Vergabe - Wettbewerbe

VOF-Verfahren


VOF-VerfahrenDie Bayerische Ingenieurekammer-Bau berät ausschreibende Stellen bei der Durchführung von VOF-Verfahren. Zudem führt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau eine Liste von VOF-Beratern, die die erforderlichen Fachkenntnisse besitzen und die den Auftraggeber in allen Vergabe- und Auftragsfragen für freiberufliche Leistungen nach VOF sachkundig und unabhängig beraten.

Neben einer Broschüre zu diesem Thema finden Sie hier auch Informationen zu den Listeneingetragenen VOF-Beratern. Erfahrene Ingenieurinnen und Ingenieure, die nach einer Überprüfung ihrer Fachkenntnis durch die Kammer in die Liste der VOF-Berater eingetragen sind, beraten Sie gerne bei der Vorbereitung und Durchführung von VOF-Verfahren.

Die entsprechenden Personen finden Sie in der Fachliste "VOF-Berater" in unserer Planer- und Ingenieursuche unter www.planersuche.de.  

Weitere Informationen


 VOF VOF – Vergabeverfahren
für freiberufliche Ingenieurleistungen

Leitfaden – Tragwerksplanung
Bewerbungsbogen und Teilnahmeantrag
Empfehlung für eine Wertungsmatrix
kostenlos Download

 VOF VOF – Vergabeverfahren für freiberufliche Ingenieurleistungen
Broschüre mit Bewertungstabellen für Auswahlverfahren / Auftragsverfahren mit Erläuterungen
kostenlos Download
Bestellung


Planungs- und Ideenwettbewerbe


Planungs- und IdeenwettbewerbePlanungs- und Ideenwettbewerbe bieten für öffentliche Bauherren sowie für private Investoren die Chance, auf den Gebieten der Raumplaung, des Städtebaus und des Bauwesens ihre Bau- und Planungsprojekte bestmöglichst umzusetzen.  Wettbewerbe können alle Disziplinen des Bauwesens vereinen, die für das jeweilige Projekt erforderlich erscheinen.

Für den Bauherrn ergibt sich hieraus die Möglichkeit, wirtschaftliche und innovative Lösungen von Planungsaufgaben zu finden. Beispielsweise kommen für klassische Ingenieur-Wettbewerbe in Betracht: Brücken, Anlagen der Wasserwirtschaft und Umwelttechnik, Hoch- und Industriebau und Verkehrsanlagen.  Für den Auftraggeber bieten Wettbewerbe die Möglichkeit, aus der schöpferischen Kraft der Teilnehmer im direkten Vergleich anhand von nachvollziehbaren, sachlichen Kriterien die überzeugendste Leistung zu ermitteln.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau unterstützt das Wettbewerbswesen, indem sie private und öffentliche Auslober von Wettbewerben berät, Hilfestellungen vor, während und nach einem durchgeführten Wettbewerb bietet und sich für die verstärkte Umsetzung interdisziplinärer Wettbewerbe einsetzt. 

Weitere Informationen

Beratung


BeratungFür weitere Informationen zum Wettbewerbswesen und Vergabeverfahren sowie bei Fragen rund um die Durchführung von Wettbewerben und Vergabeverfahren wenden Sie sich bitte an unser Ingenieurreferat:
Weitere Informationen

Kurznachrichten zu Wettbewerben und Ingenieurpreisen finden Sie hier.


50 Millionen für Nationale Projekte des Städtebaus

Bis zum 30. November Projekte einreichen.

Planungen für Infrastrukturprojekte beschleunigen

Bundesverkehrsminister startet Innovationsforum Planungsbeschleunigung

Bundesbauministerium fördert soziale Stadtentwicklung

300 Millionen Euro jährlich zusätzlich ab 2017

Bauministerium konkretisiert Abrechnung von HOAI-Stufenverträgen

Aktualisierter Erlass des BMUB zu HOAI-Stufenverträgen

Auslobung Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2017

Einreichungsende ist der 9. November 2016

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Außenwirtschaft
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern