Leitbild der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau


Präambel

Die Innovationskraft der Ingenieure sichert die Überlebensfähigkeit unserer hoch entwickelten Volkswirtschaft und einen angemessenen Lebensstandard. Die Wertschätzung der Ingenieure und ihrer Leistungen ist daher ein Gebot der Selbsterhaltung und erfolgreichen Weiterentwicklung der Gesellschaft.

Ingenieurinnen und Ingenieure im Bauwesen müssen sich entsprechend ihrer Bedeutung und Verantwortung in der Öffentlichkeit positionieren. Dabei verpflichten sich die Bayerische Ingenieurekammer-Bau und ihre Mitglieder dem Ingenieurkodex.

 

Ingenieurkodex

Wir stehen für:

 

Leitsätze

Jedes einzelne Mitglied und die Bayerische Ingenieurekammer-Bau handeln nach ihren neun Leitsätzen:

  1. Wir definieren die Ziele und gestalten die Arbeit unserer Kammer aktiv mit.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau arbeitet in allen Gremien transparent und mitgliedernah.
  2. Wir unterstützen unsere Kolleginnen und Kollegen in allen Belangen der Berufsausübung.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist dabei kompetenter Dienstleister und Berater.
  3. Wir stärken die Interessen aller am Bau beteiligten Ingenieurinnen und Ingenieure, unabhängig davon, ob sie als Auftraggeber, Planer, in der Genehmigung, Ausführung oder Überwachung tätig sind.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bündelt und vertritt diese gemeinsamen Interessen.
  4. Wir nehmen gesamtpolitische Verantwortung wahr.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau ist in allen gesellschaftlich wichtigen Gremien präsent und vertritt aktiv unseren Berufsstand.
  5. Wir stehen für nachhaltige Qualität des Planens und Bauens und für innovative Lösungen. Deshalb akzeptieren wir ausschließlich leistungsgerechte Honorare und Vergütungen.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau fördert und fordert dies mit Nachdruck.
  6. Wir verpflichten uns zu regelmäßiger Fortbildung während des gesamten Berufslebens und fördern die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bietet durch die Ingenieurakademie Bayern ein ausgewogenes und aktuelles Fortbildungsprogramm an.
  7. Wir fördern die Weiterentwicklung unseres Berufsbildes.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau wirkt auf nationaler und internationaler Ebene aktiv mit bei der Neugestaltung der Aus- und Fortbildung und der Erweiterung des Berufsspektrums.
  8. Wir initiieren – auch fachübergreifend – Erfahrungs- und Gedankenaustausch, Kooperationen und projektbezogene Gemeinschaften.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau bietet hierzu leistungsfähige Plattformen.
  9. Wir handeln nach dem Ingenieurkodex der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau.
    Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau steht für die Einhaltung des Ingenieurkodex und entwickelt ihn entsprechend der gesellschaftlichen Veränderungen weiter.

Leitbild der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau (pdf, 3,08 MB)

 

 

Leitbild der Kammer

Die Innovationskraft der Ingenieure sichert die Überlebensfähigkeit unserer hoch entwickelten Volkswirtschaft und einen angemessenen Lebensstandard. Die Wertschätzung der Ingenieure und ihrer Leistungen ist daher ein Gebot der Selbsterhaltung und erfolgreichen Weiterentwicklung der Gesellschaft.

Ingenieurinnen und Ingenieure im Bauwesen müssen sich entsprechend ihrer Bedeutung und Verantwortung in der Öffentlichkeit positionieren. Dabei verpflichten sich die Bayerische Ingenieurekammer-Bau und ihre Mitglieder dem Ingenieurkodex.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Kammer
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern