24. Bayerischer Ingenieuretag am 29. Januar 2016

24. Bayerischer Ingenieuretag

Tradition. Fortschritt. Innovation. - Unter diesem Motto stand der 24. Bayerische Ingenieuretag. Auch in diesem Jahr konnte die Bayerische Ingenieurekammer-Bau mit Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker und Prof. Franz-Josef Radermacher hochkarätige Referenten gewinnen. Rund 850 Gäste aus dem In- und Ausland kamen am 29. Januar 2016 in die Alte Kongresshalle nach München.

Kein Fortschritt ohne InnovationDr.-Ing. Heinrich Schroeter

„Der diesjährige Erfolg zeigt wieder einmal, dass sich der Bayerische Ingenieuretag zum bedeutendsten Branchentreff des Bauwesens in Bayerns entwickelt hat“, so Kammerpräsident Dr.-Ing. Heinrich Schroeter. Bereits Mitte Dezember war die Veranstaltung komplett ausgebucht.
Kaum ein Berufsstand steht stärker für die Begriffe Tradition. Fortschritt. Innovation, so Schroeter in seiner Begrüßungsrede. Es gelte für die
Ingenieure, Bewährtes zu Helmut Schützerhalten und aus neuen Entwicklungen und Veränderungen nicht nur Risiken, sondern vor allem auch Chancen zu erkennen. Nur so könne der Fortschritt verantwortungsvoll gestaltet werden. Daher seien Ingenieure auch Brückenbauer der Zukunft.

Gute Zusammenarbeit zwischen Behörden und Planungsbüros

Helmut Schütz, der Leiter der Obersten Baubehörde und ehemaliger
Vizepräsident der Kammer, freute sich über das „Heimspiel“ und  informierte
über die Bundesautobahngesellschaft, über die derzeit beraten wird, die
Herausforderungen durch die Migration
und die Entwicklungen
bei Vergabe und HOAI.

Management von Wandel und InnovationProf. Franz-Josef Radermacher

Als erster Referent sprach der renommierte Wissenschaftler und Autor Professor Franz-Josef Radermacher. Der Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung der Universität Ulm ging in seinem Vortrag auf die Auswirkungen von Wandel und Innovationen auf die Zukunft ein. Gerade für den Berufsstand der Ingenieure spiele die Erfahrung eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Gestaltung der Informations- und Wissensgesellschaft. Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker

Nachhaltiges Wachstum und technologischer Fortschritt

Mit Professor Ernst Ulrich von Weizsäcker konnte die Kammer einen der 100 einflussreichsten Denker unserer Zeit als weiteren Referenten verpflichten. Der Co-Präsident des Club of Rome erläuterte in seiner Rede, wie in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen alle technischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden könnten,
um die knappen Ressourcen wesentlicher effizienter zu nutzen.

Innovation – Das Nie-DageweseneProf. Norbert Gebbeken

Traditionell fasste am Ende des Vortragsteils des Bayerischen Ingenieuretages der 2. Vizepräsident der Kammer, Prof. Dr. Norbert Gebbeken, das Gesagte zusammen. Passend zum diesjährigen Ingenieuretag lud er die Anwesenden zur jährlichen Fachtagung der Akademie für politische Bildung Tutzing am 22. und 23. April 2016 ein. Dieses Jahr steht die zweitägige Vortragsveranstaltung unter dem Motto „Innovation – das Nie-Dagewesene“.Tillmann Schöberl
Beim abschließenden Ingenieur-Dialog hatten dann die Teilnehmer wieder die Gelegenheit, sich bei einem Imbiss über die Vorträge und aktuelle Ingenieurthemen auszutauschen.

Durch das Programm führte in diesem Jahr Tilmann Schöberl vom Bayerischen Rundfunk.


Impressionen zum 24. Bayerischen Ingenieuretag

Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
© BayIka  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag © BayIka
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag
Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag  Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag Impressionen vom 24. Bayerischen Ingenieuretag



Fotos soweit nicht anders angegeben: © Benedikt Haack


Ingenieurverbände im Freistaat


Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau dankt den Verbänden für die freundliche Unterstützung zum Ingenieuretag 2016.

Ingenieurverbände


Partner und Aussteller


Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau dankt den Partnern und Ausstellern für die freundliche Unterstützung zum Ingenieuretag 2016.

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie


DKV Deutsche Krankenversicherung AG


Pisa
 Rudolf Müller Verlag

 think project! GmbH


 Trowe

 Unita


 Wiko 

 


Rückblick Ingenieuretag


Rückblick auf den 23. Bayerischen Ingenieuretag 2015
Rückblick
Rückblick auf den 22. Bayerischen Ingenieuretag 2014
Rückblick

Rückblick auf den 21. Bayerischen Ingenieuretag 2013

Rückblick
Rückblick auf den 20. Bayerischen Ingenieuretag 2012

Rückblick
Rückblick auf den 19. Bayerischen Ingenieuretag 2011

Rückblick
Rückblick auf den 18. Bayerischen Ingenieuretag 2010
Rückblick

 

 

[ zurück ]

 

24. Bayerischer Ingenieuretag

Tradition. Fortschritt. Innovation.

23. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure setzen Maßstäbe

22. Bayerischer Ingenieuretag

Krisen | Chancen | Ingenieure

21. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure gestalten Zukunft

20. Bayerischer Ingenieuretag

Öffentliches Bauen - Bauen für alle?!

19. Bayerischer Ingenieuretag

Ganzheitliches Planen und Bauen

18. Bayerischer Ingenieuretag

Kräfte bündeln - Chancen und Perspektiven

17. Bayerischer Ingenieuretag

Zeig was Du tust!

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Infos für Bauherren / Planer ► Wer, was, wann?
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern