie wichtig urbane Räume sind, wenn es darum geht, den sozialen Zusammenhalt baulich zu gestalten.

Wer bewältigt die Herausforderungen des rapiden gesellschaftlichen Wandels und die Folgen der Globalisierung? Fast lautlos haben sich die Kommunen zu zentralen Gestaltern der anstehenden Zukunftsfragen entwickelt. Um etwa digitale Infrastrukturen, Integrationslösungen, Klima- und Umweltschutzmaßnahmen zu erreichen, sind die Kommunen eine nicht wegzudenkende Kreativebene. Auch für den enorm wichtigen Zusammenhalt einer sich immer stärker differenzierenden Gesellschaft kommt den Kommunen eine Schlüsselfunktion zu - zum Beispiel durch entsprechende bauliche Gestaltungen und der Vermittlung von "Heimat".

Die Tagung der Akademie für Politische Bildung in Tutzing ist der Auftakt für eine Reihe von Projekten der politischen Bildung, die die zentrale Rolle der Kommunen für die Zukunftsgestaltung verdeutlichen sollen. Mit dieser Schwerpunktsetzung will die AKademie einen Beitrag dazu leisten, mehr Bürgerinnen und Bürger, insbesondere junge Menschen, für die Kommunalpolitik zu interessieren sowie zur Mitwirkung anzuregen. ZEntrales Anliegen ist es, Praktikerinnen und Praktiker des kommunalen Lebens, Wissenschaftler, Akteure politischer Bildung und interessierte Bürger miteinander ins Gespräch zu bringen, zukunftsweisende kommunalpolitische Problemfelder zu erörtern und Ideen zu entwickeln, wie man die wachsende Bedeutung der Kommunalpolitik veranschaulichen kann.

Zu unseren Diskussionen laden wir Sie herzlich nach Tutzing ein. Der Freitag ist als Schwerpunkttag für Kommunalpolitikerinnen und -politiker gedacht - natürlich sind dort auch andere Gäste genauso willkommen.

Programm - Freitag, 01.02.2019

  • 13.30 Uhr
    Anreise, Kaffee im Foyer
  • 15.00 Uhr
    Begrüßung und Einführung
    Prof. Dr. Ursula Münch
    Rupert Grübl

Kommunen - Politik - Gesellschaft

  • 15.15 Uhr
    Zwischen Bürokratie und Bürgerservice: Der Wert und die Kraft der kommunalen Selbstverwaltung
    Prof. Dr. Martin Burgi, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Wirtschaftsverwaltungsrecht, Umwelt- und Sozialrecht, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 16.00 Uhr
    Kommunen als Rückgrat und Rückhalt der Gesellschaft: Aktuelle Brennpunkte
    Dr. Uwe Brandl, Erster Bürgermeister der Stadt Abensberg, Präsident des Bayerischen Gemeindetags, Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes
    Dr. Thomas Jung, Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Erster stellv. Vorsitzender des Bayerischen Städtetags
    Christian Bernreiter, Landrat des Landkreises Deggendorf, Präsident des Bayerischen Landkreistags
    Josef Mederer, Präsident des Bayerischen Bezirketags
    Moderation: Prof. Dr. Ursula Münch
  • 17.15 Uhr
    Pause
  • 17.30 Uhr
    Woher kommen die Kommunalpolitiker/-innen, und was erwartet sie? - Neue Wege, politisches Personal zu gewinnen
    Bianka Poschenrieder, 2. Bürgermeisterin Zorneding
    Christoph Göbel, Landrat, Landkreis München
    Julia Hacker, Jugendparlamentarierin, Lauf
  • 18.30 Uhr
    Abendessen

Zukunft vor der Haustür: Beispiele

  • 19.30 Uhr
    Digitale Daseinsvorsorge in Stadt und Land
    Prof. Dr. Diane Ahrens,Leiterin des Technologiecampus Grafenau, Technische Hochschule Deggendorf
    Wolfgang Glock, Stabsstelle E-/Open-Government und Smart-City, Landeshauptstadt München
  • 21.00 Uhr
    Empfang

Programm - Samstag, 02.02.2019

  • 8.15 Uhr
    Frühstück
  • 9.00 Uhr
    Wie kann Heimat gestaltet werden?
    Dr. Norbert Göttler, Hauptamtlicher Bezirksheimatpfleger von Oberbayern, Autor, Publizist, Benediktbeuern
  • 10.00 Uhr
    Den sozialen Zusammenhalt baulich gestalten
    Urbane Räume

    Prof Dr. Norbert Gebbeken, Universität der Bundeswehr München, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer- Bau
    Dörfer in Bayern - Kulturgut unseres Landes
    Jörg Bierwagen, Ingenieurbüro Christofori und Partner, Roßtal
  • 11.30 Uhr
    Saubere Luft als Auftrag
    Dr. Siegfried Balleis, Sonderbeauftragter des Sofortprogramms „ Saubere Luft 2017 - 2020" der Bundesregierung, Alt-Oberbürgermeister der Stadt Erlangen
  • 12.30 Uhr
    Mittagessen
  • 13.30 Uhr
    Kaffee im Foyer
  • 13.45 Uhr
    Mammutaufgabe Integration: Strategien für Kommunen
    Dr. Hubertus Schröer, Institut Interkulturelle Qualitätsentwicklung München
  • 14.45 Uhr
    #TotalKommunal: Politik auf lnstagram
    Okan Bellikli,Absolvent der Deutschen Journalistenschule, München

Das Desinteresse an Kommunalwahlen

  • 15.00 Uhr
    Woran liegt es?
    Prof Dr. Angelika Vetter,Institut für Sozialwissenschaften, Universität Stuttgart
  • 16.00 Uhr
    Kaffee, Ende der Tagung


Tagungsleitung
Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung
Dr. Gero Kellermann, Akademie für Politische Bildung
Monika Franz, Stellvertretende Direktorin der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Alexander Müller, Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Projektkoordination
Dr. Harald Parigger, Ehern. Direktor der Bayerischen Landeszentra­le für politische Bildungsarbeit

Tagungssekretariat
Viktoria Aratsch
Tel.: +49 8158 256-53
Fax: +49 8158 256-51
v.aratsch@apb-tutzing.de

Veranstaltungsort
Akademie für Politische Bildung
Buchensee 1
82327 Tutzing
Tel.: +49 8158 256-0
www.apb-tutzing.de

Tagungsgebühr
Mit Übernachtung 75 Euro (ermäßigt: 45 Euro).
Ohne Übernachtung 45 Euro (ermäßigt: 35 Euro)
Aktive Kommunalpolitiker als Tagesgast am Freitag: 10 Euro

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 24. Januar 2019

Link zur Tagung 
Tagungsprogramm 
Online-Anmeldung

Beitrag weiterempfehlen

Die Social Media Buttons oben sind datenschutzkonform und übermitteln beim Aufruf der Seite noch keine Daten an den jeweiligen Plattform-Betreiber. Dies geschieht erst beim Klick auf einen Social Media Button (Datenschutz).

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei Facebook

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bei XING

Newsletter

Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben - Grafik: Web Buttons Inc /  Fotolia

Frage des Monats

Welches Veranstaltungsthema interessiert Sie für unsere Regionalforen?
Existenzgründung, Unternehmensnachfolge
Mustervorlagen der Kammer
Datenschutzgrundverordnung
Der Ingenieurvertrag
Arbeits- und Gesundheitsschutz im Bauwesen

Frühere Ergebnisse

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München