25. Bayerischer Ingenieuretag am 20. Januar 2017

25. Bayerischer Ingenieuretag - 20. Januar 2017 - ICM - Neue Messe München

Ingenieur Bau Werke

Gerhard Eck

Mit diesem Thema zeigt der 25. Bayerische Ingenieuretag die Bedeutung der Ingenieure im Bauwesen für die technische, wirtschaftliche und baukulturelle Entwicklung unserer Gesellschaft.

Wir erwarten  wieder zahlreiche nationale und internationale Vertreter aus Politik, Wirtschaft  - und natürlich aus allen Bereichen des bayerischen Bauwesens.

Wir freuen uns sehr, dass Staatssekretär Gerhard Eck vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr das Grußwort hält. Univ.-Prof. Dr.-Ing.habil. Norbert Gebbeken

Anschließend verleiht Staatssekretär Eck gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr.-Ing.habil. Norbert Gebbeken, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau, den Ingenieurpreis 2017.

Ingenieurpreis

Der mit 10.000 Euro dotierte Ingenieurpreis zeigt das kreative Ideenpotential und technische Know-how der bayerischen Ingenieure im Bauwesen.

Ingenieurpreis

Alle zwei Jahre zeichnet die Kammer damit innovative Projekte und Bauwerke aus und würdigt herausragende Ingenieurleistungen.

Die Welt im Wandel

Matthias HorxMit Matthias Horx dürfen wir anschließend einen der einflussreichsten Trend- und Zukunftsforscher unserer Zeit begrüßen. 

In seinem Vortrag geht es um die globalen Veränderungen und neuen Herausforderungen für die technologische, ökonomische, ökologische und soziale Entwicklung unserer Gesellschaft. Infrastruktur- und Stadtentwicklung, Urbanismus, aber eben auch die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung mit neuen Kommunikationsformen und Geschäftsprozessen wie Building Information Modeling haben tiefgreifende Auswirkungen auf das Ingenieurwesen.

Matthias Horx zeigt auf, welche Konsequenzen sich dadurch für Mensch und Technik ergeben. Denn dieser Strukturwandel stellt gerade an die Ingenieure neue Anforderungen, wenn es darum geht, Wissen und Erfahrung zu bündeln, Innovationen zu fördern und Veränderungsprozesse verantwortungsvoll zu gestalten.

Perspektiven eröffnen

Angesichts der Komplexität der zentralen Zukunftsaufgaben wie Ressourcenverbrauch, Wasser- und Energieversorgung, Klimawandel, Migration und Verteilungsgerechtigkeit stellt sich für Ingenieure zunehmend die Frage, ob das technisch Machbare auch ethisch-moralisch vertretbar und sinnvoll ist.

Die Grundlagen für technologischen Fortschritt und wirtschaftlichen Erfolg in der Zukunft wird nur legen können, wer Veränderungen nicht als bloße Bedrohung, sondern als Chance und Herausforderung begreift. Hier stehen wir Ingenieure mehr denn je in der Verantwortung, global wie auch regional neue Perspektiven für eine nachhaltige qualitative Entwicklung statt lediglich quantitativen Wachstums zu eröffnen.

Tilmann Schöberl - Foto: BR/Markus KonvalinModeriert wird der Ingenieuretag von Tilmann Schöberl vom Bayerischen Rundfunk.

Im Anschluss  laden wir Sie herzlich zum Ingenieurdialog mit Imbiss und zum kostenfreien Besuch der Messe BAU 2017 ein. Die Messekarten erhalten Sie im Anschluss an den Ingenieuretag. Besuchen Sie auch unseren Messestand in Halle B0, Stand 203.

Programm


10.00 Uhr

 

Eintreffen der Gäste

10.30 Uhr

Univ.-Prof. Dr.-Ing.habil. Norbert Gebbeken
Norbert Gebbeken

Gerhard Eck
Gerhard Eck

 



Beginn

Begrüßung

Univ.-Prof. Dr.-Ing.habil. Norbert Gebbeken
Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau


Grußworte

Dr. Reinhard Pfeiffer
Geschäftsführer, Messe München GmbH

Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr


Preisverleihung

Ingenieurpreis

 


Ingenieurpreis 2017 »Ingenieur Bau Werke«
Univ.-Prof. Dr.-Ing.habil. Norbert Gebbeken, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau
Staatssekretär Gerhard Eck, MdL, BStMI

Vortrag und Dikussion

Matthias Horx
Matthias Horx

Tilmann Schöberl - Foto: BR/Markus Konvalin
Tilmann Schöberl

 



Die Welt im Wandel
Matthias Horx
Trend- und Zukunftsforscher (www.horx.com)
Gründer des Zukunftsinstituts, Wien




Gesprächsrunde
Matthias Horx
N. N., Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

Moderation
Tilmann Schöberl
Bayerischer Rundfunk

ca. 13.00 Uhr

 

Ingenieur-Dialog
Austausch unter Kollegen


Termin und Ort

Anmeldung (bis spätestens 09. Dezember 2016)

Bitte beachten Sie: Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge des Eingangs erfasst.

Einladung und Programm - Download

Anfahrt


Ingenieurverbände im Freistaat


Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau dankt den Verbänden für die freundliche Unterstützung zum Ingenieuretag 2017.

Ingenieurverbände


© Fotos: Thomas Kalak, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr, Klaus Vyhnalek, Markus Konvalin / BR,  Verbände

Rückblick Ingenieuretag


Rückblick auf den 24. Bayerischen Ingenieuretag 2016
Rückblick
Rückblick auf den 23. Bayerischen Ingenieuretag 2015

Rückblick

Rückblick auf den 22. Bayerischen Ingenieuretag 2014
Rückblick

Rückblick auf den 21. Bayerischen Ingenieuretag 2013

Rückblick
Rückblick auf den 20. Bayerischen Ingenieuretag 2012

Rückblick
Rückblick auf den 19. Bayerischen Ingenieuretag 2011

Rückblick
Rückblick auf den 18. Bayerischen Ingenieuretag 2010
Rückblick

 

 

[ zurück ]

 

24. Bayerischer Ingenieuretag

Tradition. Fortschritt. Innovation.

23. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure setzen Maßstäbe

22. Bayerischer Ingenieuretag

Krisen | Chancen | Ingenieure

21. Bayerischer Ingenieuretag

Ingenieure gestalten Zukunft

20. Bayerischer Ingenieuretag

Öffentliches Bauen - Bauen für alle?!

19. Bayerischer Ingenieuretag

Ganzheitliches Planen und Bauen

18. Bayerischer Ingenieuretag

Kräfte bündeln - Chancen und Perspektiven

17. Bayerischer Ingenieuretag

Zeig was Du tust!

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Infos für Studierende ► Stellen- und Praktikumsbörse
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern