2. Münchner Bausymposium

 

26.09.2017     München     09.00 - 16.15 Uhr

Das Bausymposium legt den Schwerpunkt auf Parkhäuser und Tiefgaragen. Es werden Herstellvarian-ten zur Erstellung von Parkbauten mit WU-Konstruktionen sowie neue, sich am Markt etablierende Bauweisen sowie neue Aspekten bei der Planung tragender Bodenplatten hinsichtlich Statik und Beanspruchung vorgestellt. Weitere Themen sind Frischbetonverbundsysteme bei WU Bauwerken und rechtliche Aspekte der Planung und Erstellung von WU-Konstruktionen. Die Kammer ist Kooperationspartner der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
Hochschule München – Aula, Karlstraße 6, 80333 München

Anerkennung als Fortbildung
Das Symposium wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 7,25 Zeiteinheiten anerkannt

Organisation / Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH, Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Telefon 0711/32732-215; ostfildern@beton.org

Ansprechpartner
Rüdiger Schemm, Telefon 0171/4878504
ruediger.schemm@beton.org

Weitere Informationen

 

zurück zur Übersicht

 

 

Bundesbauministerin Hendricks fördert Forschungsprojekte im Bauwesen mit 11 Mio. Euro

Anträge können bis 30. November 2017 eingereicht werden

Abschlussband zur BMBF-Fördermaßnahme

Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung (INIS)

Deutscher Brückenbaupreis 2018

Bewerbungsfrist endet am 16. September - Auslober stellen Jury vor

150 Jahre AIV Nürnberg

Jubiläumsfeier am 21. Juli 2017

Unternehmenswettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“

Bayerns 20 familienfreundlichste Unternehmen gesucht

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern