Delegationsreisen & Kongresse

An dieser Stelle veröffentlicht die Bayerische Ingenieurekammer-Bau Hinweise auf Delegations- und Unternehmerreisen sowie Kongresse. Die Anmeldung zu den einzelnen Reisen erfolgt direkt beim Veranstalter. Die Kammer bittet jedoch darum, bei Interesse an der Teilnahme oder bei einer Anmeldung nachrichtlich unterrichtet zu werden. So können u. U. zusätzliche Wünsche und Interessen aller in Bayern im Bauwesen tätigen Ingenieure artikuliert oder konkret in die Reiseplanung mit eingebracht werden: aussenwirtschaft@bayika.de

IXPOS - Außenwirtschaftsportal

Delegationsreisen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Auf Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) wurde das Internetportal iXPOS - das Außenwirtschaftsportal als Gemeinschaftsprojekt der wichtigsten Akteure der deutschen Außenwirtschaftsförderung geschaffen. Als zentrale Plattform sorgt es für Transparenz in der großen Angebotsvielfalt der deutschen Außenwirtschaftsförderung und bündelt Informationen von mehr als 70 Institutionen, Organisationen und Netzwerken.

www.ixpos.de

10. – 11.09.2015

Kuala Lumpur

mehrtägig

Malaysia: Symposium und Business Matching für Europäische KMUs in der Bauwirtschaft - Schwerpunkt Architekten, Ingenieure und Kostenplaner

Die malaysische Bauwirtschaft boomt nicht zuletzt aufgrund staatlicher Infrastrukturprojekte und einer hohen Nachfrage nach hochwertigen Immobilien. Die derzeitige Liberalisierung im Dienstleistungssektor eröffnet auch europäischen Architekten und Ingenieuren Chancen im asiatischen Markt. Um klein-und mittelständischen Unternehmen bei der Suche nach Markteintrittsmöglichkeiten in der malaysischen Bauwirtschaft zu unterstützen, organisiert die AHK Malaysia am 10. & 11. September 2015 ein Symposium sowie individuelles Business Matching für Architekten, (Beratende) Bauingenieure und Kostenplaner.

Veranstaltungsort:

Kuala Lumpur Convention Centre (KLCC); Putra World Trade Centre (PWTC), Kuala Lumpur

Organisation/ Anmeldung:
Malaysian-German Chamber of Commerce and Industry (171131-U)
Suite 47.01, Level 47 Menara AmBank
8 Jalan Yap Kwan Seng
50450 Kuala Lumpur

Die Teilnahme am Symposium und Business Matching ist kostenfrei. Hotel- und Transportkosten vor Ort werden im Rahmen des Projektes übernommen.
Weitere Informationen

Ansprechpartner:
Katja Schulze
Tel +60-3-9235 1821
katja.schulze@malaysia.ahk.de

10. - 13.11.2015

Türkei (Izmir, Südägäis)

mehrtägig

Unternehmerreise in die Türkei (Izmir, Südägäis)
unter Leitung von Herrn Dr. Johann Schachtner, Leiter der Abteilung Internationalisierung und Industrie

Vom 10. bis zum 13. November 2015 bietet das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gemeinsam mit Bayern International, dem Umweltcluster Bayern und der IHK Nürnberg für Mittelfranken eine Unternehmerreise in das Ballungszentrum Izmir/Türkei an.

Das Angebot der Unternehmerreise richtet sich insbesondere an Geschäftsführer von
Unternehmen aus den Bereichen Wasser- und Abfallwirtschaft sowie Energietechnik (Wind, Solar, Geothermie). Ziel der Reise ist es, durch Gespräche mit Multiplikatoren vor Ort und Besuchen bei türkischen Unternehmen sowie Großprojekten aus dem genannten Branchenbereich bayerischen Unternehmen gute Erstkontakte zu ermöglichen bzw. neue Geschäftschancen und Kooperationsfelder zu erschließen.

Im Rahmen der Assoziierung von Türkei und EU sind in den letzten Jahren immer wieder Großprojekte gestartet worden, um sowohl die Wasserversorgung als auch den Umweltschutz in der Türkei zu verbessern. Aktuell sind einige Projekte in Izmir und Umgebung geplant, z.B. der Bau einer Feststoffabfallbeseitigungsanlage (2500 Tonnen Abfall/Tag) und der Ausbau eines Klärwerks von 10.000 auf 20.000 m³/Tag. Im nahen ITOB Industriepark wird der Bau eines neuen Trinkwasser- Klärwerks mit Wassertank geplant. Diese Projekte werden in Kürze ausschreibungsfähig. Im Rahmen der Reise sollen bayerische Unternehmen einerseits Informationen über die Ausschreibungsprozesse erhalten als auch Kontakte zu möglichen Abnehmern herstellen können.

Organisation/ Anmeldung:
Für die Anmeldung teilen Sie bitte bis 14. August 2015 unter http://www.bayern-international.de/tuerkei2015 Ihr begründetes Interesse (mit vollständiger Angabe der Adresse, der Position im Unternehmen und evtl. Unternehmenszielen in der Türkei) mit.

Die Interessenten werden im Anschluss zur Teilnahme eingeladen und erhalten dann auch weitere Informationen zur Reise (Reisekosten, Programmentwurf etc.). Erst daraufhin erfolgt die verbindliche Anmeldung (Anmeldeschluss ist Mittwoch, 26. August 2015).

Weitere Informationen

Evtl. Rückfragen organisatorischer Art richten Sie bitte an:
Bayerische Gesellschaft für Internationale Wirtschaftsbeziehungen mbH
Bayern International
Frau Katja Krause
Tel. +49 89 66 05 66-203; Fax: +49 89 66 05 66-150
Email: kkrause@bayern-international.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen darüber hinaus zur Verfügung:
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Herr Florian Obermayer
Tel.: 089/ 2162-2366; Fax: 089/ 2162-3366
Email: florian.obermayer@stmwi.bayern.de

 

 

Wir brauchen die HOAI!

Kammerpräsident Dr.-Ing. Schroeter zum Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission

Neue Baukosten im Bild für 139 Neubau-Referenz-Objekte

Aktuelle Planungserfahrung auf über 2.300 Seiten

Joachim-Kurbasik-Preis - Preisverleihung 2015

Beste Abschlussarbeiten bei Bauingenieuren ausgezeichnet

10.000-Häuser-Programm

Neues Förderprogramm für private Hausbesitzer in Bayern

AHO-Schriftenreihe

Heft 17 Leistungen für Brandschutz in 3. Auflage erschienen

 

Projekte unserer Mitglieder

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Service und Beratung ► Außenwirtschaft ► Förderung - Beratung
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern