Rechtsberatung

Im Rahmen des Pflichtenkatalogs der Kammer - „...auf die Beilegung von Streitigkeiten hinzuwirken, die sich aus der Berufsausübung zwischen Mitgliedern oder zwischen diesen und Dritten ergeben...“ (Art. 13 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 BauKaG) - bietet die Kammer eine Rechtsberatung für Angelegenheiten im Ingenieurwesen an.

Die Erstberatung ist bis zum Umfang von einer Stunde kostenfrei. Auch für ausführliche Stellungnahmen und gutachterliche Beratungen steht Ihnen das Justitiariat zur Verfügung. Der über eine Stunde hinausgehende Bearbeitungsaufwand wird zu dem für Mitglieder ermäßigten Satz von 35 € pro halbe Stunde berechnet. Anfragen werden im Regelfall innerhalb von maximal zwei Wochen beantwortet. Eine Klage- oder Gerichtsbegleitung ist nicht vorgesehen.

Aktuelle Informationen, insbesondere zur HOAI, werden in den Kurznachrichten veröffentlicht.

Zudem finden Sie rechtliche Stellungnahmen und Steuertipps in unserer zehn Mal jährlich erscheinenden Mitgliederzeitschrift „Ingenieure in Bayern“, die dem Deutschen IngenieurBlatt beiliegt.

Kontakt

 Dr. Andreas Ebert
Foto. Tobias Hohenacker
Dr. Andreas Ebert
Stv. Geschäftsführer / Justitiar / Bereichsleiter Recht
Rechtsberatung, HOAI, Berufsrecht, Schlichtungsverfahren
Tel: 089 419434-15
E-Mail: a.ebert@bayika.de


 
Monika Rothe
Foto: Tobias Hohenacker
Monika Rothe
Rechtsberatung
Tel: 089 419434-24
E-Mail: m.rothe@bayika.de

 

 

 

Gesonderte Vergütung der Bauvoranfrage

Übertragung der Leistungsphasen 1 udn 2 §15 HOAI

Projektsteuerung

Rechtliche Einordnung des Projektsteuerungsvertrags

Mindestsatzunterschreitung

Ausschluss § 10 Abs 3a HOAI

Gebäudeumbau als Herstellung eines Neubaus

Steuerliche Abschreibungssätze und Förderbeträge durch Einstufung als Neubau.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Nymphenburger Straße 5
80335 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Dienstleistungen ► Rechtsberatung
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern