Seminar Fließfähige Verfüllbaustoffe

 

10.03.2016     Regensburg     09.00 - 16.20 Uhr

Beim Bau von erdverlegten Leitungen-, Kanälen und Rohrleitungen sind fließfähige Verfüllmaterialien bereits seit längerem im Einsatz, dort können sie als gut verbreitet und bewährt angesehen werden. Relativ neu aber derzeit hoch aktuell ist der Einsatz bei erdverlegten Fernwärmerohren sowie Erdverkabelung von Stromtrassen.

Fließfähige Verfüllbaustoffe bieten baubetrieblich und bautechnisch vielfältige Vorteile. Beispielsweise können die Gräben verkleinert und bei entsprechender Maschinentechnik von der Betretung der Gräben komplett abgesehen werden. Das Forum informiert über den aktuellen Stand der Bauregeln, der Technik und die neuesten Erkenntnisse.

Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist Kooperationspartner des Seminars. Vorstandsmitglied Dr.-Ing. Werner Weigl spricht das Grußwort zur Veranstaltung.

Veranstaltungsort:
OTH Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Fakultät Maschinenbau - Raum D001
Galgenbergstr. 30, 93053 Regensburg

Fortbildung:
Das Forum in Regensburg (Reg.-Nr. 7744) wird durch die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit 6,5 Zeiteinheiten anerkannt. Die InformationsZentrum Beton GmbH stellt hierfür Teilnahmebescheinigungen aus.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr beträgt 125,– € (inkl. MwSt.). Darin enthalten sind unter anderem: Pausenverpflegung, Getränke, Mittagsimbiss und Tagungsunterlagen.

Organisation / Anmeldung:
InformationsZentrum Beton GmbH, Gerhard-Koch-Str. 2+4, 73760 Ostfildern
Telefon 0711/32732-215; Telefax 0711/32732-201
ostfildern@beton.org; www.beton.org

Weitere Informationen

 

zurück zur Übersicht

 

 

Verbändebündnis fordert schnellere Sanierung von Brückenbauwerken

Gutachten zur Planungsbeschleunigung vorgestellt

17. Forum für Koordinatoren nach Baustellenverordnung

Rückblick zur Fortbildungsveranstaltung in München

Aktuelle Informationen zur Bayerischen Ingenieurversorgung-Bau mit Psycho-therapeutenversorgung

Das Versorgungswerk informiert

Bauprodukte: Bundesregierung reicht Klage gegen EU-Kommission ein

Hohe Standards für Sicherheit, Umwelt- und Verbraucherschutz bei Bauprodukten sollen erhalten bleiben

Großmarkthalle Hamburg wird „Historisches Wahrzeichen“

Ehrung als historisch bedeutendes Ingenieurbauwerk

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern