Infrastruktur: Großprojekte erfolgreich realisieren

Bayerische Ingenieurekammer-Bau veröffentlicht neuen Flyer

 

München   -  29.06.2015

Infrastruktur: Großprojekte erfolgreich realisierenNeben fachlichen und finanziellen Gründen sind es in jüngster Zeit vor allem kommunikative Versäumnisse, die die Realisierung von Großprojekten erschweren.

Mit diesem vom Arbeitskreis Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur erstellten Flyer möchte die Kammer Anregungen geben und mithelfen, Missverständnisse zu vermeiden.

Dabei wurde der Fokus ganz bewusst auf die drei Themenkomplexe Kommunikation, Risikomanagement und Finanzplanung gerichtet. Fehler in diesen Bereichen haben erfahrungsgemäß größte Auswirkungen und sind ursächlich für das Scheitern von großen Projekten.

Download (PDF)
►  Bestellung

HIntergrund

Deutschland verdankt seinen Wohlstand auch und vor allem einer soliden Infrastruktur. Moderne Verkehrswege, leistungsstarke Telekommunikationsnetze und effektive Energiesysteme waren in der Vergangenheit Garanten für den Aufstieg dieses Landes zu einer der führenden Industrienationen. Und sie sind auch künftig Voraussetzung dafür, die anstehenden Herausforderungen zu meistern und die Zukunft zu sichern.

Mittlerweile jedoch bröckelt das solide Fundament. Der Motor der Instandhaltung und Modernisierung der Infrastruktur stottert. Ungesicherte Finanzierungen, offene Rechtsfragen und mangelnde Akzeptanz in der Gesellschaft führen nur allzu oft zu Verzögerungen und Baustopps bei großen und wichtigen Infrastrukturprojekten.

Deshalb kommt neben der Planung und Realisierung künftig auch der Vorbereitung solcher Projekte besondere Bedeutung zu. Dabei geht es vor allem um die Vorab-Prüfung der grundsätzlichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Aspekte sowie die frühzeitige Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Kosten-Nutzen-Diskussion.

Nur wenn der volkswirtschaftliche Nutzen erkennbar, die Wertschöpfung nachhaltig und der Ressourcenverbrauch angemessen sind, werden große Infrastrukturprojekte auf Akzeptanz in der Bevölkerung stoßen und damit auch durchführbar sein.

 

 

[ zurück ]

 

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Aktuelles ► Kurznachrichten
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern