Veranstaltungen, Symposien, Tagungen, Messen und Kongresse

Seminar- und Veranstaltungskalender

Hier haben wir Ihnen interessante, anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zusammen gestellt.

Weitere Veranstaltungen

Wir möchten Sie auf weitere Veranstaltungen verschiedener Verbände und Institutionen aufmerksam machen. Beachten Sie bitte auch das

23.-25.06.2017

Benediktbeuern

mehrtägig

Bayerisches Energieberater Symposium mit Sommerfest BAYERNenergie e.V.

Der BAYERNenergie e.V. versteht sich als Interessenvertretung für unabhängige Energieberater. Vom 23.-25.06.2017 lädt der Verein mit einem umfangreichen Programm zum Bayerischen Energieberater Symposium mit Sommerfest ein.

Programm

Freitag, 23.06.2017

  • 16:00 Uhr Registrierung
  • 17:00  Vortrag und Führung durch die Energiezentrale des Klosters
    Martin Blösl, Diplom Biologe und Bildungsreferent ZUK
  • 18:30 Begrüßung 
  • 19:30 Abendessen im "Kloster Bräustüberl"
  • 21:00 Sonnwendfeuer

Samstag, 24.06.2017

  • 9:30 Begrüßung
  • 10:15 Führung durch das "Fraunhofer-Zentrum für energetische Altbausanierung und Denkmalpflege Benediktbeuern“ mit Fachvortrag
  • 11:45 Vortrag "Qualifikation und Einsatzmöglichkeiten eines Schimmelpilzspürhundes" 
    Sonja Stephani, Hergolding
  • 12:40 Gemeinsames Mittagessen
  • 14:15 Vortrag "Professionelle Solarsimulation für Wohn- und Nichtwohngebäude"
     Luc Meier, velasolaris, Winterthur-CH
  • 15:45 Vortrag "Effizienzpotenziale durch Pumpentausch in Wohn- und Nichtwohngebäuden"
    Ralph Thiele, Firma WILO, München
  • 16:30 Podiumsdiskussion im Saal "Durchsetzung der EnEV in Bayern?!"
  • 18:00 Abendessen 
  • 21:00 Lagerfeuer und geselliger Austausch

Sonntag, 25.06.2017

  • 10:00 Möglichkeit zum Besuch des Gottesdienstes in der Basilika und Pfarrkirche St. Benedikt
  • 11:30 Möglichkeit einer geführten Fahrradtour durch das traumhafte Voralpenland
    Robert Aich, BAYERNenergie e.V.
  • 13:00 Offizielles Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Kloster Benediktbeuern
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern

Organisation / Anmeldung:
BAYERNenergie e.V.
Pelkovenstr. 41
80992 München

Nutzen Sie den Frühbucherpreis bis 06.04.2017! Alle Infos hierzu und Anmeldung finden Sie hier.

29.06.2017

München

18.30 Uhr

Vortrag Oskar-von-Miller Forum
Francine Houben: People, Place, Purpose

Ein Vortrag von Francine Houben, Mecanoo, Delft

Veranstaltungsort:
OSKAR VON MILLER FORUM, Oskar von Miller Ring 25, 80333 München

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen


29.06.2017

Würzburg

15.00 - 18.00 Uhr

Workshop „Energieaudit vs. Gebäudebilanzierung – Herausforderungen der Energieberatung im Mittelstand“

Die Energieberatung in kleinen und mittleren Unternehmen ist nicht genau definiert. Wie können daher bei einer ganzheitlichen Energieberatung Gebäudehülle und Prozesstechnik gemeinsam möglichst optimal bewertet werden? Spezialisten im Bereich Bauphysik haben vor allem Gebäudehülle und -technik im Fokus, jene im Bereich Produktionsprozesse vor allem Querschnittstechnologien und Anlagentechnik.
Um den Austausch beider Seiten zu fördern und so die Qualität der Ergebnisberichte zu stärken findet dieser Workshop statt.

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer für Unterfranken, Daimlerstraße 7, 97082 Würzburg

Unterrichtseinheiten
Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet

Organisation / Anmeldung:
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung für den Workshop an expertenservice@dena.de.

Weitere Infos zum Workshop finden Sie im dena-Expertenservice..

19.07.2017

München

09.30 - 17.00 Uhr

5. Vergabetag Bayern

4. Vergabetag BayernDer Vergabetag Bayern findet dieses Jahr bereits zum fünften Mal
statt und hat sich damit als Veranstaltung zum Vergaberecht in Bayern
etabliert. Thema der Veranstaltung wird vor allem die Entwicklung des Vergaberechts im Unterschwellenbereich und dort insbesondere der Erlass der neuen Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), deren Einführung und ihre Besonderheiten sein.

Aber auch die Entwicklung des Vergaberechts im Oberschwellenbereich seit der im April vergangenen Jahres in Kraft getretenen Reform wird unter Beachtung der hierzu bereits ergangenen Rechtsprechung beleuchtet. Besonderes Augenmerk erhält die verpflichtende Einführung der e-Vergabe bis spätestens Oktober 2018. Zu diesem Thema wird es sowohl einen Vortrag als auch die Möglichkeit geben, sich an Infoständen vor Ort über die verschiedenen Lösungsanbieter zu informieren.

Dr.-Ing. Werner WeiglDer 2. Vizepräsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, Dr.-Ing. Werner Weigl, hält gemeinsam mit Dipl.­-Ing. Architekt Oliver Voitl, Referent Vergabe und Wettbewerb, Bayerische Architektenkammer zwei Workshops zu den Themen:

  • „Ablauf der Vergabeverfahren bei Planungsleistungen für Architekten und Ingenieure“
  • „Der neue Leitfaden für kommunale Auftraggeber: kleine und schnelle VgV-Vergaben“

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist wieder Kooperationspartner des Vergabetags.

Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Vergabestellen und Unternehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf den neuesten Stand in Sachen Vergaberecht zu bringen!‎

Programm (PDF)

Veranstaltungsort:
IHK Akademie München, Orleansstr. 10-12, 81669 München

Fortbildung:
Die Veranstaltung ist als Fortbildung mit 6,25 Zeitenheiten bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau anerkannt.

Organisation / Anmeldung:
Auftragsberatungszentrum Bayern e.V.
Orleansstraße 10-12
81669 München

Das Teilnahmeentgelt für die Veranstaltung beträgt 150 Euro (zzgl. USt.).Anmeldeschluss ist der 5. Juli 2017.

Weitere Informationen

28.09.2017

Fulda

09.00 - 17.00 Uhr

5. VFIB – Erfahrungsaustausch Bauwerksprüfung nach DIN 1076

Der VFIB veranstaltet für alle mit der Bauwerksprüfung befassten Ingenieurinnen und Ingenieure zum fünften Mal einen bundesweiten Erfahrungsaustausch.

Anerkannte Experten aus Ingenieurbüros, Unternehmen und Bauverwaltungen informieren in neun Vorträgen zu aktuellen Themen der Bauwerksprüfung nach DIN 1076. Der Bogen spannt sich von der Unterstützung der Bauwerksprüfung durch intelligente Sensorik über rechtliche Aspekte der Bauwerkserhaltung bei ÖPP-Projekten bis zur Prüfung von Schutzbauwerken unter Beachtung von Georisiken. Ergänzt wird das Vormittagsprogramm mit einen Bericht zum aktuellen Stand und zu ersten Erfahrungen bei der Anwendung der „VFIB-Empfehlung zur Leistungsbeschreibung, Aufwandsermittlung und Vergabe von Leistungen der Bauwerksprüfung nach DIN 1076“.

Im Fokus stehen dieses Jahr außerdem Erfahrungen bei der Prüfung und Erhaltung kommunaler Bauwerke aus der Sicht eines Landesrechnungshofes sowie aus der Sicht kommunaler Verwaltungen und deren Unterstützung durch Ingenieurbüros. Erfahrungsberichte und praktische Beispiele zur Prüfung von Stahl- und Stahlverbundbrücken sowie zu Anforderungen an die Bauwerksprüfung aus statischer Sicht vervollständigen das Programm.

Veranstaltungsort:
MARITIM Hotel am Schlossgarten Fulda, Pauluspromenade 2, 36037 Fulda

Organisation / Anmeldung:
Weitere Informationen und Online-Anmeldung bis spätestens 12. September 2017 unter www.vfib-ev.de

Programm (PDF)

 

 

Neuer Vorstand bei SOFiSTiK AG

Stefan Maly übernimmt Vorstandsressort „Produkte”

Online-Umfrage des DIN zum BIM-Normungsbedarf

Aufruf zur Teilnahme bis 16.07.2017

Artikelserie: Neues Bauvertragsrecht zum 1. Januar 2018

Teil 1: Übersicht der für Bauingenieure wichtigsten Neuregelungen

Antrittsbesuch bei Staatsminister Joachim Herrmann

Präsident und Vizepräsidenten machen sich für HOAI und den ländlichen Raum stark

Urbane Sicherheit: Leben und Bauen in riskanten Zeiten

Tagung am 12./13. Mai 2017 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Aktuelles ► Veranstaltungen
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern