Veranstaltungen, Symposien, Tagungen, Messen und Kongresse

Seminar- und Veranstaltungskalender

Hier haben wir Ihnen interessante, anerkannte Fortbildungsveranstaltungen zusammen gestellt.

Weitere Veranstaltungen

Wir möchten Sie auf weitere Veranstaltungen verschiedener Verbände und Institutionen aufmerksam machen. Beachten Sie bitte auch das

15.02.2016

München

12.30 - 18.30 Uhr

Energieeffiziente Architektur

Im Rahmen des Forums stellen hochrangige Experten zahlreiche Beispiele für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen vor, nicht nur am Einzelgebäude, sondern auch eingebunden in zukunftsweisende städtebauliche Konzepte. Das Forum soll entscheidende Informationen und Anstöße für neue Projekte zwischen Wissenschaft, Unternehmen und potenziellen Auftraggebern geben.

Vorstandsmitglied der Kammer, Dipl.-Ing.(FH) Alexander Lyssoudis, nimmt an der Podiumsdiskussion zum Thema „Standards für kostengünstigen und energieeffizienten Wohnungsbau – aktuell noch leistbar?“ teil.

Veranstaltungsort:
Haus der Architektur, Bayerische Architektenkammer, Waisenhausstr. 4, 80637 München

Organisation / Anmeldung:

Weitere Informationen

16.02.2016

München-Ottobrunn

09.00 - 17.00 Uhr

Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e.V.
Regionaltagungen Bauausführung

Der DBV führt auch im Frühjahr 2016 die traditionellen DBVRegionaltagungen durch. Die Tagung in München steht unter der Überschrift „Bauausführung". Sie ist der Treffpunkt für Bauleiter, Oberbauleiter, Poliere und Technische Leiter. Hier diskutieren sowohl die regional ansässigen Mitgliedsunternehmen mit den DBV-Bauberatern als auch alle, die mit der Tragwerksplanung, Arbeitsvorbereitung, Betonherstellung und Bauausführung befasst sind.

Veranstaltungsort:
Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2
85521 München-Ottobrunn

Organisation / Anmeldung:
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV)
Kurfürstenstraße 129, 10785 Berlin

Weitere Informationen

19.02.2016

Thierhaupten

09.00 - 17.00 Uhr

Seminar Altes Eisen – neue Farbe
Anstrichsysteme für historische Schmiedearbeiten

Historische Schmiedeeisenarbeiten stellen aufgrund ihrer Konstruktion besondere Ansprüche an den Aufbau eines Anstrichsystems. Ziel des Seminars ist es, eine praxisgerechte Vorgehensweise bei der Instandsetzung von Schmiedeeisenarbeiten in der Baudenkmalpflege aufzuzeigen.

Veranstaltungsort:
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Bauarchiv Thierhaupten, Seminarraum 2. OG, Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten

Organisation / Anmeldung:
Um Anmeldung wird gebeten bis 15. Januar 2016
per E-Mail: bauarchiv @ blfd.bayern.de, per Tel.: 08271 8157-10, per Fax: 08271 8157-55

Weitere Informationen

22.02.2016

Unterschleißheim

09.00 - 17.30 Uhr

POROTON®-Mauerwerkskongress 2016

Aktuelle Themen rund um den Mauerwerksbau behandelt der alljährlich stattfindende POROTON Mauerwerkskongress der Schlagmann Akademie. Planer, Ingenieure, Unternehmer, Händler, Energieberater und Behördenvertreter aus ganz Süddeutschland sind eingeladen, sich bei Vorträgen namhafter, inspirierender Referenten auf dem Laufenden zu halten.   

Die Termine sind: 22. Februar in München-Unterschleißheim und 1. März in Ulm.

Veranstaltungsort:
Ballhausforum im Hotel Dolce Munich
Anna-Wimschneider-Straße 1–3 I 85716 Unterschleißheim

Weiterer Termin:
01. März 2016
Maritim Hotel Ulm, Kepler Saal (R-Ebene)
Basteistraße 4, 89073 Ulm

Organisation / Anmeldung:
Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
Ziegeleistraße 1
84367 Zeilarn

Weitere Informationen

23.02.2016

Würzburg

09.00 - 17.00 Uhr

14. Jahreskongresses „Material Innovativ“

Materialien und Fertigungstechnologien für eine nachhaltige Mobilität stehen im Mittelpunkt des 14. Jahreskongresses „Material Innovativ“, den die Bayern Innovativ im Rahmen des Clusters Neue Werkstoffe durchführt. Experten von führenden Unternehmen und wissenschaftlichen Instituten stellen aktuelle Forschungsergebnisse, neueste Technologien und Produktentwicklungen vor.

Veranstaltungsort:
Congress Centrum, Würzburg

Organisation / Anmeldung:
Bayern Innovativ
Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH
Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Weitere Informationen

23.02.2016

München

15.00 Uhr

Informationsforum für Ingenieure und Architekten

Themenschwerpunkte:
BGB-Baurechtsreform, Bilanzierung teilfertiger Leistungen, Aktionsplan Großprojekte, BIM

Veranstaltungsort:
UNIT Versicherungsmakler GmbH/ Münchener Aon-Office (Details in der Anmeldebestätigung)

Organisation / Anmeldung:
UNIT Versicherungsmakler GmbH
St.-Martin-Straße 58-68, (Sunyard)
Eingang Nr. 60 Innenhof, 81541 München

Weitere Informationen

25.02.2016

Augsburg

09.00 - 17.30 Uhr

Tagung Fassade 16
Opake Fassadenflächen – Konstruktion, Bauphysik, Abwicklung

Tagung Fassade 16Das Wechselspiel aus transparenten und opaken Flächen bestimmt Konzeption und Erscheinung jeder Fassade. Nutzerbedürfnisse, gestalterische Trends sowie bauphysikalische Aspekte bestimmen das Verhältnis von durchsichtigen zu blickdichten Flächenanteilen. War viele Jahre größtmögliche Transparenz gefragt sorgen inzwischen auch Anforderungen der EnEV für eine Zunahme opaker Bauteile.

Die Tagung Fassade 16 setzt sich mit Konzeption und Ausführung opaker Fassadenflächen aus verschiedenen Materialien auseinander. Der Bogen spannt sich von architektonisch-konstruktiven Aspekten über Akustik und thermische Bauphysik bis hin zu beispielhaften Systemlösungen und deren Beschaffung.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Veranstaltung. Mitglieder erhalten vergünstige Konditionen (siehe unten).

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer Schwaben, Siebentischstraße 52–58, 86161 Augsburg

Tagungsgebühr:
350 Euro Teilnahmegebühr einschl. Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränken
250 Euro Teilnahmegebühr für Absolventen der Hochschulen Augsburg und München
abzgl. 40 Euro Rabatt für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Organisation / Anmeldung:
Hochschule Augsburg, Institut für Bau und Immobilie
Christine Dürrwanger
An der Hochschule 1, 86161 Augsburg
Tel. 0821/5586-3601, Fax 0821/5586-3149
christine.duerrwanger@hs-augsburg.de

Weitere Informationen

25.02.2016

Neu-Ulm

09.00 - 16.30 Uhr

Forum "Beton in der Architektur"

Gute Architektur muss wirtschaftlich und wandlungsfähig sein. Die Chancen zukunftsweisender Bauten liegen in einfachen und flexiblen Strukturen. Dies gilt vom Entwurf über das Tragwerk und die Erstellung bis hin zum fertigen, formvollendeten Gebäude. Von schlicht bis bunt, von massiv bis filigran, von matt bis glänzend - die Möglichkeiten, Beton beim Bauen und Gestalten einzusetzen, sind enorm.

Über die Chancen bei der Planung mit Beton in der Architektur und über die technischen Möglichkeiten bei der Umsetzung berichten Ihnen die Referenten auf dem Forum "Beton in der Architektur".

Veranstaltungsort:
Edwin-Scharff-Haus - Großer Saal, Silcherstraße 40, 89231 Neu-Ulm

Organisation / Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH
Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern

Weitere Informationen

25.02.2016

Nürnberg

09.00 - 17.00 Uhr

10. Nürnberger Bauseminar

Das Nürnberger Bauseminar stellt eine von der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm im Jahr 2005 ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe dar. In loser Folge werden verschiedene aktuelle Themen des Bauwesens praxisgerecht vorgestellt und diskutiert.

Das Seminar soll den Austausch zwischen Bauschaffenden, Ingenieurbüros, Vertretern von Behörden sowie von Hochschulen und Universitäten fördern. Mit dem Bauseminar wird von den Veranstaltern das Ziel verfolgt, den Teilnehmern einen anwendungsorientierten Überblick zu einem speziellen Themengebiet zu bieten. In diesem Jahr ist das Seminar dem wasserundurchlässigen Bauen mit Beton gewidmet.

Veranstaltungsort:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Keßlerplatz 12, 90489 Nürnberg

Organisation / Anmeldung:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Fakultät Bauingenieurwesen
Prof. Dr.-Ing. Thomas Freimann

Anmeldung:
Tel.: 0911 / 5880 - 1418 oder -1420
Fax: 0911 / 5880 - 5164
E-Mail: bi-sekretariat@th-nuernberg.de
http://www.th-nuernberg.de

01.03.2016

Neubiberg

18.00 Uhr

Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau 2015/2016

Das Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau an der Universität der Bundeswehr München (UniBw) findet in Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau statt. Am 02.02.2016 spricht Dr. Michael Burdinski Breyer Rechtsanwälte, Stuttgart zum Thema:

Das Baugrundrisiko in Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung

Veranstaltungsort:
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Gebäude 33 Hörsaal 0401

Fortbildung:
Die Vorträge werden von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau mit jeweils 1,5 Fortbildungspunkten anerkannt.

Organisation / Anmeldung:
Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Weitere Termine 2015/2016

08.03.2016

Bad Staffelstein

ganztägig

8. Forum Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Auch 2016 unterstützt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau wieder das Forum „Bauwerkintegrierte Photovoltaik“. Im Forum, das unter der fachlichen Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Christof Erban (Leiter des Deutschen und Europäischen Normen-Arbeitskreises BIPV, Herzogenrath) und Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark (HTWG Konstanz) steht, werden von kompetenten Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Produktentwicklung und Marketing neue Ergebnisse, Lösungsansätze und Projekte vorgestellt sowie sachkundig diskutiert.

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum der Hanns-Seidel-Stiftung e.V., Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

Organisation / Anmeldung:
Eine Anmeldung ist bereits möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie als Mitglied der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau  zu vergünstigten Konditionen teilnehmen können – statt 350,- EUR zahlen Sie nur 320,- EUR (bei Anmeldung bis zu 28. Dezember – danach beträgt die vergünstigte Gebühr 340,- EUR).

Alle wichtigen Informationen finden Sie unter: http://www.pv-symposium.de/pre-konferenzen.html

OTTI, Bereich Erneuerbare Energien
Andrea Heidloff, Bernd Porzelius
Wernerwerkstraße 4, 93049 Regensburg
Telefon: +49 941 29688-38, E-Mail: andrea.heidloff@otti.de

10.03.2016

München

10.00 - 17.00 Uhr

1. Bayerische InfrastrukturForum

Auf dem 1. Bayerischen InfrastrukturForum finden die verantwortlichen Repräsentanten von Bayerns Gemeinden, Städten, Landkreisen und Bezirken die exakt auf ihren Bedarf zugeschnittenen Lösungsangebote. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner der Veranstaltung. Vorstandsmitglied Dr.-Ing. Werner Weigl zählt zu den Referenten.

Veranstaltungsort:
Bayerischer Bauindustrieverband e.V., Oberanger 32, 80331 München

Organisation / Anmeldung:
Bayerische GemeindeZeitung
Theresa von Hassel
Breslauer Weg 44, 82538 Geretsried
Tel.: 08171/9 30 7-10 · Fax: 08171/9 30 7-22
eMail: veranstaltungen@gemeindezeitung.de

Weitere Informationen

10.03.2016

Regensburg

09.00 - 16.20 Uhr

Seminar Fließfähige Verfüllbaustoffe

Beim Bau von erdverlegten Leitungen-, Kanälen und Rohrleitungen sind fließfähige Verfüllmaterialien bereits seit längerem im Einsatz, dort können sie als gut verbreitet und bewährt angesehen werden. Relativ neu aber derzeit hoch aktuell ist der Einsatz bei erdverlegten Fernwärmerohren sowie Erdverkabelung von Stromtrassen.

Fließfähige Verfüllbaustoffe bieten baubetrieblich und bautechnisch vielfältige Vorteile. Beispielsweise können die Gräben verkleinert und bei entsprechender Maschinentechnik von der Betretung der Gräben komplett abgesehen werden. Das Forum informiert über den aktuellen Stand der Bauregeln, der Technik und die neuesten Erkenntnisse.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner des Seminars. Vorstandsmitglied Dr.-Ing. Werner Weigl spricht das Grußwort zur Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
OTH Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Fakultät Maschinenbau - Raum D001
Galgenbergstr. 30, 93053 Regensburg

Organisation / Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH, Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Telefon 0711/32732-215; Telefax 0711/32732-201
ostfildern@beton.org; www.beton.org

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt 125,– € (inkl. MwSt.). Darin enthalten sind unter anderem: Pausenverpflegung, Getränke, Mittagsimbiss und Tagungsunterlagen.

Weitere Informationen

10.03.2016

Amberg

09.00 - 17.00 Uhr

Cluster-Forum "Systemstütze KWK - Schlüsseltechnologie der Energietransformation"

Experten aus der betrieblichen Praxis und aus der Wissenschaft geben Einblicke in die neuesten technologischen Entwicklungen und berichten über ihre Erfahrungen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Systemintegration und Flexibilisierung
  • Power to Heat, Speichermanagement und virtuelle Kraftwerke
  • Weitere Optimierung von Effizienz und Abgasverhalten
  • Flexibilisierung in der Anwendung: Bereitstellung Strom und Wärme unterschiedlicher Temperaturniveaus sowie Kälteapplikationen
  • Einbindung in Wärmenetze der allgemeinen Versorgung

Veranstaltungsort:
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 92224 Amberg

Organisation / Anmeldung:
Bayern Innovativ GmbH

Weitere Informationen

11.03.2016

Augsburg

13.30 - 17.15 Uhr

Bau + Immobilie 16: Kommunikation, Öffentlichkeitsbeteiligung und Baurecht – wie klappt das?

Tagung des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg

Bau + Immobilie 16: Kommunikation, Öffentlichkeitsbeteiligung und Baurecht – wie klappt das?Die Veranstaltung beschäftigt sich damit, wie Kommunikation, Öffentlichkeitsbeteiligung und Baurecht im Sinne einer nachhaltigen Projektentwicklung und -durchführung erfolgreich in den Planungsprozess integriert werden kann. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner. Kammermitglieder erhalten Sonderkonditionen.

Die Referenten schildern aus Sicht von Bauherren, Planern, Projektmanagern, Juristen sowie Kommunikationsprofis Strategien und Vorgehensweisen bei der Integration von Partizipationsprozessen. Sie zeigen Beispiele und geben Handlungsempfehlungen für Projekte des Hochbaus und der Infrastruktur. 

Programm

  • 12 : 30 – 13:00 Empfang und kleiner Imbiss
  • 13: 00 – 13: 30  Begrüßung
    Fakten und Trends zur Öffentlichkeitsbeteiligung
    Prof. Dr. Elisabeth Krön
  • 13: 30 – 14 :40  Bürgerbeteiligung versus Baurecht – Öffentlichkeitsbeteiligung in der Baurechtsschaffung mit Fallbeispielen
    Katharina Feddersen, LL.M., Ulrica Schwarz
  • 14 : 40 – 15:10  Pause
  • 15 : 10 – 16 :20  Öffentlichkeitsarbeit als Teilaufgabe des Projektmanagements bei Infrastrukturvorhaben
    Erik Bangert, Prof. Dr. Thomas Höcker
  • 16: 20 – 17 : 00 Beteiligungsprozesse gestalten: Instrumente, Strategien und Herausforderungen
    Dr. Bastian Lange
  • 17: 00 – 17 :15  Zusammenfassung und Ausblick
  • 17 :15  Sektempfang „in eigener Sache“

Teilnahmegebühren

140 Euro Teilnahmegebühr einschl. Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränken
90 Euro Teilnahmegebühr für Absolventen der Hochschule Augsburg (Nachweis erforderlich) sowie Hochschulangehörige
abzgl. 20 Euro Rabatt für Mitglieder der Bayerischen Ingenieruekammer-Bau u.a.

Veranstatungsort:
Hochschule Augsburg, Campus Brunnenlech, H 1.28, An der Hochschule 1, 86161 Augsburg

Veranstalter
Hochschule Augsburg, Institut für Bau und Immobilie, Christine Dürrwanger, An der Hochschule 1, 86161 Augsburg, Tel. 0821/5586-3601, Fax 0821/5586-3149, christine.duerrwanger@hs-augsburg.de

Programm und Anmeldung
www.hs-augsburg.de/ibi
Flyer (PDF)

12.-13.03.2016

Hirschaid

mehrtägig

3. Energiemesse element e 2016
Fachforum „Nachhaltigkeit & Energieeffizienz im Hochbau“

Energiemesse HirschaidDie Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist mit Vorträgen und einem Stand auf der 3. Energiemesse "element e 2016" vertreten. Ein begrenztes Kontingent an Freikarten steht für Kammermitglieder zur Verfügung. Die Karten können bei Frau Eham unter v.eham@bayika.de (Stichwort „element e“) bestellt werden. Auf der Energiemesse präsentieren rund 70 Aussteller ihre innovativen Produkte und Leistungen rund um das Thema Energie mit folgenden Schwerpunkten:

  • Innovationen im Bereich der erneuerbaren Energien
  • Energiesparendes Bauen & Sanieren
  • Regenerative Wärme- und Heizkonzepte
  • Energiespeicher & integrierte Energiesysteme
  • Kommunale Energiekonzepte
  • Elektromobilität & Mobilitätskonzepte

Fachforum „Nachhaltigkeit & Energieeffizienz im Hochbau“

Am 12. März 2016 findet In Kooperation mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und der Bayerischen Architektenkammer findet erstmals ein umfassendes Informationsprogramm für Architekten, Ingenieure und Kommunalpolitiker statt.

Programm:

  • 13:00 – 13:30 Uhr
    Energieeinsparverordnung EnEV 2013 – 2016: Verschärfte Konsequenzen für die Praxis
    Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Sorge, Ingenieurbüro für Bauphysik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  • 13:30 – 14:00 Uhr
    Energetische Sanierung von +94% auf -43% zu EnEV – Neubauniveau: Praxisbeispiel Gymnasium Königsbrunn
    Dipl.-Ing.(FH) Oswald Silberhorn, Ingenieurgesellschaft für Technische Gebäude Ausrüstung GmbH, Augsburg
  • 14:00 – 14:30 Uhr
    Energieeffizienz bei kommunalen Gebäuden – Strategien, Instrumente, Beispiele
    Rainer Knaupp, Stadt Nürnberg, Hochbauamt, Kommunales Energiemanagement
  • 14:30 – 15:00 Uhr
    Bauen oder Sanieren im Kontext nachhaltiger Entwicklung
    Mag. M.I.D Georg Scheicher, Architekten Scheicher ZT GmbH, Adnet/Salzburg
  • 15:00 – 15:30 Uhr
    Solarenergiespeicherung im Gebäude – Sonnenhausbeispiele aus Neubau und Sanierung
    Dipl.-Ing. (FH) Uwe Fickenscher, Architekt BDB, Architektur Plus, Hof/Saale
Programm (PDF)
Weitere Informationen

Veranstaltungsort:
Energiemesse: Energiepark Hirschaid, Leimhüll 8, 96114 Hirschaid
Fachforum am 12.03.2016: Glashaus, Energiepark Hirschaid, Leimhüll 8, 96114 Hirschaid

Organisation / Anmeldung:
Energiepark Hirschaid

Weitere Informationen

14.03.2016

München

13:00 – ca. 18:30 Uhr

EXPERTEN:TALK! „Partnerschaftsgesellschaft mbB“

Kooperative Seminarveranstaltung des bab Berufsverband freischaffender Architekten und Bauingenieure mit der Trowe Eberle Gruppe

Ablauf und Themen:

  • 13.00 Uhr - Beginn
  • 13.20 Uhr- Begrüßung, Hr. Marc Boschmann, Dipl. Ing. Architekt, Präsident bab
  • 13.30 Uhr- Teil 1    EXPERTEN : TALK!
    3 Experten diskutieren das Thema
    „Partnerschaftsgesellschaft mbB“ – der neue Hybrid im Gesellschaftsrecht – eine Alternative für Architekten und Ingenieure
    Experte Recht: Sebastian Heene Rechtsanwalt, Justitia
    Experte Versicherung: Herr Kaj Faust, VHV-Versicherung
    Experte Steuern: Herr Franz Ostermayer, Spitzweg Partnerschaft
    Moderation: Marc Boschmann, Architekt bab
  • 14.30 Uhr - Kaffeepause
  • 14.50 Uhr - Kurzvorträge der Experten zu den Themen:
  • 15.00 Uhr- Recht: Bernhard Tillmann, Justitia
    Was ist ein Erfüllungsschaden?
    Ist der Erfüllungsschaden versichert?
    Welches Nachbesserungsrecht hat der Architekt/Ingenieur?
  • 15.45 Uhr - Versicherung: Kaj Faust, VHV-Versicherung
    Die Zukunft der Berufshaftpflichtversicherung?
    Die Kostenobergrenze als Beschaffenheitsvereinbarung?
    Änderung der Deckungssumme bei Umfirmierung bzw. Satzungsänderung?
  • 16.30 Uhr - Steuern:  Franz Ostermayer, Spitzweg Partnerschaft
    Optimale Rechtsform für Freiberufler?
    Einnahmen/Überschuss oder Bilanz?
    Teilfertige Leistungen?
  • 17.15 Uhr - Schlusswort       
  • 17.15 Uhr -  COMETOGETHER
    Catering und Gesprächsaustausch       
  • 18.30 Uhr - Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Großer Sitzungssaal der Bayerischen Architektenkammer, Waisenhausstr. 4, 80637 München

Teilnahmegebühr:
 59,00 € je Teilnehmer

Organisation / Anmeldung:
Anmeldung bis spätestens 07.03.2016 unter info@babberufsverband.de
Bitte überweisen Sie bei Teilnahmeinteresse auf folgendes Konto
IBAN  DE26 7002 0270 5804 0387 11
BIC    HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck: Experten:Talk!
www.babberufsverband.de                  


15.-17.03.2016

Rottach-Egern

mehrtägig

87. Bauschäden Forum

Seit über 40 Jahren besuchen Bauingenieure, Architekten, Sachverständige, Bauunternehmen und Handwerker, wie auch Juristen, Immobilienverwalter, Versicherungsfachleute und viele Berufsstände mehr das Bauschäden-Forum Rottach-Egern. Anwesende Juristen aus dem Auditorium leisten Beiträge zum allgemeinen Verständnis rechtlicher Fragenstellungen von der Vertragsgestaltung bis hin zur Beweissicherung und erhalten selbst einen besseren Einblick in bautechnische Zusammenhänge.

Veranstaltungsort:
Seeforum, Nördliche Hauptstr. 35 in 83700 Rottach-Egern

Organisation / Anmeldung:
SAX Gesellschaft für Softwareentwicklung mbH
Burgfrauenstraße 41
13465 Berlin
E-Mail: info(at)bauschaeden-forum.de

Weitere Informationen

01.04.2016

Hamburg

10.00 - 18.00 Uhr

3rd Young Engineers Colloquium 2016

Die deutsche Gruppe der Internationalen Vereinigung für Hoch- und Brückenbau (IABSE) veranstaltet bereits zum dritten Mal ein Kolloquium für Jungingenieurinnen und Jungingenieuren. Die Veranstaltung findet dieses Mal an der HafenCity Universität in Hamburg statt.

Das Kolloquium ist eine ideale Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren. Um den internationalen Charakter zu unterstreichen wird das Kolloquium gemeinsam mit der dänischen Gruppe der IABSE veranstaltet.

Veranstaltungsort:
HafenCity Universität Hamburg, Überseealle 16, 20457 Hamburg, Hörsaal 200

Organisation / Anmeldung:
German Group of IABSE
Prof. Guido Morgenthal
c/o Bauhaus-Universität Weimar
Marienstraße 13, D-99423 Weimar

Weitere Informationen

22.-23.04.2016

Tutzing

mehrtägig

Fachtagung: Innovation - Das „Nie-Dagewesene“ als Herausforderung

Innovation gilt als Schlüssel für vieles: für Wettbewerbsfähigkeit, für Zukunftsgestaltung, aber auch für das Vermögen, Bestehendes angesichts veränderter Rahmenbedingungen zu erhalten. Staat, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft haben ein Interesse daran, Bedingungen zu schaffen, in denen sich Neues entfalten und „Nie-Dagewesenes“ hervorgebracht werden kann. Ohne das Neue droht der Verlust des Alten. Vor dem Hintergrund immer komplexerer Problemstellungen ist es umso dringlicher, über Innovation zu reflektieren.

Die Tagung arbeitet die vielschichtigen, mit dem Begriff der Innovation bezeichneten Wandlungen heraus. Was macht Innovation zur Innovation? Was begünstigt Innovation? Gibt es Patentrezepte, wie man gezielt etwas erneuert, um Besseres zu erreichen?

Diese Fragen werden nicht nur abstrakt, sondern auch – etwa in Workshops – anhand einzelner Beispiele diskutiert. Das Anliegen ist, sowohl von Referenten- als auch von Publikumsseite verschiedene Zugangsweisen einzubringen, um die Diskussion auf eine möglichst breite Grundlage zu stellen.

Die Fachtagung wird in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau durchgeführt.

Zur Innovationstagung nach Tutzing laden Sie recht herzlich ein
Prof. Dr. Ursula MÜNCH
Direktorin der Akademie für Politische Bildung

Dr.-Ing. Heinrich SCHROETER
Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Dr. Gero KELLERMANN
Akademie für Politische Bildung

Veranstaltungsort:
Akademie für Politische Bildung, Buchensee 1, 82327 Tutzing

Tagungsgebühr:
Mit Übernachtung 75 € (ermäßigt: 45 €).
Ohne Übernachtung 45 € (ermäßigt: 35 €).

Organisation / Anmeldung:
Tagungssekretariat: Sabine Wohlhaupter
Telefon: 08158/256-47
Telefax: 08158/256-37
E-Mail: s.wohlhaupter@apb-tutzing.de

Anmeldung über das Online-Formular auf der Website der Akademie (bitte nicht per E-Mail) oder mit vollständig ausgefüllter Anmeldekarte bis spätestens 15. April 2016.

Weitere Informationen

30.09. - 02.10.2016

Prad am Stilfserjoch (Südtirol)

Save the Date: Verkehrswege in den Alpen - Symposion Bau-Geo-Umwelt

DVW Bayern und VBI BayernDas Symposion im Herbst 2016 wird durch den DVW Bayern und durch den VBI Bayern organisiert. Merken Sie sich schon jetzt den Termin vor und registrieren sich als Interessent/in.

Geplantes Programm:
- Fachvorträge zu Bau und Vermessung von Tunnel, Seilbahn, Straße und
   Wanderwegen
- Exkursion zum höchstgelegenen Marmorbruch Europas
- Im Rahmenprogramm regionale kulturhistorische Glanzpunkte
  verbunden mit südtiroler Gastlichkeit

Veranstalter:
DVW-Bayern und VBI-Bayern 

Organisation / Anmeldung:
Organisation: Prof. Gert Karner

Registrierung als Interessent/in (unverbindlich) unter
https://events.vbi-bayern.de/registration/add/60


 

 

Vordruckverlag Weise GmbH: Neue Software 2016

Rabatt auf alle Vollversionen bei Bestellung bis 31. März 2016

Tipps zu Auslandspraktika

Mit einem Praktikum die Berufschancen erhöhen

Technische Baubestimmungen auf DVD

15 % Exklusivrabatt für Kammermitglieder

Chance für Studierende: Stellen Sie Ihre Abschluss- oder Projektarbeit in der Bayerischen Staatszeitung vor

Exklusive Kooperation zwischen Kammer und BSZ rückt Leistungen der nächsten Ingenieur-Generation in den Fokus der Öffentlichtkeit

Neuveröffentlichung

Broschüren zur VOB 2016

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Veranstaltungen
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern