Vergabe - Wettbewerbe

VgV-Verfahren


VOF-VerfahrenDie Bayerische Ingenieurekammer-Bau berät ausschreibende Stellen bei der Durchführung von VgV-Verfahren. Zudem führt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau eine Liste von VgV-Beratern, die die erforderlichen Fachkenntnisse besitzen und die den Auftraggeber in allen Vergabe- und Auftragsfragen für freiberufliche Leistungen nach VgV sachkundig und unabhängig beraten.

Neben einer Broschüre (derzeit in Überarbeitung) zu diesem Thema finden Sie hier auch Informationen zu den Listeneingetragenen VgV-Beratern. Erfahrene Ingenieurinnen und Ingenieure, die nach einer Überprüfung ihrer Fachkenntnis durch die Kammer in die Liste der VgV-Berater eingetragen sind, beraten Sie gerne bei der Vorbereitung und Durchführung von VgV-Verfahren.

Die entsprechenden Personen finden Sie in der Fachliste "VgVF-Berater" in unserer Planer- und Ingenieursuche unter www.planersuche.de.  

Weitere Informationen


 VOF VOF – Vergabeverfahren
für freiberufliche Ingenieurleistungen

Leitfaden – Tragwerksplanung
Bewerbungsbogen und Teilnahmeantrag
Empfehlung für eine Wertungsmatrix
(derzeit in Überarbeitung)
kostenlos Download

 VOF VOF – Vergabeverfahren für freiberufliche Ingenieurleistungen
Broschüre mit Bewertungstabellen für Auswahlverfahren / Auftragsverfahren mit Erläuterungen
(derzeit in Überarbeitung)
kostenlos Download
Bestellung


Planungs- und Ideenwettbewerbe


Planungs- und IdeenwettbewerbePlanungs- und Ideenwettbewerbe bieten für öffentliche Bauherren sowie für private Investoren die Chance, auf den Gebieten der Raumplaung, des Städtebaus und des Bauwesens ihre Bau- und Planungsprojekte bestmöglichst umzusetzen.  Wettbewerbe können alle Disziplinen des Bauwesens vereinen, die für das jeweilige Projekt erforderlich erscheinen.

Für den Bauherrn ergibt sich hieraus die Möglichkeit, wirtschaftliche und innovative Lösungen von Planungsaufgaben zu finden. Beispielsweise kommen für klassische Ingenieur-Wettbewerbe in Betracht: Brücken, Anlagen der Wasserwirtschaft und Umwelttechnik, Hoch- und Industriebau und Verkehrsanlagen.  Für den Auftraggeber bieten Wettbewerbe die Möglichkeit, aus der schöpferischen Kraft der Teilnehmer im direkten Vergleich anhand von nachvollziehbaren, sachlichen Kriterien die überzeugendste Leistung zu ermitteln.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau unterstützt das Wettbewerbswesen, indem sie private und öffentliche Auslober von Wettbewerben berät, Hilfestellungen vor, während und nach einem durchgeführten Wettbewerb bietet und sich für die verstärkte Umsetzung interdisziplinärer Wettbewerbe einsetzt. 

Weitere Informationen

Förderung interdisziplinärer Wettbewerbe

Neue Publikation der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Förderung interdisziplinärer WettbewerbeDie Ausschreibung interdisziplinärer Wettbewerbe zu fördern, ist eines der Ziele der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.  Die Vorteile, die interdisziplinäre Wettbewerbe bieten, hat die Kammer jetzt in einer neuen Publikation zusammengefasst.

Die Broschüre wurde federführend vom Ausschuss Planungs- und Ideenwettbewerbe der Kammer entwickelt. Sie ist ab sofort kostenfrei zum Download und in gedruckter Form bei der Geschäftsstelle der Kammer erhältlich.
Weitere Informationen
Download (PDF)

Beratung


BeratungFür weitere Informationen zum Wettbewerbswesen und Vergabeverfahren sowie bei Fragen rund um die Durchführung von Wettbewerben und Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte an unser Ingenieurreferat:
Weitere Informationen

Kurznachrichten zu Wettbewerben und Ingenieurpreisen finden Sie hier.


Michael Schwarz ist neuer Präsident der Freien Berufe in Bayern

Alexander Lyssoudis als Vizepräsident im VFB bestätigt

Dies academicus der Uni BW

Forschungspreis Prof. Dr.-Ing. e.h. Karl Kling verliehen

Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation

Deutscher Zukunftspreis geht an Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach

Bundesingenieurkammer

Ingenieure in Deutschland weiterhin sehr gefragt

Honorarordnung für Architekten und Ingenieure unverzichtbar für Planungsqualität

Hendricks: "Honorarordnung ist ein wichtiges und unverzichtbares Instrument zur Sicherung einer hohen Planungsqualität"

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Außenwirtschaft
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern