Bauvorhaben - Begriffe

Bauliche Anlagen (Art. 2, Abs. 1, BayBO)


Gebäude (Art. 2, Abs. 2, BayBO)


Gebäude sind selbständig benutzbare, überdeckte bauliche Anlagen, die von Menschen betreten werden können. Gebäude werden in Gebäudeklassen eingeteilt.

Gebäudeklassen (Art. 2, Abs. 3, Satz 1, BayBO)


Höhe (Art. 2, Abs. 3, Satz 2, BayBO)


Höhe ist das Maß zwischen Geländeoberfläche und der Fußbodenoberkante des höchsten Geschosses in dem ein Aufenthaltsraum möglich ist. (Art. 2, Abs. 3, Satz 2, BayBO)

Aufenthaltsräume (Art. 2, Abs. 5 und Art. 45, BayBO) 


Aufenthaltsräume sind Räume, die nicht nur zum vorübergehenden Aufenthalt von Menschen bestimmt oder geeignet sind.

Flächen (Art. 2, Abs. 6, BayBO)


Flächen sind Brutto-Grundflächen.

Sonderbauten (Art. 2, Abs. 4, BayBO)


Die Sonderbaueigenschaft ergibt sich vorwiegend aus der Art und Nutzung oder aus der Geometrie. Sonderbauten sind:

  1. Hochhäuser (Gebäude mit einer Höhe von mehr als 22 m),
  2. bauliche Anlagen mit einer Höhe von mehr als 30 m,
  3. Gebäude mit mehr als 1600 m² Fläche des größten Geschosses (ausgenommen Wohngebäude und Garagen),
  4. Verkaufsstätten mit einer Fläche von mehr 800 m²,
  5. Büro- und Verwaltungsgebäude, die einzeln mehr als 400 m² haben,
  6. Gebäude mit Räumen, die einzeln für eine Nutzung durch mehr als 100 Personen bestimmt sind,
  7. Versammlungsstätten mit Räumen, die mehr als 200 Personen fassen und im Freien, wenn der Besucherbereich mehr als 100 Besucher fasst,
  8. Gaststätten mit mehr als 40 Gastplätzen, Beherbergungsstätten mit mehr als 12 Betten und Spielhallen mit mehr als 150 m²,
  9. Krankenhäuser, Heime und sonstige Einrichtungen zur Unterbringung oder Pflege von Personen,
  10. Tageseinrichtungen für Kinder, behinderte und alte Menschen,
  11. Schulen, Hochschulen und ähnliche Einrichtungen,
  12. Justizvollzugsanstalten und bauliche Anlagen für den Maßregelvollzug,
  13. Camping- und Wochenendplätze,
  14. Freizeit- und Vergnügungsparks,
  15. Fliegende Bauten soweit sie einer Ausführungsgenehmigung bedürfen,
  16. Regale mit einer Oberkante Lagerguthöhe von mehr als 7,50 m,
  17. bauliche Anlagen, deren Nutzung durch Umgang mit oder Lagerung von Stoffen mit Explosions oder erhöhter Brandgefahr verbunden sind,
  18. Anlagen und Räume, die in Nrn. 1 bis 17 nicht aufgeführt sind und deren Art oder Nutzung mit vergleichbaren Gefahren verbunden sind.

Bayerische Bauordnung (BayBO)

Weitere Informationen


Weitere Informationen finden Sie unter:

Bauvorhaben
Verfahren
Wer, was, wann?
    ► Beteiligte
    ► Bautechnische Nachweise
    ► sonstige Bescheinigungen / Genehmigungen
    ► Baustelle
Suche nach geeigneten Planern und Fachleuten
 
Für Auskünfte steht Ihnen das Referat Ingenieurwesen zur Verfügung.

Kontakt:
Dipl.-Ing.(FH) M.Eng.
Irma Voswinkel
Telefon 089 419434-29
Fax 089 419434-20
i.voswinkel@bayika.de


zurück zu Allgemeine Informationen


Muster-Ingenieurvertrag der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Alle Module aktualisert - Neue Vertragsvorlagen kostenfrei zum Download

Stahlarchitektur punktet bei Nachhaltigkeit

Der mit einer Fassade aus wetterfestem Stahl umhüllte Firmensitz der DachTechnik Briel GmbH aus Bad Laasphe wurde ausgezeichnet.

SOFiSTiK Preis für Masterarbeit im Verbundbau

Michael Gampfer siegt mit seiner Masterarbeit „Modellbildung und Analyse von Verbundträgern mit Verbunddübelleisten mittels nichtlinearer, dreidimensionaler FEM“.

Tag des offenen Denkmals

Am 14. September 2014 können 750 Denkmälern in Bayern besichtigt werden

14. Ingenieurbaupreis 2015 - Anmeldeschluss nicht verpassen

Der Anmeldeschluss für den Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2015 ist am Freitag, 19. September 2014.

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Nymphenburger Straße 5
80335 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Infos für Bauherren und Planer ► Bauvorhaben
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern