Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse für Koordinatoren nach Baustellenverordnung Anlage B, RAB 30

 

21.-22.09. + 05.-06.10.2017     München     jeweils 09.00 - 16.30 Uhr     L 17-20          ► Zur Anmeldung

Zum Thema   

Bauherren sind aufgrund der BaustellV vom 10.06.98 in der Regel verpflichtet, geeignete Koordinatoren zur wesentlichen Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz für ihre Bauvorhaben einzusetzen.
Die Kenntnisse, über die Koordinatoren verfügen müssen, sind in den „Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen“, RAB 30, festgelegt. So müssen Koordinatoren über baufachliche Kenntnisse, zwei Jahre Berufserfahrung, spezielle Koordinatorenkenntnisse und arbeitsschutzfachliche Kenntnisse verfügen und diese gegenüber Bauherren und Arbeitsschutzbehörde belegen können.

Der Lehrgang vermittelt anhand praktischer Baustellensituationen sämtliche aktuellen berufsgenossenschaftlichen und staatlichen Rechtsvorschriften und die darin festgelegten arbeitsschutzfachlichen Anforderungen, welche Koordinatoren, aber auch Planer, Arbeitsvorbereiter und Bauleiter bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben zu berücksichtigen haben.

Zur Beachtung

Koordinatoren, die in die Liste „Spezielle Koordinatorenkenntnisse“ für Koordinatoren nach BaustellV Anlage C, RAB 30 (früher SiGeKo) der BayIKa eingetragen werden möchten, müssen arbeitsschutzfachliche Kenntnisse nach RAB 30 Anlage B nachweisen, die nicht älter als 3 Jahre sein sollten!

Zielgruppe

Ingenieure und Architekten, Koordinatoren nach BaustellV, Objektüberwacher, Bauüberwacher, Planer

Referenten

Fortbildungspunkte-BayIka

Veranstaltungsort

Bayerische Ingenieurekammer-Bau, Schloßschmidstraße 3, 80639 München

Kontakt

Tel. 089 419434-0, E-Mail akademie@bayika.de

Teilnahmegebühr

Buchen Sie rechtzeitig - nutzen Sie den Frühbucherrabatt!

Frühbuchergebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung bis 28.08.17 € 800,00
Normalgebühr für Mitglieder der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und deren gemeldete Mitarbeiter bei Anmeldung ab 29.08.17 € 900,00
Nichtmitglieder € 1.150,00

 

Bei aktueller Vorlage einer Arbeitslosenbescheinigung der Bundesagentur für Arbeit wird (auch für Frühbucher) ein Rabatt von 50% auf die Normalgebühr gewährt.

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

Hinweise

Buchen Sie zeitig: Bei termingerechter Anmeldung (s. Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung) erhalten Kammer-Mitglieder einen Frühbucher-Rabatt.

Arbeitssuchenden wird ein Rabatt von 50 Prozent gewährt. 

 

Verwaltungsvereinbarung

Seit 1. Mai 2006 können Kammermitglieder die Seminarangebote der übrigen Ingenieurkammern der Länder zu den dort jeweils für Mitglieder gültigen Konditionen in Anspruch nehmen. Zu den Angeboten gelangen Sie über die Internet-Seiten der jeweiligen Kammern.

Bayerische
Ingenieurekammer-Bau

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Schloßschmidstraße 3
80639 München
Telefon 089 419434-0
info@bayika.de

► Ingenieurakademie ► Seminarprogramm
Planer- und Ingenieursuche
Partner Mittelstandspakt Bayern

Partner Klima-Allianz Bayern