Informationsveranstaltung Stadtplanung

Fachforum "Stadtplanung - an alles gedacht" am 5. April in Regensburg

Ingenieurleistungen für die kommunale Planung - Eintritt frei!

Stadtplanung ist für Kommunen ein grundlegendes Thema: Sie setzt den Rahmen für öffentliche und private Planungen und Investitionen in Städten, Märkten und Gemeinden. Sie regelt die räumlichen Nutzungen, die Infrastruktur und die bauliche Gestaltung.

Stadtplanung ist ein interdisziplinäres Tätigkeitsfeld, je nach Aufgabenstellung müssen Ingenieure (Bauwesen, Vermessung, Verkehrsplanung, Wasserwirtschaft), Architekten, Landschaftsarchitekten (Biologen, Ökologen), Geografen, Juristen und ggf. weitere Fachleute gleichberechtigt zusammenarbeiten.

Ingenieurleistungen für die kommunale Planung - Eintritt frei!Wie diese Zusammenarbeit in konkreten Projekten aussehen kann, möchten wir Ihnen in dieser gemeinsamen Informationsveranstaltung des Bayerischen Gemeindetags und der Bayerischen Ingenierekammer-Bau zeigen, zu der wir Sie und die Mitarbeite/innen Ihres Hauses hiermit herzlich einladen.

Hören Sie uns einen halben Tag zu, stellen Sie uns Fragen und diskutieren Sie mit uns. Der Eintritt ist frei!

Programm


13.00 Uhr                    
Eintreffen der Teilnehmer
 
13.30 Uhr









Begrüßung
Dr.-Ing. Werner Weigl
2. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Erster Bürgermeister Josef Mend
1. Vizepräsident Bayerischer Gemeindetag

Erster Bürgermeister Sebastian Koch
Gemeinde Wenzenbach






Impulsreferat
„Der Ingenieur als Stadtplaner“
Dipl.-Ing. (FH) Roland Pfauntsch
Stellv. Vorsitzender AK Stadtplanung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr













Projektbeispiel 1
Standortsicherung und Betriebserweiterung – Die Aufgabe von Stadtplanern, Ingenieuren und Juristen

Dipl.-Ing. Hans-Günter Kanderske
Vorsitzender AK Stadtplanung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Dipl.-Ing. Christoph Stöberl
Kling Consult Planungs- und Ingenieurgesellschaft für Bauwesen Krumbach,
Augsburg, Frankfurt/M., München

RA Mathias Reitberger
Meidert und Kollegen Augsburg, München, Kempten

16.00 Uhr

Fragen und Diskussion

16.15 Uhr







Projektbeispiel 2
Wohnbaugebiet Roither Berg in Wenzenbach – Bauleitplanung und technische Erschließungsplanung aus einem Guss

Dipl.-Ing.Univ. Werner Norgauer
Janine Ott M.Sc.

BBI INGENIEURE GMBH Landshut, Dingolfing, Regensburg, Ingolstadt, Roding

16.45 Uhr

Fragen, Diskussion

17.00 Uhr

Veranstaltungsende

Moderation
Dipl.-Ing. (FH) Roland Pfauntsch

Programm

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Continental Arena
Businessclub I - Nord
Franz-Josef-Strauß-Allee 22
93053 Regensburg

Anfahrtsbeschreibung (PDF)

Anmeldung

Der Eintritt ist frei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um frühzeitige und verbindliche Anmeldung bis zum 24. März 2017.
Online-Anmeldung

Fortbildung

Die Veranstaltung ist mit 3,25 Zeiteinheiten bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau anerkannt.

Organisation

Kathrin Polzin
Kathrin Polzin

Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 089 419434-21
E-Mail: k.polzin@bayika.de

Veronika Eham
Veronika Eham

Assistentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 089 419434-28
E-Mail: v.eham@bayika.de

Normenportal für Ingenieure aktualisiert

Neue Normen zur energetischen Bewertung von Gebäuden online

Grundsatzentscheidung zur Prüfung von Dumpingangeboten

Beschluss des Bundesgerichtshof in Vergabenachprüfverfahren

Deutscher Ziegelpreis 2017

Wanderausstellung gastiert ab März deutschlandweit an ausgesuchten Hochschulen und Universitäten

Politischer Abend der Bundesingenieurkammer in Brüssel

Perspektiven für Ingenieure im Binnenmarkt

Bundesbauministerium und Freistaat Bayern einigen sich mit EU-Kommission auf "Einheimischenmodell"

34 Millionen Euro für soziale Infrastruktur in Bayern

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern