17. Bayerischer Ingenieuretag 2009

Ingenieure präsentieren sich, ihr Planen und ihr Bauen
Bayerischer Wirtschaftsminister Martin Zeil beim Ingenieuretag 2009

Zeil


Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau lud zum 17. Ingenieuretag ein: Am 16. Januar 2009 trafen sich Kammermitglieder und Gäste im Internationalen Congress Center (ICM) der Neuen Messe München. Dieses Mal stand der Ingenieuretag unter dem Motto: „Zeig was Du tust! Ingenieure präsentieren sich, ihr Planen und ihr Bauen“.

Nach der Begrüßung durch Kammerpräsident Dr.-Ing. Heinrich Schroeter hat der Bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil über die Politik der Bayerischen Staatsregierung in Bezug auf die Freien Berufe gesprochen.

 

Preistraeger 2009


Einer weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war anschließend die Verleihung des Ingenieurpeises 2009 durch Dipl.-Ing. Univ.  Helmut Schütz. 

 

Stiglat

 

Den anschließenden Fachvortrag hat der bundesweit bekannte Autor Dr. Klaus Stiglat gehalten. Er sprach zum Thema „Ingenieur und Baustil – gibt es das?“

 

Ebert

Im Rahmen der Veranstaltung hat Dr.-Ing. Schroeter die Ehrenmedaille an Ing. Ernst Ebert verliehen, der sich in besondere Weise um die Belange der Ingenieure im Bauwesen und der Kammer verdient gemacht hat.

 

BigBand

 

►Reden und Grußworte zum Nachlesen

24. Bayerischer Ingenieuretag

Tradition. Fortschritt. Innovation.

23. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure setzen Maßstäbe

22. Bayerischer Ingenieuretag

Krisen | Chancen | Ingenieure

21. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure gestalten Zukunft

20. Bayerischer Ingenieuretag

Öffentliches Bauen - Bauen für alle?!

19. Bayerischer Ingenieuretag

Ganzheitliches Planen und Bauen

18. Bayerischer Ingenieuretag

Kräfte bündeln - Chancen und Perspektiven

17. Bayerischer Ingenieuretag

Zeig was Du tust!

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern