Veranstaltungen, Symposien, Tagungen, Messen und Kongresse

Seminar- und Veranstaltungskalender

Hier haben wir Ihnen interessante, anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zusammen gestellt.

Weitere Veranstaltungen

Wir möchten Sie auf weitere Veranstaltungen verschiedener Verbände und Institutionen aufmerksam machen. Beachten Sie bitte auch das

30.06.2015

Köln

14.00 - 17.30 Uhr

Veranstaltungsreihe iforum Industriebau "Stahlbauplanung im Industrie- und Gewerbebau"

Die Veranstaltungen richten sich diesmal primär an Planungsbüros, Ingenieure und ausführende Firmen sowie interessierte Architekten. Der Eintritt ist bei Online-Anmeldung kostenfrei, andernfalls werden Buchungsgebühren erhoben.

Die Seminare behandeln verschiedenste Planungsaspekte im Industriebau für Stahltragwerke sowie Dach- und Wandverkleidungen, von der Detailplanung nach EC 3 bis hin zum Brand- und Korrosionsschutz. Praxisberichte zu ausgeführten Bauprojekten zeigen architektonisch ansprechende und wirtschaftliche Lösungen für das Planen und Bauen mit Stahlkonstruktionen.

Veranstaltungsort:
SeminarZentrum Gut Keuchhof
Braugasse 12
50859 Köln

Weitere Termine:
02.07.2015 in Ravensburg, Schwörsaal

Organisation / Anmeldung:
bauforumstahl e. V.
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
Weitere Informationen

01.-02.07.2015

München

mehrtägig

Brandschutz Fachtagung zur SicherheitsExpo

Moderne Brandschutzkonzepte in der Anwendung

Veranstaltungsort:
MOC München
Halle 4
Lilienthalallee 40
80939 München

Organisation / Anmeldung:
NETCOMM GmbH
Wiesentfelser Str. 1
81249 München
Tel.: 089/8894937-0
Fax: 089/8894937-9
E-Mail: info@netcomm-gmbh.de
Weitere Informationen

01.07.2015

Mühlacker

10.00 - 15.30 Uhr

Forum Zukunft grünes Bauen "Lebenswerte Städte"

Unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit benötigen wir neue Konzepte für die Städte von morgen. Das Leitbild der autogerechten Stadt hat sich längst überlebt, aber auch die Veränderungen der Arbeitswelt stellen Städte vor neue Fragen. In der Debatte um die lebenswerte Stadt der Zukunft geht es um eine nachhaltige Planung, um Begrünungen, Stadtklima und Luftqualität. Letztlich geht es auch um die Qualität des Freiraums. Voraussetzung hierfür ist eine intensivere Kommunikation zwischen allen, die ein Interesse an Lebensqualität und Wohlbefinden in unseren Städten haben. Die Referenten des Forums informieren Sie über aktuelle Entwicklungen, wichtige Ziele und über gute Beispiele für lebenswerte Städte in der Vergangenheit und für die Zukunft.

Veranstaltungsort:
Mühlehof Mühlacker
Konrad-Adenauer-Platz 10
75417 Mühlacker

Organisation / Anmeldung:
Beton Marketing Süd GmbH
Gerhard-Koch-Straße 2 + 4, 73760 Ostfildern
Ihr Ansprechpartner
Siegfried Fiedler
Telefon 01 72 7 66 11 56
siegfried.fiedler@betonmarketingsued.de

Weitere Informationen

02.07.2015

Ravensburg

10.30 - 14.00 Uhr

Veranstaltungsreihe iforum Industriebau "Stahlbauplanung im Industrie- und Gewerbebau"

Die Veranstaltungen richten sich diesmal primär an Planungsbüros, Ingenieure und ausführende Firmen sowie interessierte Architekten. Der Eintritt ist bei Online-Anmeldung kostenfrei, andernfalls werden Buchungsgebühren erhoben.

Die Seminare behandeln verschiedenste Planungsaspekte im Industriebau für Stahltragwerke sowie Dach- und Wandverkleidungen, von der Detailplanung nach EC 3 bis hin zum Brand- und Korrosionsschutz. Praxisberichte zu ausgeführten Bauprojekten zeigen architektonisch ansprechende und wirtschaftliche Lösungen für das Planen und Bauen mit Stahlkonstruktionen.

Veranstaltungsort:
Schwörsaal Ravensburg
Marienplatz 28
88212 Ravensburg

Organisation / Anmeldung:
bauforumstahl e. V.
Akademie der Ingenieure  AkadIng GmbH
Weitere Informationen

05.07.2015

Memmelsdorf

09.00 - 17.00 Uhr

Energiemesse 2015
Bauen. Sanieren. Wohnen.

Die Messe soll den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich mit der Technik der
erneuerbaren Energie, dem Energieeinsparen und der Energieeffizienz vertraut zu machen. Dazu werden auch Fachvorträge angeboten. Ein Rahmenprogramm ist ebenfalls vorgesehen. Die Veranstaltung wird von TV Oberfranken begleitet.

Unternehmen können sich auf Ausstellungsflächen im Rastermaß von 4,00 m x 3,00 m mit einer Standgebühr von 264,00 € präsentieren.

Veranstaltungsort:
Gelände des Kreisbauhofes
Pödeldorfer Straße 100
96117 Memmelsdorf

Organisation / Anmeldung:
Klima-und Energieagentur Bamberg
Herrn Robert Martin
Email robert.martin@lra-ba.bayern.de oder Tel.-Nr. 0951 85-522.
Weitere Informationen
Anmeldung

06.-07.07.2015

Straubing

mehrtägig

Symposium "Erneuerbare – Rohstoffe und Energie sicher und effizient"

Am 6. und 7. Juli 2015 findet im ASAM Hotel in Straubing das 23. C.A.R.M.E.N.-Symposium unter dem Titel "Erneuerbare – Rohstoffe und Energie sicher und effizient" statt. Aktuelle Diskussionen und Entwicklungen werfen die Frage auf, wie es in Zukunft mit den Erneuerbaren weitergeht. Dabei sind Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen wesentliche Bausteine für die Energieversorgung der Zukunft. Welche Herausforderungen auf uns zukommen und wie Rohstoffe und Energie dafür sicher und effizient eingesetzt werden können, wird in den Fachblöcken des 23. Symposiums behandelt.

Neben den geplanten Strategien der Energieversorger, verschiedenen Facetten der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sowie zukunftsfähigen Stromvermarktungsmodellen wird ebenso das ökologische Bauen und die Wärmewende als zentraler Baustein der Energiewende betrachtet. Sowohl Chancen und Strategien der Energieversorgung der Zukunft als auch Konzepte zu deren Umsetzung werden an zwei Tagen thematisiert.

Vertreter von Unternehmen, Kommunen, Behörden, Forschungseinrichtungen wie auch Land- und Forstwirte, Banken, Stadtwerke, Energieversorger und -berater, Planungsbüros, Journalisten und alle fachlich Interessierten sind eingeladen mit den Experten der Branche zu diskutieren und sich auf den neuesten Stand zu bringen.

Veranstaltungsort:
Hotel ASAM, Wittelsbacher Höhe 1, 94315 Straubing

Organisation / Anmeldung:
C.A.R.M.E.N. e.V.
Centrales Agrar-Rohstoff Marketing- und
Energie-Netzwerk
Schulgasse 18, 94315 Straubing
Tel. 09421 960 300
Fax 09421 960 333
contact@carmen-ev.de

Anmeldungen zum C.A.R.M.E.N.-Symposium können bereits jetzt erfolgen. Die Tagungsgebühr beträgt 120 Euro (inkl. MwSt.) für einen Tag und 220 Euro (inkl. MwSt.) für beide Tage. Vertreter bayerischer Behörden und Studenten erhalten einen Rabatt von 15 Prozent.

Flyer (PDF)
www.carmen-ev.de

08.07.2015

Allershausen

15.00 - 17.45 Uhr

Beton-Seminar
"Wärmedämmende Leichtbetone-Aktuelle Entwicklungen"

Die einschalige, monolithische Bauweise aus Beton ist eine klassische Inspiration der Architektur, die
aufgrund einer sich ständig verändernden Verordnungslage zur Wärmedämmung von Gebäuden in
den letzten Jahren kaum noch umgesetzt werden konnte.

Vor einigen Monaten wurde die Technologie sehr leichter Betone mit einer entsprechenden
Verbesserung der Wärmedämmwerte deutlich erweitert. Mit einem solchen Leichtbeton entsteht
derzeit ein Wohngebäude in Allershausen. Dies wird zum Anlass genommen, die monolithische, einschalige Betonbauweise zur Herstellung von Wohngebäuden im aktuellen Stand der Technik zu präsentieren. Nach der einführenden Vortragsveranstaltung wird der Neubau, geführt durch den Bauherrn und Architekten, besichtigt. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
Hotel & Restaurant "Zum Fuchswirt"
Ampertalstraße 4
85391 Allershausen

Organisation / Anmeldung:
Beton Marketing Süd GmbH
Gerhard-Koch-Str. 2+4
73760 Ostfildern
Telefon 0711/32732-215
Telefax 0711/32732-201
Weitere Informationen

08.07.2015

Kempten

09.00 - 17.00 Uhr

Hygiene-Anforderungen an Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen - VDI-lizenzierte Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2

Eintägige Schulung mit Prüfung und VDI-Zertifikat zum Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der Schulung VDI 2047-2.

Veranstaltungsort:
Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft (Molkereischule)
Auf dem Bühl 84
87437 Kempten

Organisation / Anmeldung:
muva kempten
Bernd Ziegmann
Ignaz-Kiechle-Straße 20-22
87437 Kempten
Telef. Rückfragen: 0831/5290-224 Fax +49 (0) 831/5290-199
E-Mail: bernd.ziegmann@muva.de

Weitere Informationen

13.07.2015

München

17.00 - 18.30 Uhr

Diskursive Vortragsabende - Massivbau Get-together im Sommersemester 2015

"Entwurfsplanung der Fehmarnbeltquerung als Brücke"

Referenten: Herr Bähr, Herr Moussian

Der Förderverein Massivbau der TU München e.V. organisiert auch im kommenden Sommersemester
wieder die Veranstaltungsreihe "Aus Forschung und Praxis". Zum einen sollen die Studierenden am Praxisleben teilhaben, indem ihnen interessante Vorträge aus dem Massivbau geboten werden. Zum anderen soll zusätzlich im Sommersemester 2015 im Anschluss an die Vorträge auch die Möglichkeit der Begegnung gegeben sein.

Ab ca. 18:30 Uhr organisiert der Förderverein Massivbau der TU München e.V. - unterstützt durch die Bayerische Ingenieurkammer-Bau und den VDI Arbeitskreis Bau, Baustoffe und Baumaschinen - am Lehrstuhl für Massivbau ein Get-together, das die Gelegenheit für einen vertieften Erfahrungsaustausch bieten soll. 

Veranstaltungsort:
Technische Universität München
Lehrstuhl für Massivbau
Theresienstraße 90
80333 München
Raum 0606
(TUM Stammgelände)

Organisation / Anmeldung:
Förderverein Massivbau der TU München e.V.

Anmeldung spätestens eine Woche vorher per Email (Datum der Veranstaltung sowie Name und Anzahl der teilnehmenden Personen) unter massivbau-gettogether@tum.de.

14.07.2015

Garching

12.30 - 17.15 Uhr

Forschung für die Windenergie an der TUM

Die weitere Verringerung der Stromgestehungskosten aus Windkraftanlagen ist einer der Forschungsschwerpunkte des Windenergielehrstuhls der TUM. Gemeinsam mit 30 weiteren Lehrstühlen der TUM werden u.a. die Ziele verfolgt, die Windenergie effizienter zu nutzen, aber auch die Akzeptanz von Windenergieanlagen zu erhöhen. Ziel des Cluster-Treffs ist es, den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Forschungsansätze in diesem Bereich zu geben und nach Anknüpfungspunkten für die industrielle Umsetzung zu suchen.

Der Cluster-Treff bietet eine hervorragende Gelegenheit für den Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie, fördert den Dialog von Experten aus der Wind-, Maschinenbau- und Servicebranche und führt Forschung, Zulieferindustrie und Anwender zusammen.

Veranstaltungsort:
Technische Universität München
Boltzmannstraße 17
85748 Garching

Organisation / Anmeldung:
Bayern Innovativ GmbH
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
Ansprechpartnerin: Katrin Schiller
Tel.: +49 911-20671-221
Fax: +49 911-20671-733
E-Mail: schiller@bayern-innovativ.de
Weitere Informationen

14.07.2015

Ingolstadt

09.00 - 17.00 Uhr

Fachseminar Bauüberwachung ohne Haftung

Als Architekten und Ingenieure haften Sie im Bereich der Bauüberwachung auch für mangelhafte Werkleistungen der Auftragnehmer. Das können Sie nur vermeiden, indem Sie Fehlerquellen und Risiken von Anfang an ausschließen.

In diesem Seminar erfahren Sie u.a.

  • wie Sie mit der wichtigsten Kontrollmaßnahme 90% aller Fehler vermeiden
  • wie Sie die Mängelbeseitigung rechtssicher umsetzen und überwachen
  • wie Sie Bauablaufdokumentation und Bauablaufkorrespondenz richtig gestalten
  • wann ein Baumangel zum Überwachungsmangel wird
  • durch welche Vertragsklauseln Sie wirksam die Haftung beschränken
  • wie die Leistungsabgrenzung zwischen Architekt und Fachingenieur erfolgt
  • und warum „baubegleitende Qualitätskontrolle“ nicht funktioniert

Sie erhalten zusätzlich praxiserprobte Checklisten und Mustertexte.

Veranstaltungsort:
ARA Hotel Comfort, Raum Chagall
Theodor-Heuss-Str. 30
85055 Ingolstadt

Organisation / Anmeldung:
IBS Consult
Ingenieurbüro für Software
Berliner Allee 58
64295 Darmstadt
Telefon: 061 51 – 59 65 31 Fax: 061 51 – 59 65 65
info@ibs-germany.de

Weitere Informationen

14.07.2015

München

09.00 - 12.45 Uhr

Fachforum Effizienzlabel für Heiztechnik

Das Fachforum verschafft einen Überblick zu den neuen Anforderungen der Effizienzlabelund zeigt die unmittelbaren Auswirkungen für die Praxis auf.

Veranstaltungsort:
Bauzentrum München
Willy-Brandt-Allee 10
81829 München

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

15.07.2015

Regensburg

12.00 - 18.00 Uhr

Beratungstag Erfolgreich gründen in Freien Berufen

Das Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) bietet, in Kooperation mit der HypoVereinsbank Regensburg und mit Regionalzentrum Frau und Beruf einen Beratungstag speziell für Existenzgründer in Freien Berufen an. Interessierte erhalten Informationen über die Besonderheiten der Existenzgründung in Freien Berufen, über Finanzierungsmöglichkeiten und öffentliche Fördermittel sowie über rechtliche und steuerrechtliche Fragen.

Veranstaltungsort:
HypoVereinsbank AG
Hemauerstraße 1
93047 Regens-burg

Organisation / Anmeldung:
Voranmeldung unter: Tel. 0911/23565-28 oder unter www.ifb-gruendung.de.
Anmeldeschluss: 08.07.2015

16.07.2015

Augsburg

10.00 - 17.00 Uhr

Kooperationsforum „Hybride Heizungssysteme - Potenziale und Einsatz im Neubau und Bestand“

Die hybride Wärmeerzeugung liefert einen wichtigen Beitrag zur Systemintegration erneuerbarer Energien in einem sich verändernden Energieversorgungssystem. Die Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit von BHKW-Modulen und Wärmepumpen entwickelt sich dynamisch und eröffnet in der Kombination mit Solarthermie und PV-Anlagen gänzlich neue Möglichkeiten dezentraler Energiebereitstellung. Die Planung, Konzeption und Betrieb von hybriden Heizungssystemen in Bestandsgebäuden wie in Neubauten bieten deshalb ein breites Geschäftsfeld für innovative Handwerksbetriebe, ebenso wie deren Vernetzung mit intelligenter Gebäudetechnik.

Beim Kooperationsforum berichten Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik umfassend über die Rahmenbedingungen und innovative Technologien im Heizungssektor und präsentieren erfolgreich umgesetzte Projekte.

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer für Schwaben
Siebentischstraße 52 - 58
86161 Augsburg

Organisation / Anmeldung:
Bayern Innovativ GmbH
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg

Weitere Informationen

17.07.2015

München

12.00 - 17.00 Uhr

Exkursion Holzbau

Programm:


  • 12:00 Abfahrt mit Bus in München
    zu  GROSSMANN Bau GmbH & Co. KG, Äußere Münchener Str. 20, 83003 Rosenheim
  • 13:30 – 14:30 Besichtigung des Werkes Rosenheim der Grossmann Bau GmbH & Co. KG
    Herstellung von Sonderbauteilen aus Brettschichtholz
  • 14:30 – 15:00 Fachvortrag
    Herr Jürgen Pohlmann über Brettsperrholz- und Holzbetonverbundbauweise
  • 15:00 – 15:30 Fahrt nach Brannenburg
  • 15:30 – 16:15 Besichtigung Kindergarten, 3-geschossig, in Brettsperrholzbauweise
  • 16:15 – 17:00 Besichtigung Lagerhalle "Timezone" anschließend Rückfahrt nach München

Ein Kontingent von Teilnahmeplätzen steht dem studentischen Berufsnachwuchs zur Verfügung.

Veranstaltungsort:
München, Elisenstraße auf Höhe des Neptunbrunnens (Nähe Hauptbahnhof und Stachus, Nordseite Justizpalast)

Organisation / Anmeldung:
VBI Landesverband Bayern
Die Teilnahme ist kostenfrei aber limitiert.
Bitte nutzten Sie für Ihre Anmeldung den link https://events.vbi-bayern.de/registration/add/54

Programm (PDF)

21.-22.07.2015

München

mehrtägig

Cluster-Forum „Modellprojekt Smart Grid Solar“

Das Cluster-Forum am 21. Juli beleuchtet die Möglichkeiten dezentraler Erzeugung.  Die Fachtagung am 22. Juli mit optionaler Exkursion zum Testgelände in Arzberg stellt die Diskussion energierechtlicher Aspekte und Fragen der Wirtschaftlichkeit in den Mittelpunkt.

Zentrale Themen sind:

  • Aspekte der Netzoptimierung
  • Speicherintegration und Demand Side Integration
  • Systemsteuerung und Kommunikationsinfrastruktur
  • Energierechtliche Fragestellungen und wirtschaftliche Bewertungen

Nutzen Sie die Gelegenheit für den Dialog zwischen den Akteuren der Energiewirtschaft, Ausrüstern, Wissenschaft und Politik, um sich über aktuelle Trends und Fragestellungen der Transformation des Energiesystems zu informieren und auszutauschen.

Veranstaltungsort:
Freiheitshalle Hof
Kulmbacher Straße 4
95030 Hof

Organisation / Anmeldung:
Bayern Innovativ GmbH
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg
Tel.: +49 911-20671-224
Fax: +49 911-20671-733
E-Mail: urban@bayern-innovativ.de
Weitere Informationen

23.07.2015

lngolstadt

13.00 Uhr

Beton-Seminar "Thermisch aktivierte lndustrieböden"

Produktions- und Logistikhallen gründen stets auf einer hochwertigen Bodenplatte aus Beton. Je nach Bauart und Nutzungsanforderungen wird diese Betonbodenplatte als unbewehrte, bewehrte oder stahlfaser- bzw. kombinationsbewehrte Konstruktion ausgeführt. Seit einigen Jahren werden Betonbodenplatten auch zum Heizen und vor allem zum Kühlen der Hallen genutzt, da diese Art der Gebäudetemperierung mit Blick auf den Energiebedarf erhebliche Vorteile bietet.

ln der Veranstaltung werden neben dem Verfahren und den Möglichkeiten der thermischen Aktivierung auch die allgemeinen baulichen Grundsätze der Herstellung von Industrieböden vorgestellt und diskutiert. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
TH lngolstadt
Hörsaal E003
Esplanade 10
85049 lngolstadt

Organisation / Anmeldung:
Beton Marketing Süd GmbH
Gerhard-Koch-Str. 2+4
73760 Ostfildern
Weitere Informationen

24.07.2015

München

10.00 - 16.15 Uhr

Schweißerprüfung im Stahlbau EN ISO 9606-1
und EN 1090 mit Praxisbeispielen

Die Anforderungen an die Herstellung von Stahlkonstruktionen sind durch die Einführung der DIN EN ISO 9606-1 und der DIN EN 14732 weltweit vereinheitlicht worden. Daraus ergeben sich auch neue Anforderungen im Bereich des Schweißens. So ist z.B. im Vergleich der Ausgabe DIN EN 287-1:2011-11 gegenüber DIN EN ISO 9606-1:2012-07 nicht mehr wie bisher der Grundwerkstoff beim Schweißen, sondern der verwendete Schweißzusatz maßgebend. Darüber hinaus haben sich die Schweißpositionen verändert. Zwei Seminare von bauforumstahl informieren über den aktuellen Stand und wesentliche Änderungen.

Veranstaltungsort:
VECTOR MÜNCHEN GmbH
Westendstr. 185
80686 München

Weiterer Termin:
Ein weiteres iforum "Schweißaufsicht nach DIN EN ISO 14731 in Verbindung mit der WPK nach DIN EN 1090-1 und den Anforderungen nach DIN EN ISO 3834 mit Praxisbeispielen" findet am 26. Oktober 2015 gleichfalls in München statt.

Organisation / Anmeldung:
bauforumstahl e. V.
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
Tel 0211.6707.828 | Fax 0211.6707.829
zentrale@bauforumstahl.de | www.bauforumstahl

Weitere Informationen

28.07.2015

München

10.00 - 16.00 Uhr

Wohnprojektetag Bayern 2015
Bezahlbarer Wohnraum?

Das Bauen von Wohnungen ist in Deutschland merklich teurer geworden. Hohe Grundstückskosten
in den Brennpunkten des Bedarfs, steigende Standards und sich daraus ergebende komplexer werdende Bauausführungen und Planungsvorgänge haben in den letzten Jahren zu einem spürbaren Preisanstieg der Wohngestehungskosten geführt. Gleichzeitig wird gerade in den Ballungsräumen viel mehr bezahlbarer Wohnraum benötigt. Deshalb wird die Kosten- und Mengenfrage häufig auf eine wohnungspolitische und wohnungswirtschaftliche Herausforderung reduziert und unabhängig von Fragen der Architektur und der langfristigen Stadtplanung diskutiert.

Welche Konzepte und Rahmenbedingungen braucht wirtschaftlicher Wohnungsbau?
Welche Standards sind notwendig, welche in Frage zu stellen? Sind die Baudichte und die Wohnfläche die einzigen Stellschrauben für Kosteneinsparungen? Akzeptieren die Nutzer ungewöhnliche Lösungen? Der Wohnprojektetag Bayern 2015 sucht deshalb gerade im Bereich der Planung Anregungen und Antworten, die dazu beitragen können, das Wohnen bezahlbar zu halten.

Veranstaltungsort:
Haus der Architektur
Waisenhausstraße 4
80637 München

Organisation / Anmeldung:
Bayerische Architektenkammer www.akademie.byak.de
Titel „Wohnprojektetag Bayern“
Seminar Nr. 15101, Gebühr: 35,00 €

27.-28.08.2015

Horn, Schweiz

09.00 Uhr

Europäischer Brandschutzgipfel 2015

Themen des Brandschutzgipfels sind u.a.:

  • Neue Brandschutzvorschriften VKF - Wie geht es weiter mit der Schweiz und dem harmonisierten europäischen Binnenmarkt?
  • Extrapolation von Prüfergebnissen - Können Methoden des Fire Saftey Engineering zu einer einheitlichen Bewertung und Interpretation beitragen?
  • Der EuGH urteilt gegen Deutschland: Konsequenzen und Folgerungen aus deutscher Sicht, Reaktionen aus dem benachbarten Ausland
  • Workshop zur Beantwortung der Teilnehmerfragen

Veranstaltungsort:
Hotel Bad Horn
Seestr. 36, 9326 Horn, Schweiz

Organisation / Anmeldung:
Dr. Kuhn Consulting
Ludwig-Behr-Str. 32
82327 Tutzing

Teilneahmegebühr 1.309 Euro inkl. MwSt.(darin enthalten Seminarunterlagen, 1 Übernachtung, Verpflegung und Abendveranstaltung)

Anmeldeschluss ist der 10.08.2015
Anmeldung online unter www.drkuhn.de

10.-11.09.2015

Kuala Lumpur

mehrtägig

Symposium und Business Matching für Europäische KMUs in der Bauwirtschaft -
Schwerpunkt Architekten, Ingenieure und Bauplaner

Die malaysische Bauwirtschaft boomt nicht zuletzt aufgrund staatlicher Infrastrukturprojekte und einer hohen Nachfrage nach hochwertigen Immobilien. Die derzeitige Liberalisierung im Dienstleistungssektor eröffnet auch europäischen Architekten und Ingenieuren Chancen im asiatischen Markt. Um klein-und mittelständischen Unternehmen bei der Suche nach Markteintrittsmöglichkeiten in der malaysischen Bauwirtschaft zu unterstützen, organisiert die AHK Malaysia am 10. & 11. September 2015 ein Symposium sowie individuelles Business Matching für Architekten, (Beratende) Baungenieure und Kostenplaner.

Veranstaltungsort:
Kuala Lumpur Convention Centre (KLCC); Putra World Trade Centre (PWTC), Kuala Lumpur

Organisation / Anmeldung:
Malaysian-German Chamber of Commerce and Industry (171131-U)
Suite 47.01, Level 47 Menara AmBank
8 Jalan Yap Kwan Seng
50450 Kuala Lumpur
Weitere Informationen

25.09.2015

Nürnberg

09.15 - 14.30 Uhr

Bauen im Grundwasser

Den Schwerpunkt des diesjährigen Seminars Praxis Geotechnik bildet das Thema Bauen im Grundwasser. Das Bauen im Grundwasser stellt häufig große Anforderungen an die Planung und Ausführung von Bauwerken. Für eine reibungslose Bauausführung ohne Komplikationen und Schadensfälle müssen spezielle Aspekte bei Verbau- bzw. Wasserhaltungskonzepten berücksichtigt werden. Für die fertigen Bauwerke müssen die Dichtigkeitsanforderungen eingehalten werden. Während des Seminars werden verschiedene praxisrelevante Aspekte des Bauens im Grundwasser vorgestellt und diskutiert. Hierbei werden insbesondere technische aber auch wirtschaftliche und rechtliche Belange angesprochen. Das Seminar soll ein Diskussionsforum zum genanntenThema bieten.

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

Organisation / Anmeldung:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Bauingenieurwesen

Anmeldung:
Tel.: 0911 / 5880 - 1418
Fax: 0911 / 5880 - 5164
E-Mail: bi-sekretariat@th-nuernberg.de
http://www.th-nuernberg.de
Weitere Informationen

29.09.2015

Mainz

09.00 - 14.30 Uhr

Fachtag Brückenbau mit Schwerpunktthema Großbrücken

Mit dem aktuellen Thema 'Großbrücken – Innovationen und Wettbewerb' beschäftigt sich der von bauforumstahl veranstaltete Fachtag Brückenbau . Das Themenspektrum reicht von einer Standortbestimmung und Perspektiven für Großbrücken in Deutschland bis zur Nachhaltigkeit von Stahl- und Verbundbrücken und behandelt umfassend den am Tagungsort zu besichtigenden Ersatzneubau der Schiersteiner Brücke. Außerdem werden neue Entwicklungen bei Ausschreibung und Vergabe von Großbrücken in einer Expertenrunde diskutiert. Referenten sind ausgewiesene Experten der Brückenbauverwaltung, der Planung und international tätiger Stahlbauunternehmen. Die von der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik unterstützte Veranstaltung richtet sich an alle, die in der Planung, Gestaltung, Genehmigung und Überwachung von Brücken tätig sind, an Vertreter der öffentlichen Hand, Behörden, Investoren, Architekten, Tragwerksplaner und Prüfingenieure.

Veranstaltungsort:
Atrium Hotel Mainz
Flugplatzstraße 44
55126 Mainz
Tel. 06131.4910
info@atriummainz.de

Organisation / Anmeldung:
Stahlbau Verlagsund Service GmbH
Sohnstraße 65
40237 Düsseldorf
Weitere Informationen

 

 

Reformkommission Bau von Großprojekten

Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Verwaltung

Infrastruktur: Großprojekte erfolgreich realisieren

Bayerische Ingenieurekammer-Bau veröffentlicht neuen Flyer

4 Punkte für mehr Energieeinsparung

Verbände legen politisches Leitpapier zur Gebäudesanierung vor

Tagung AusBau + Immobilie 15 am 12.06.2015

Nachbericht zur Fachtagung der Hochschule Augsburg zum Thema Nachhaltigkeit & Co.

Bundesverband der Freien Berufe

BIngK-Präsident Kammeyer in Präsidium und Vorstand des BFB gewählt

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Veranstaltungen
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern