Ausbau 16: Feuchtebeanspruchte Innenräume: Beispiele und neue Entwicklungen

 

22.04.2016     Augsburg     09.30 - 15.00 Uhr

Ausbau 16Die nächste Veranstaltung aus der Tagungsreihe des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg beschäftigt sich mit Konzeption und Ausführung, Anwendungstechnik und DIN-Normen zu feuchtebeanspruchten Innenräumen. Feuchtebeanspruchte Innenräume stellen hohe Anforderungen an Planung und Ausführung. Schwimmbad und Hotelküche, Wellnessbereich und Mitarbeiterkantine sollen zum einen im täglichen Gebrauch perfekt funktionieren, zum anderen hygienischen Anforderungen gerecht werden, aber auch im Design überzeugen.

Experten aus Planung und Bauleitung, Anwendungstechnik und Normungsausschuss zeigen bei der Tagung Ausbau 16 gelungene Beispiele aus der Großgastronomie, schildern Erfahrungen aus der Bauausführung, stellen Lösungsansätze der Anwendungstechnik vor und berichten zur Novellierung der DIN-Normen zu Bauwerksabdichtungen. Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Partner der Tagung.

Veranstaltungsort:
Hochschule Augsburg, Campus Brunnenlech, H 1.28

Teilnahmegebühren:
140 Euro Teilnahmegebühr einschl. Tagungsunterlagen, Mittagsimbiss und Pausengetränken
90 Euro Teilnahmegebühr für Absolventen der Hochschule Augsburg (Nachweis erforderlich) sowie Hochschulangehörige
abzgl. 20 Euro Rabatt für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Organisation / Anmeldung:
Hochschule Augsburg
Institut für Bau und Immobilie
An der Hochschule 1, 86161 Augsburg
Tel. 0821/5586-3601, Fax 0821/5586-3149
christine.duerrwanger@hs-augsburg.de

Weitere Informationen

 

zurück zur Übersicht

 

 

Gut gerüstet für die Zukunft: Milchwerke Berchtesgadener Land sparen mit neuer Gasturbine für die Dampfproduktion jährlich 5.350 Tonnen CO2

Vorausschauende Planung lässt Erweiterungsmöglichkeiten für Produktionssteigerung zu

Visionäre und Alltagshelden: Ingenieure – Bauen – Zukunft

Das Buch zur Ausstellung im Oskar-von-Miller-Forum

Preis des Deutschen Stahlbaues 2018 ausgelobt

Bis 19. Februar 2018 Projekt einreichen

Jetzt die Weichen richtig stellen für bezahlbaren Wohnungsbau und eine leistungsfähige Infrastruktur

ZDB-Hauptgeschäftsführer Pakleppa zum Auftakt der Sondierungsgespräche in Berlin

Online-Umfrage zur Ressourceneffizienz in der bayerischen Wirtschaft

Bayerisches Umweltministerium beauftragt Studie

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern