Fachforum Interdisziplinäre Wettbewerbe in der Praxis
25. September - München - Eintritt frei!
Fachforum Stadtplanung und Sicherheit im öffentlichen Raum
17. Oktober - Ingolstadt - Eintritt frei!
Traineeprogramm
Start am 19. Oktober 2018 - Jetzt anmelden !
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
Neues Akademieprogramm
Rund 80 Seminare für das 2. Halbjahr online - jetzt Frühbucherrabatt sichern!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
 
 
1
2
Fachforum Interdisziplinäre Wettbewerbe in der Praxis
Fachforum Interdisziplinäre Wettbewerbe in der Praxis
25. September - München - Eintritt frei!
3
Fachforum Stadtplanung und Sicherheit im öffentlichen Raum
Fachforum Stadtplanung und Sicherheit im öffentlichen Raum
17. Oktober - Ingolstadt - Eintritt frei!
4
Traineeprogramm
Traineeprogramm
Start am 19. Oktober 2018 - Jetzt anmelden !
5
10.000 Euro Preisgeld
10.000 Euro Preisgeld
Bis 19. Oktober 2018 bewerben!
6
Neues Akademieprogramm
Neues Akademieprogramm
Rund 80 Seminare für das 2. Halbjahr online - jetzt Frühbucherrabatt sichern!
7
Wir vertreten Ihre Interessen!
Wir vertreten Ihre Interessen!
Jetzt über die Kammerziele informieren.
8
Mitreden. Mitgestalten.
Mitreden. Mitgestalten.
Profitieren Sie von den Vorteilen der Mitgliedschaft!
9
10
11
12

Seminarreihe HOAI aktuell - 18./19. September - München

4 Seminare: Objektplanung Gebäude, Ingenieurbauwerke, Technische Ausrüstung, Tragwerksplanung

18.09.2018 - München

Seminarreihe HOAI aktuell - 18./19. September - München

Die 7. Novelle der HOAI brachte viele weitreichende Änderungen des Honorarrechts für Ingenieure, gerade bei der Objekt- und Fachplanung. Seit Januar 2018 gilt für Ingenieurverträge außerdem das neue BGB-Bauvertragsrecht. In unserer speziell für die einzelnen Fachgebiete konzipierten neuen HOAI-Seminarrehe werden die Neuregelungen vorgestellt, erläutert und die Auswirkungen auf die Honorarvereinbarung des Ingenieurs diskutiert.

Seit der 7. Novelle der HOAI sind zahlreiche und weitreichende Änderungen des Honorarrechts für Ingenieure zu beachten. Dies betrifft  zum Beispiel bei der Objekt- und  Fachplanung die Anhebung der Tabellenwerte, die Erweiterung des Grundleistungskataloges sowie des Kataloges der Besonderen Leistungen, die Verschiebung und Veränderung der Prozentsätze der Leistungsphasen, die Änderungen beim Umbauzuschlag und der mitzuverarbeitenden Bausubstanz sowie die Neueinführung einer Regelung zur Honorierung von Änderungsleistungen. Bei der  Flächenplanung kommen Art und Umfang der Eingriffe einer völligen Neuordnung der Honorarermittlung gleich.

Für Ingenieurverträge gilt seit dem 01.01.2018 außerdem das neue BGB-Bauvertragsrecht, welches eine zusätzliche Zielfindungsphase einführt.

Die jeweiligen Seminare dieser Fortbildungsreihe sind speziell für die einzelnen Fachgebiete konzipiert. Die Neuregelungen werden vorgestellt, erläutert und die Auswirkungen auf die Honorarvereinbarung des Ingenieurs diskutiert. Bitte eine Textausgabe der HOAI mitbringen.

Referenten

  • Rechtsanwalt Frank Kosterhon
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    (18.09.2018, K 18-34 und K 18-35)

  • Rechtsanwalt Markus Zenetti, MBA
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Mediator (DGM)
    FASP Finck Sigl & Partner
    (19.09.2018, K 18-36 und K 18-37)

Bei gleichzeitiger Buchung ab zwei Seminare der HOAI-Seminarreihe erhalten Sie 40,00 € Rabatt!

Die Seminare im Überblick

Seminarreihe HOAI aktuell: Objektplanung Gebäude

18.09.2018     09:00 - 12:30 Uhr     München     K1834

Seminarreihe HOAI aktuell: Objektplanung Ingenieurbauwerke

18.09.2018     13:30 - 17:00 Uhr     München     K1835

Seminarreihe HOAI aktuell: Technische Ausrüstung

19.09.2018     09:00 - 12:30 Uhr     München     K1836

Seminarreihe HOAI aktuell: Tragwerksplanung 

19.09.2018     13:30 - 17:00 Uhr     München     K1837

Gebühren

Bei gleichzeitiger Buchung ab zwei Seminaren der HOAI-Seminarreihe erhalten Sie 40,00 € Rabatt!

Gebühr pro Seminar:

  • Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 27.08.2018. € 175,00
  • Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 28.08.2018: € 220,00
  • Nichtmitglieder: € 275,00

Fortbildungspunkte

  • Ingenieurtechnische Fortbildung: 4.00 Pkt.

Foto: Whitesession / Pixabay.com

5 gute Gründe für die Mitgliedschaft

1. Persönliche Beratung

2. Wettbewerbsvorteile

3. Geld sparen

4. Mitreden. Mitgestalten

5. Sichere Versorgung im Alter

Frage des Monats

Kennen Sie das Förderprogramm „Pilotprojekt Honorargutachten
Ja, und ich habe es bereits mindestens einmal genutzt.
Ja, aber ich hatte noch keinen passenden Anwendungsfall.
Ist kein Thema für mich.
Nein, kenne ich nicht.

Frühere Ergebnisse

Pilotprojekt Honorargutachten

Pilotprojekt - Erstellung von Honorargutachten - Foto: © StockPhotoPro / fotolia.com

Virtueller 360° Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ingenieurakademie der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Veranstaltungstipps

Veranstaltungstipps

Beratung und Service

Beratung und Serviceleistungen - Foto: © denisismagilov / fotolia.com

Planer- und Ingenieursuche

Planer- und Ingenieursuche - Die Experten-Datenbank im bayerischen Bauwesen

Für Schüler und Studierende

Infos für Schüler und Studierende - © Foto: Drubig Photo / Fotolia.com

Mitgliederbereich

Anschrift

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Schloßschmidstraße 3
80639 München