Außenwirtschaft

Die Arbeitsweise „Kooperation“ und das Arbeitsfeld „Außenwirtschaft“ bieten große Möglichkeiten für die Mitglieder der Kammer. Als Kooperation im Sinne dieser These ist die „gezielte Kooperation“ zu definieren – eine gezielte Verabredung der Zusammenarbeit, welche im Vorfeld eines konkreten Projekts zur Akquirierung eines Auftrages getroffen wird. Diese Art der Kooperation kann für den Einzelfall oder fortgesetzt vereinbart werden. Wichtig dabei ist, dass es sich um eine Verabredung unter gleichberechtigten Partnern handelt! Durch die Kammer als Plattform bietet sich hier die große Chance, vorhandene Berührungsängste unter einem gemeinsamen Dach abzubauen.
Positionspapier - AK Kooperation 


Messebeteiligung im Ausland mit Unterstützung durch BAYERN INTERNATIONAL


Erste Schritte in Neuen Märkten – Networking in Boomregionen

Ob Markterkundung in Afrika, Messen in Asien oder Kontaktpflege und -ausbau in den USA und Osteuropa, BAYERN INTERNATIONAL unterstützt Sie dabei und übernimmt für Sie die komplette Veranstaltungsorganisation.

Auslandsmessen mit Förderung

Nutzen Sie für Ihren Messeauftritt weltweit die Bayerischen Firmenbeteiligungen. Auf rund 60 Messen pro Jahr organisiert BAYERN INTERNATIONAL diese auch für Unternehmen aus dem Bauwesen. Der Freistaat Bayern fördert Ihren Messeauftritt finanziell, und BAYERN INTERNATIONAL übernimmt die komplette Organisation, während Sie sich ganz auf Ihre Messeziele
konzentrieren können.

Weitere Informationen

Bericht aus Brüssel


Der aktuelle Bericht aus Brüssel der gemeinsamen europäischen Vertretung mit aktuellen Themen aus den Bereichen, Energie und Umwelt, Normung und Stadt- und Regionalpolitik.

Geschäftsmodelle für Ingenieurbüros. Veränderte Randbedingungen meistern. Neue Herausforderungen für Ingenieure.


Rückblick auf den Workshop am 27. Mai 2011 

Workshop - Grafik: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com - pixelio Der Workshop beschäftigte sich damit, welche Geschäftsmodelle für Ingenieurbüro geeignet sind, um neue bzw. veränderte Randbedingungen zu meistern. Dazu hatten wir kompetente Praktiker aus ganz verschiedenen Bereiche mit unterschiedlichen Erfahrungen als Referenten eingeladen. Sie zeigten, wie auch kleine Büros durch Zusammenarbeit neue Märkte erschließen können oder welche Möglichkeiten Internationalisierung für das Wachstum des eigenen Büros bietet.
(Grafik: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com /  pixelio.de)
Programm (PDF)

Impulsvorträge und Referenten

Download (PDF):
Kein Teil der Manuskripte darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors oder für ihn stellvertretend die Bayerische Ingenieurekammer-Bau in irgendeiner Form – durch Kopien, Mikrofilm oder irgendein anderes Verfahren – reproduziert oder in eine von Maschinen (insbesondere Datenverarbeitungsmaschinen) verwendete Sprache übertragen oder übersetzt werden. Die Manuskripte dienen der persönlichen Weiterbildung und dürfen zur Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen nicht verwendet werden.

Kooperation - eine Lösung für kleine Büros - Eugen Breitenbücher (PDF)
Verschmelzung mit einem Großbüro -Dr. Christian Dietl (PDF)


Rückblick: Informationsveranstaltung "Neue Möglichkeiten für Avale im Auslandsgeschäft der Architekten und Ingenieure" am 16. Juni 2010 in München


Avale Gruppenbild ReferentenDie Notwendigkeit, insbesondere im Auslandsgeschäft Avale in Form verschiedener Garantien stellen zu müssen, erreicht schnell die Grenzen der den Ingenieuren und Architekten zur Verfügung stehenden Kreditlinien bei den Geschäftsbanken. VBI, Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Bayerische Architektenkammer, Euler Hermes und HypoVereinsbank informierten über neue Möglichkeiten im Bereich der Außenwirtschaftsförderung, Avalgarantien und Leistungsdeckung.

Weitere Informationen

Veranstaltungen und Beratung


Delegationsreisen & Kongresse

Informationen und Unterlagen zu Delegations- und Unternehmerreisen sowie weltweiten Kongressen.

Förderprogramme

Nationale und Internationale Förderprogramme für Ingenieure im Bauwesen.

Tender-Service

EU-Auflistung von überregionalen Rechtsvorschriften, Mitteilungen und öffentlichen Aufträge.

Kooperationsbörse

In der Kooperationsbörse können Sie Partner finden, aber auch Ihr eigenes Büroprofil eintragen.

 

 

 

 

 

Exportberatung

Die Kammer unterhält Kontakte zu relevanten Institutionen im Ausland.

 

Bavaria Technology Consult

Das Netzwerk von über 5000 Ingenieuren, die sich im Ausland betätigen möchten.

 

 

 

 

 

 

Energieberater Baudenkmal

Verlängerung der Anerkennung und des Listeneintrages

ARGE Baurecht

Im VOF-Verfahren Verhandlungsprotokolle unterzeichnen lassen

ARGE Baurecht

Planer sollten keine Garantien abgeben

Bayerische Bauwirtschaft

Nachhaltig mehr Mittel für den Verkehrsetat

Informationen zum Versorgungswerk für freiwillige Mitglieder

Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht




Kein Ding ohne ING.
www.kein-ding-ohne-ing.de

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Nymphenburger Straße 5
80335 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Außenwirtschaft
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern