Leonardo Brückenbausatz

Leonoardo Brücken-Bausatz


Ab sofort gibt es bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Holzbausätze für Leonardo-Brücken, mit denen Kin­der und Jugendliche spielerisch ihr Ingenieurtalent erproben können.

Der Bausatz mit insgesamt 15 Höl­zern enthält nur eine knappe Aufbau­anleitung, den Rest müssen die kleinen Brückenbauer selbst herausfinden. Nur so viel wird verraten: Die Konstruktion funktioniert komplett ohne Verbin­dungselemente.

Die Hölzer stützen sich gegenseitig ab und sind durch Druck und Gegendruck miteinander ver­schränkt. Dafür wird kein weiteres Hilfsmittel benötigt, nur ein wenig Ge­duld und Geschick.

Die Idee zu dieser Brücke stammt von dem berühmten Künstler Leonardo da Vinci (1452-1519), der auch ein äußerst findiger Ingenieur war. Er entwickelte die „Leonardo-Brücke“ um ein schnelles Überqueren von Flüssen zu ermöglichen. Es gibt viele verschiedene Formen der „Leonardo-Brücke“. Bei allen müssen die Bretter so geschickt ineinander verkeilt werden, dass die Brücke ganz ohne Schrauben und Seile hält - eine selbsttragende Bogenkonstruktion sozusagen.

Leonoardo Brücken-Bausatz






Kostenfreier Klassensatz für bayerische Schulen (solange der Vorrat reicht)

Für Schulen stellt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau je einen kostenfreien Klassensatz (15 Stück) für die Unterrichtsgestaltung zur Verfügung. Dieser kann über die Geschäftsstelle direkt angefragt werden. Auch Kammermitgliedern stellen wir den Klassensatz für entsprechende Vorträge und Projekttage an Schulen kostenfrei bereit (Der Versand erfolgt an die jeweilige Schule). Dieses Angebot gilt solange der Vorrat reicht!

Unterrichtskonzept

Melden Sie sich dazu bei:

Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Referat Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Veronika Eham

Tel.  089 419 434 28
Email
v.eham@bayika.de


Weitere Exemplare können für 9,50 € pro Stück bestellt werden.

Online-Bestellung

Übrigens: Für Veranstaltungen und Wettbewerbe steht die Brücke auch im größeren Maßstab zur Verfü­gung.


Schulveranstaltung mit Leonardo-Brücke



Neuer Vorstand bei SOFiSTiK AG

Stefan Maly übernimmt Vorstandsressort „Produkte”

Online-Umfrage des DIN zum BIM-Normungsbedarf

Aufruf zur Teilnahme bis 16.07.2017

Artikelserie: Neues Bauvertragsrecht zum 1. Januar 2018

Teil 1: Übersicht der für Bauingenieure wichtigsten Neuregelungen

Antrittsbesuch bei Staatsminister Joachim Herrmann

Präsident und Vizepräsidenten machen sich für HOAI und den ländlichen Raum stark

Urbane Sicherheit: Leben und Bauen in riskanten Zeiten

Tagung am 12./13. Mai 2017 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern