Traineeprogramm für Ingenieure

 

19.10.2017 - 25.07.2018     München     Ganztags     L 17-18          ► Zur Anmeldung

Traineeprogramm

Das Traineeprogramm

Sie möchten Ihre Nachwuchskräfte schnell, effizient und praxisnah einarbeiten und entwickeln? Sie wollen die besten Hochschulabsolventen für Ihr Büro gewinnen und binden? Sie möchten Ihre Potenzialträger auf verantwortungsvolle Aufgaben und Positionen vorbereiten?

Dann melden Sie sich jetzt für das neue Traineeprogramm der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau an. Das Programm startet am 19. Oktober 2017.

Ziele und Zielgruppen des Programms


Ziel des berufsbegleitenden Programms ist die optimale Weiterentwicklung von Jungingenieuren und Nachwuchskräften in der ersten Berufsphase. Ingenieurbüros, Bauunternehmen und Verwaltungen können ihre Mitarbeiter gezielt fördern und schnell, ressourcenschonend und praxisgerecht weiterentwickeln.

Für die Teilnehmer bietet das Programm ein an den praktischen Berufsanforderungen orientiertes Training und optimale Entwicklungsmöglichkeiten. Durch den Fokus auf den Praxisbezug und die aktive Lernerfolgskontrolle werden sie schnell und intensiv eingearbeitet und für die Übernahme künftiger Fach- und Führungsaufgaben qualifiziert. 

Für die Ingenieurbüros und Unternehmen ist das Programm eine lohnenswerte Investition in ihre Nachwuchskräfte, um diesen nicht nur einen erfolgreichen Berufseinstieg zu bieten, sondern auch die Potenzialträger im eigenen Unternehmen gezielt auf die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben und Positionen vorzubereiten. Zudem ist es ein Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter.

Fachkompetenz und Produktivität steigern

Der Schwerpunkt des Traineeprogramms liegt auf 4 Praxismodulen, die durch eine Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie 2 Zusatztrainings zu den Themen "Zielgruppengerechtes Schreiben für Ingenieure" und "Gelungene Kommunikation in Projekten" ergänzt werden.

Zielgruppe

Qualifizierter Einstieg in die Berufspraxis

Traineeprogramm


Neben dem Fachwissen erfordern die Planung und Steuerung von Bauvorhaben vielfältige Kompetenzen, die in der Regel über langjährige Erfahrung erworben werden.

Das Traineeprogramm vermittelt diese Erfahrungskompetenz kompakt und berufsbezogen. Erfahrene Praxisdozenten, Projekt- und Gruppenarbeiten mit Themen und Aufgaben aus dem eigenen Arbeitsfeld der Teilnehmer und der Aufbau eines Netzwerks sichern die Umsetzung des Erlernten in die Berufspraxis.

Starke Partner: Aus der Praxis für die Praxis

Das Programm wurde durch erfahrene Experten der Bayerische Ingenieurekammer-Bau in Kooperation mit der Obersten Baubehörde und dem Bayerischen Bauindustrieverband entwickelt. Dadurch ist ein hoher Praxisbezug sichergestellt.

Logos: Oberste Baubehörde und Bayerischer Bauindustrieverband


4 Praxismodule


Die vier praxisbezogenen und aufeinander abgestimmten Module bieten in Kombination mit Webinaren und Heimstudienanteilen ein ausgewogenes Programm aus praktischen Übungen und modernen Lernformen.

MODUL 1:
Vernetztes Planen und Steuern

MODUL 2: Tragwerksplanung und Objekt-planung im konstruktiven Ingenieurbau
Modulleiter: Dipl.-Ing. Wolfgang Lindner
6 Präsenztage
Modulleiter: Dr. -Ing. Gregor Hammelehle 
5 Präsenztage

Themen und Inhalte

  • Aufbauforganisation in Bauprojekten 
  • Ablauforganisation in Bauprojekten
  • Planungsprozesse und Planung der Planung
  • Der Ingenieurvertrag für Planungsleistungen
  • Änderungs- und Entscheidungsmanagement
  • Kostenmanagement

Themen und Inhalte

  • Projektorganisation und Vertrag/Leistung/
    Haftung in der Tragwerksplanung
  • Verständnis für Tragwerke, Entwurf und Genehmigungsplanung in der Tragwerksplanung
  • Ausführungsplanung in der Tragwerksplanung
  • Tragwerksplanung im Bestand, Objektüberwachung
  • Objektplanung im konstruktiven Ingenieurbau

MODUL 3:
Planungs- und Bauordnungsrecht  

MODUL 4:
Planen - Ausschreiben - Baustelle

Modulleiter: Dr. -Ing. Christian Kühnel
4 Präsenztage

Modulleiter: Dipl.-Ing. Norbert Luft
5 Präsenztage

Themen und Inhalte

  • Straßen- und Straßenplanungsrecht
  • Sichere und innovative Bauwerke im Hochbau, Praxis der BayBO 
  • Planungsrecht: BauNVO und Bebauungspläne, BauGB
  • Brandschutz, besondere Einzelfälle aus der Baugenehmigungspraxis

Themen und Inhalte

  • Planung, Ausschreibung und Vergabe
  • Vertragsabwicklung
  • Bauen im Bestand / Bauen unter Betrieb –
    Praxistag auf der Baustelle
  • Ingenieurbau – Praxistag auf der Baustelle 
  • Hochbau – Praxistag auf der Baustelle


Organisation


Ablauf des TraineeprogrammsTermin und Ablauf

Ort

Zugangsvoraussetzungen

Download

Informationen für Arbeitgeber

Bei Fragen bezüglich von Fortbildungsvereinbarungen im Einzelfall steht Ihnen unser Bereich Recht - Honorarfragen - Vergabe gerne zu Verfügung.

Anmeldung

Teilnahmegebühr

Gebühr bei Anmeldung bis 31.07.17
(alternativ 2 Raten zu je 4.250,00 €)
€ 8400,00
Normalgebühr ab 01.08.17
(alternativ 2 Raten zu je 4.500,00 €)
€ 8900,00

 


 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Hinweise

Buchen Sie zeitig: Bei termingerechter Anmeldung (s. Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung) erhalten Kammer-Mitglieder einen Frühbucher-Rabatt.

Arbeitssuchenden wird ein Rabatt von 50 Prozent gewährt. 

 

Verwaltungsvereinbarung

Seit 1. Mai 2006 können Kammermitglieder die Seminarangebote der übrigen Ingenieurkammern der Länder zu den dort jeweils für Mitglieder gültigen Konditionen in Anspruch nehmen. Zu den Angeboten gelangen Sie über die Internet-Seiten der jeweiligen Kammern.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Ingenieurakademie ► Seminarprogramm
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern