Tag der Energie 2017
                

Grußwort Staatsministerin Ilse Aigner

Staatsministerin Ilse Aigner, MdLBereits zum vierten Mal veranstaltet die Bayerische Ingenieurekammer-Bau den bayernweiten Tag der Energie und wird auch in diesem Jahr damit auf großes Interesse in der Öffentlichkeit stoßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen hochaktuelle Themen wie Energieeffizienz und Energieeinsparung, Energieerzeugung und Versorgungssicherheit; alles Herausforderungen, die für den sicheren, sauberen und bezahlbaren Umbau der Energieversorgung von zentraler Bedeutung sind. Gern habe ich deshalb wieder die Schirmherrschaft übernommen.

Energie sparsam und effizient zu nutzen, ist ein wesentlicher Baustein der Energiewende. Klar ist, dass sich wie bei der Energieerzeugung auch beim Energiesparen der Erfolg aus vielen einzelnen Beiträgen zusammensetzt. Dies gilt für alle Bereiche: private Haushalte, Unternehmen, Kommunen und Staat, aber auch für alle Sektoren, nämlich Mobilität, Strom, Wärme und Kraftstoffe, die in vielen Anwendungsbereichen eng miteinander verwoben sind.

Das Wachstum der bayerischen Wirtschaft, insbesondere der industriellen Produktion und die dynamische Bevölkerungsentwicklung erfordern neue Kraftanstrengungen im effizienten Umgang mit Energie und in der Energieerzeugung.

Wir müssen unseren Energiebedarf noch konsequenter als bisher reduzieren. Das können wir durch verstärkte Einsparung und durch weitere Steigerung der Effizienz erreichen. Die Energiewende darf aber nicht nur auf Stromwende reduziert werden. Sie ist auch eine Wärmewende und muss zudem den Verkehrssektor als großen Flyer Tag der EnergieCO2-Emitenten mit einbeziehen. Die bayerischen Ziele zur Umsetzung der Energiewende sind ambitioniert und verlangen vielfältige Maßnahmen. Dies setzt voraus, dass die Energieeinsparziele von der Bevölkerung und der Wirtschaft akzeptiert werden. Wichtig ist deshalb, dass Bürger und Unternehmen für den effizienten Umgang mit Energie sensibilisiert werden. Dies beginnt schon bei Kindern und Jugendlichen.

Um die Menschen für das Thema zu interessieren und zu begeistern, veranstaltet die Bayerische Ingenieurekammer-Bau den Tag der Energie 2017 im Nürnberger Tiergarten und demonstriert anhand von Fachvorträgen, Führungen und Exponaten aus der Praxis anschaulich, wie energieeffizient unter anderem die Tierwelt funktioniert.

Ich wünsche der Veranstaltung ein gutes Gelingen und den Besuchern viele interessante Praxisbeispiele und neue Einblicke zum effizienten Umgang mit Energie.

Ilse Aigner, MdL
Stellvertretende Ministerpräsidentin des Freistaates Bayern und
Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie


(Quelle Bild Staatsministern Ilse Aigner, MdL: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern