Infos für Schüler (und Lehrer)

Ingenieure bauen die Zukunft! Sie gestalten und verändern unsere Welt.


Ingenieure planen und bauen für die Menschen. Wer heute Ingenieur im Bauwesen wird, hat hervorragende Zukunftsperspektiven, einen attraktiven Arbeitsplatz und gute Verdienstmöglichkeiten.

Der Ingenieurberuf ist hochinteressant, abwechslungsreich und vielseitig. Wer auf eine berufliche Zukunft als Ingenieur im Bauwesen setzt, entscheidet sich für eine anspruchsvolle und ständig nachgefragte Tätigkeit mit internationalen Karrieremöglichkeiten.

Bauen ist Zukunft! Ingenieur ist ein Beruf mit Zukunft!


Ingenieur im Bauwesen: Kostenlose Info-CD-ROM für Schüler und Interessenten


Info-CD CoverDie Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat eine Informations-CD-ROM für Schüler und Interessierte an Beruf des Ingenieurs im Bauwesen veröffentlicht. Der Titel der CD ist "Ingenieure bauen die Zukunft - Ingenieur im Bauwesen".

Die CD-ROM zeigt mit modernen Mitteln, was den Beruf des Ingenieurs im Bauwesen ausmacht. Und wie man Ingenieur im Bauwesen wird. Das Ziel der CD ist es, Nachwuchswerbung für den interessanten, abwechslungsreichen und vielseitigen Beruf des Bauingenieurs zu betreiben. Mit der CD können Mitglieder der Ingenieurekammer in Schulen und auf Veranstaltungen für den Beruf des Ingenieurs werben.www.zukunft-ingenieur.de

Bestellung (online)
Bestellung (PDF)


Begleitend zur Info-CD gibt es die Internetplattform www.zukunft-ingenieur.de, auf der man vertiefende und weiterführende Informationen findet.

www.zukunft-ingenieur.de


Bausatz für die Leonardo-Brücke


Leonoardo Brücken-Bausatz

Für große und kleine Brückenbauer

Ab sofort gibt es bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Holzbausätze für Leonardo-Brücken, mit denen Kin­der und Jugendliche spielerisch ihr Ingenieurtalent erproben können. Der Bausatz ist für 9,50 Euro in der Geschäftsstelle erhältlich. Mit insgesamt 15 Höl­zern enthält er nur eine knappe Aufbau­anleitung, den Rest müssen die kleinen Brückenbauer selbst herausfinden.

Leonardo-Brücke

Klassensatz für bayerische Schulen

Für Schulen stellt die Bayerische Ingenieurekammer-Bau je einen kostenfreien Klassensatz (15 Stück) für die Unterrichtsgestaltung zur Verfügung.  Dieser kann über die Geschäftsstelle direkt angefragt werden. Auch Kammermitgliedern stellen wir den Klassensatz für entsprechende Vorträge und Projekttage an Schulen kostenfrei bereit. Dieses Angebot gilt solange der Vorrat reicht!
Weitere Informationen


Vortragsprogramm „Energie geht alle an!“


Energie geht alle an

Die Jugendlichen von heute sind Nutzer und Mitwirkende der Energieentwicklung von morgen. Dazu braucht es eine frühzeitige Information über die aktuelle Situation der Energieversorgung und deren Entwicklung. Deswegen haben wir ein Vortragskonzept entwickelt, um über diese Themen zu informieren und gemeinsam mit den Schülern zu diskutieren.

Was erwartet Sie?

In rund 90 Minuten erhalten die Schülerinnen und Schüler durch unsere Fachleute Einblicke in folgende Themen:

Weitere Informationen


Unterrichtskonzept "Türme"


Unterrichtskonzept Türme

Arbeitshilfe für den Bereich „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS

Unterrichtskonzept

Der LehrplanPlus für Grundschulen beinhaltet das Lehrgebiet „Bauen und Konstruieren“. Um Grundschulklassen dieses Thema näher bringen, bietet die Bayerische Ingenieurekammer-Bau das Unterrichtskonzept „Türme“ an.

Ziel ist die praxisnahe Vermittlung von Kompetenzen wie dem Kennenlernen des Kippens von Körpern und des Schwerpunktes. Auch erfahren die Schülerinnen und Schüler mehr zum Einfluss der Aufstandfläche.

Schulen können bei der Kammer einen Klassensatz Holztürme kostenfrei ausleihen.
Weitere Informationen und Download

Glossar "Ingenieurthemen im Heimat- und Sachunterricht"


Glossar Ingenieurthemen

Arbeitshilfe für den Bereich „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS

Kostenfreier Download Glossar (Zip-Datei 13 MB)

Die Fachlehrpläne für den Heimat- und Sachunterricht in den Klassenstufen 1 bis 4 der Grundschulen legen mit dem Themenfeld  „Bauen und Konstruieren“ auch Kompetenzerwartungen im Bereich von Ingenieurthemen fest.

Um die Lehrkräfte bei der Vorbereitung auf  Unterrichtsstunden zu unterstützen und eine Erklärungshilfe für die interessanten und vielfältigen Themen im Bauwesen zu geben, hat unser Arbeitskreis „Ingenieurthemen im Heimat- und Sachunterricht“ ein informatives Nachschlagewerk entwickelt. Wir hoffen, dass wir den Lehrkräften mit diesem Glossar einen kleinen Wegweiser durch die doch sehr fachlich und technisch geprägte Sprache der Ingenieurbegriffe geben können
Weitere Informationen und Download

Infos für Schüler

 Info-CD
Info-CD "Ingenieure bauen die Zukunft"
Interaktive CD-ROM für Schüler mit Informationen zu Berufsbild, Studium und Karrierechancen
>> Weitere Informationen

kostenlos Bestellung (online)
Bestellung (PDF)

 Leonardo-Brücke Bausatz

Bausatz für die Leonardo-Brücke
Für kleine und große Brückenbauer:
Holzbausatz mit insgesamt 15 Höl­zern
>> Weitere Informationen

9,50 €  inkl. Versand

Klassensatz für Schulen kostenlos - solange Vorrat reicht
Bestellung
Glossar Ingenieurthemen Glossar Ingenieurthemen
 

Glossar Ingenieurthemen
Arbeitshilfe für den Lernbereich 6 „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS
Weitere Informationen
Kostenlos
Download
(Zip-Datei 13 MB)
Unterrichtskontept Türme
Unterrichtskonzept Türme
Arbeitshilfe für den Lernbereich 6 „Bauen und Konstruieren“ im LehrplanPLUS
Weitere Informationen
Kostenlos
Download (PDF)
 Bauschinör

Buch "Opa, was macht ein Bauschinör" von Heinz Günter Schmidt
Sonderausgabe mit Vorwort des ehemaligen Präsidenten Dr.-Ing. Heinrich Schroeter
>> Weitere Informationen

19,90 €  inkl. Versand
Bestellung (online)
Bestellung
(PDF)


Paket mit Info- und Werbematerial - kostenlos

Bitte geben Sie kurz an, wofür (Veranstaltung, Schüler-Info, Berufsinformationsmesse etc.) Sie das Info-Paket verwenden möchten. Gegebenenfalls würden wir Sie gerne kontaktieren, um über die Veranstaltung o.ä. zu berichten, sofern Sie damit einverstanden sind.
 Infopaket Schüler Infopaket für Schüler- Klassensatz
Inhalt:
Info-CD-ROM "Ingenieure bauen die Zukunft" für Schüler und Interessenten, Kartenspiel, Gummibärchen, Kugelschreiber, Broschüren, je nach Aktualität
kostenlos Bestellung (online)
Bestellung
(PDF)



Kein Ding ohne ING.

 Kein
 Ding ohne ING. Kein Ding ohne ING.
Kampagne zur Nachwuchswerbung
www.kein-ding.ohne-ing.de

Wo kann kann man Bauingenieurwesen studieren?


In Bayern:

Technische Universität München

Universität der Bundeswehr München (Neubiberg)

Hochschule Augsburg - University of Applied Sciences

Hochschule Coburg - University of Applied Sciences

Hochschule Deggendorf

Hochschule München

Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg

Hochschule Regensburg - University of Applied Sciences

FHWS Würzburg-Schweinfurt

In Deutschland:

Übersicht


Weiterführende Links


Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
www.studieren-in-bayern.de

Bauindustrie
Werde Bauingenieur!

VDI
Info-Tag zum Studium des Bauingenieurwesens

Think Ing.
Informationsplattform für Ingenieurberufe
AS BAU - Akkreditierungsverbund für Studiengänge im Bauwesen
www.asbau.org
Flyer des AS BAU: Bauingenieur - Studieninhalte und Studienanteile (PDF)

Kontakt 


Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Schloßschmidstraße 3
80639 München

Telefon: 089 419434-0
Fax: 089 419434-20
E-Mail: info@bayika.de

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Schreiben zum Bauvertragsrecht und zu vergaberechtlichen Auslegungsfragen der VOB/A

Dr. Erich Rippert als Vorsitzender des AHO wiedergewählt

Kammermitglied Ralf Schelzke in den Vorstand berufen

Vollzug der Verordnung über die Prüfingenieure, Prüfämter und Prüfsachverständigen im Bauwesen

Information über den Stundensatz nach § 31 Abs. 5 PrüfVBau

DIN Normungs-Roadmap

"Bauen und Gebäude"

Bundesingenieurkammer

Einspruch zum BIM-Normentwurf DIN EN ISO 19650-2

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Infos für Schüler
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern