Drainageplanung für Tragwerksplaner + Haustechniker

 

01.03.2018     München     13.30 - 17.30 Uhr     K 18-19          ► Zur Anmeldung

Zum Thema

Die weiße Wanne lässt uns Techniken der Gebäudeabdichtung oder einfache Methoden zur Beherrschung des Wassers und der Nässe im Baugrund vergessen. Kostenbewussteres Planen lenkt den Blick des Ingenieurs gerade bei komplexen Gründungssituationen oder besonderen Bodenverhältnissen auf alternative Bauweisen, wie z.B. die Drainage.

Die traditionelle Normenwelt beschreibt übliche Regelfälle und gibt uns Hilfen für die baupraktische  umsetzung. Exoten oder Sonderfälle bleiben dem ingenieurmäßigen Schaffen vorbehalten.

Im Seminar werden aus der ingenieurgeologischen und hydrogeologischen Sicht die Bewertungskriterien für die Böden sowie Anwendungsbeispiele aus der Praxis vorgestellt und erläutert. Des Weiteren werden die Möglichkeiten zum Aufsuchen geeigneter Bodenschichten aufgezeigt. Tradierte Schichtaufbauten und moderne Baustoffe werden ebenso behandelt wie die Nutzung der Böden für Retension und Regenwasserversickerung.

In diesem Zusammenhang werden auch die Randthemen wie Wasserrechtsverfahren, Einleitgenehmigungen oder sonst übliche Aufgabenverteilung zwischen Architekt – Haustechnik – Tragwerksplanung und  geotechniker vorgetragen. Kennwerte für eine erste Ermittlung des Wasserdargebots werden vorgestellt.

Referenten

Fortbildungspunkte-BayIka

Veranstaltungsort

Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Schloßschmidstraße 3, 80639 München, Tel. 089 419434-0, E-Mail akademie@bayika.de

Teilnahmegebühr

Buchen Sie rechtzeitig - nutzen Sie den Frühbucherrabatt!

Mitglieder der BayIKa und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 05.02.18 € 175,00
Mitglieder der BayIKa und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 06.02.18 € 220,00
Nichtmitglieder € 275,00

 

Darin enthalten sind: Seminargebühr, Zertifikat, Seminarunterlagen, Lernmittel, Getränke und Pausen-Snacks


Bei aktueller Vorlage einer Arbeitslosenbescheinigung der Bundesagentur für Arbeit wird (auch für Frühbucher) ein Rabatt von 50% auf die Normalgebühr gewährt.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Hinweise

Buchen Sie zeitig: Bei termingerechter Anmeldung (s. Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung) erhalten Kammer-Mitglieder einen Frühbucher-Rabatt.

Arbeitssuchenden wird ein Rabatt von 50 Prozent gewährt. 

 

Verwaltungsvereinbarung

Seit 1. Mai 2006 können Kammermitglieder die Seminarangebote der übrigen Ingenieurkammern der Länder zu den dort jeweils für Mitglieder gültigen Konditionen in Anspruch nehmen. Zu den Angeboten gelangen Sie über die Internet-Seiten der jeweiligen Kammern.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Ingenieurakademie ► Seminarprogramm
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern