Bauvorhaben - Begriffe

Bauliche Anlagen (Art. 2, Abs. 1, BayBO)


Gebäude (Art. 2, Abs. 2, BayBO)


Gebäude sind selbständig benutzbare, überdeckte bauliche Anlagen, die von Menschen betreten werden können. Gebäude werden in Gebäudeklassen eingeteilt.

Gebäudeklassen (Art. 2, Abs. 3, Satz 1, BayBO)


Höhe (Art. 2, Abs. 3, Satz 2, BayBO)


Höhe ist das Maß zwischen Geländeoberfläche und der Fußbodenoberkante des höchsten Geschosses in dem ein Aufenthaltsraum möglich ist. (Art. 2, Abs. 3, Satz 2, BayBO)

Aufenthaltsräume (Art. 2, Abs. 5 und Art. 45, BayBO) 


Aufenthaltsräume sind Räume, die nicht nur zum vorübergehenden Aufenthalt von Menschen bestimmt oder geeignet sind.

Flächen (Art. 2, Abs. 6, BayBO)


Flächen sind Brutto-Grundflächen.

Sonderbauten (Art. 2, Abs. 4, BayBO)


Die Sonderbaueigenschaft ergibt sich vorwiegend aus der Art und Nutzung oder aus der Geometrie. Sonderbauten sind:

  1. Hochhäuser (Gebäude mit einer Höhe nach Abs. 3 Satz 2 von mehr als 22 m),
  2. bauliche Anlagen mit einer Höhe von mehr als 30 m,
  3. Gebäude mit mehr als 1.600 m² Fläche des Geschosses mit der größten Ausdehnung, ausgenommen Wohngebäude und Garagen,
  4. Verkaufsstätten, deren Verkaufsräume und Ladenstraßen eine Fläche von insgesamt mehr als 800 m² haben,
  5. Gebäude mit Räumen, die einer Büro- oder Verwaltungsnutzung dienen und einzeln mehr als 400 m² haben,
  6. Gebäude mit Räumen, die einzeln für eine Nutzung durch mehr als 100 Personen bestimmt sind,
  7. Versammlungsstätten
    a) mit Versammlungsräumen, die insgesamt mehr als 200 Besucher fassen, wenn diese
        Versammlungsräume gemeinsame Rettungswege haben,
    b) im Freien mit Szenenflächen sowie Freisportanlagen jeweils mit Tribünen, die keine
       fliegenden Bauten sind und insgesamt mehr als 1.000 Besucher fassen,
  8. Gaststätten mit mehr als 40 Gastplätzen in Gebäuden oder mehr als 1.000 Gastplätzen im Freien, Beherbergungsstätten mit mehr als zwölf Betten und Spielhallen mit mehr als 150 m²,
  9. Gebäude mit Nutzungseinheiten zum Zweck der Pflege oder Betreuung von Personen mit Pflegebedürftigkeit oder Behinderung, deren Selbstrettungsfähigkeit eingeschränkt ist, wenn die Nutzungseinheiten
    a) einzeln für mehr als sechs Personen bestimmt sind,
    b) für Personen mit Intensivpflegebedarf bestimmt sind oder
    c) einen gemeinsamen Rettungsweg haben und für insgesamt mehr als zwölf Personen
       bestimmt sind,
  10. Krankenhäuser,
  11. sonstige Einrichtungen zur Unterbringung von Personen sowie Wohnheime,
  12. Tageseinrichtungen für mehr als zehn Kinder sowie Menschen mit Behinderung und alte Menschen,
  13. Schulen, Hochschulen und ähnliche Einrichtungen,
  14. Justizvollzugsanstalten und bauliche Anlagen für den Maßregelvollzug,
  15. Camping- und Wochenendplätze,
  16. Freizeit- und Vergnügungsparks,
  17. fliegende Bauten, soweit sie einer Ausführungsgenehmigung bedürfen, sowie Fahrgeschäfte, die keine fliegenden Bauten und nicht verfahrensfrei sind,
  18. Regale mit einer Oberkante Lagerguthöhe von mehr als 7,50 m,
  19. bauliche Anlagen, deren Nutzung durch Umgang mit oder Lagerung von Stoffen mit Explosions- oder erhöhter Brandgefahr verbunden ist,
  20. Anlagen und Räume, die in den Nrn. 1 bis 19 nicht aufgeführt und deren Art oder Nutzung mit vergleichbaren Gefahren verbunden sind, ausgenommen Wohngebäude, die keine Hochhäuser sind.

Ordnungen, Bauvorschriften und Formulare


Rechtsvorschriften für das Bauwesen, Bauantragsformulare, Vordrucke für Bescheinigungen und Anzeigen finden Sie unter:

Ordnungen, Bauvorschriften, Formulare

Weitere Informationen


Weitere Informationen finden Sie unter:

Bauvorhaben
Verfahren
Wer, was, wann?
    ► Beteiligte
    ► Bautechnische Nachweise
    ► sonstige Bescheinigungen / Genehmigungen
    ► Baustelle
Suche nach geeigneten Planern und Fachleuten
 
Für Auskünfte steht Ihnen das Referat Ingenieurwesen zur Verfügung.

Kontakt:
Dipl.-Ing.(FH) M.Eng.
Irma Voswinkel
Telefon 089 419434-29
Fax 089 419434-20
i.voswinkel@bayika.de


zurück zu Allgemeine Informationen


Messe BAU 2015: Vortragscampus auf dem Stand 318, Halle B2

"Effizienz 4.0: Zukunft mit Stahl gestalten"

Kunstausstellung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

"nobody to greet" von Veronika Hilger - 23.01.2015 bis 22.04.2015

Karl-Kling-Förderpreis verliehen

Auszeichnung für Matthias Koller M. Sc. von der Universität der Bundeswehr München

Fotografiepreis der Bundesstiftung Baukultur für Stahlobjekt

Landmarke Lausitzer Seenland auch hier preiswürdig

Kostenplanung mit über 2.500 Vergleichsobjekten

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) ist ab sofort
der neue BKI Kostenplaner 17 verfügbar.

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Infos für Bauherren / Planer ► Bauvorhaben
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern